Ads
Gesundheit

Wut als werdende Eltern für Bilder ihrer ungeborenen Babys, da das NHS-Vertrauen Familien auf drei Schnappschüsse beschränkt

Ads

Werdende Eltern sind wütend, nachdem ein NHS-Trust bekannt gegeben hat, dass er sie für Ultraschallfotos bezahlen lässt.

Maidstone und Tunbridge Wells NHS Trust bestätigten ab dem 1. September, dass Patienten für die Scanbilder husten müssen.

2

Es kostet 5 £ für ein Foto, 7 £ für zwei und 10 £ für drei gescannte Fotos, berichtet Kent Online.

Es gibt keine Rückerstattung, wenn die Eltern mit dem Snap unzufrieden sind.

Auf der MTW-Mutterschaftsseite heißt es: „Fotos werden bei routinemäßigen Terminen für das erste Trimester- und Anomalie-Screening verfügbar sein.

„Sie müssen das Ticket für Ihr Babyfoto vor Ihrem Scan-Termin kaufen, bitte nehmen Sie sich Zeit dafür.

Ich bin schwanger und mein Bauch springt so sehr heraus, dass die Leute denken, da wäre ein Außerirdischer drin
Ich habe während der Schwangerschaft gegen Leukämie gekämpft – jetzt kann ich mich nur noch glücklich schätzen

„Die Maschine steht im Wartebereich – im Scanraum können Sie keine Fotos kaufen.

„Wir bedauern, dass wir keine Rückerstattung anbieten können, wenn Sie mit dem Bild nicht zufrieden sind. Das Maximum sind drei Fotos pro Scan-Termin.“

Der Trust bestätigte, dass er später in der Schwangerschaft keine Aufnahmen anbietet, da Babys „zu groß werden, um gut fotografiert zu werden“.

Sie warnten auch davor, dass Patienten ähnliche Bilder erhalten könnten, obwohl der Sonograph „sein Bestes“ gebe, um ein gutes Foto zu machen.

Die Entscheidung hat bei werdenden Eltern Empörung ausgelöst, nachdem das Vertrauen in den sozialen Medien gepostet wurde.

Einer sagte: „Wie erbärmlich, Menschen aufzufordern, ein Scan-Foto ihres eigenen Babys zu haben.“

Während ein anderer schrieb: „Das Problem dabei ist, dass ich, als ich mit meinem Sohn schwanger war, kein anständiges Foto bekommen habe, auf dem man ihn richtig oder deutlich sehen konnte.

„Wenn ich dafür bezahlt hätte, wäre ich wütend, wenn ich keine Rückerstattung bekommen könnte, wenn die Fotos nicht gut sind.“

Ein Sprecher des NHS Trust von Maidstone und Tunbridge Wells sagte: „Alle Babyscans für Schwangere werden bei Maidstone und Tunbridge Wells NHS Trust (MTW) ​​im Rahmen ihrer Mutterschaftsfürsorge kostenlos zur Verfügung gestellt und waren es immer.

„Wie viele andere NHS-Trusts erheben wir ab September eine kleine Gebühr für diejenigen, die eine gedruckte Kopie ihrer Babyscans wünschen.“

Der Trust hat gewarnt, dass es keine Rückerstattungen geben wird

2

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"