Unterhaltung

Wurden einige der „Unsolved Mysteries“-Fälle von Netflix gelöst?

Ads

„Vielleicht Sie vielleicht in der Lage sein, ein Rätsel zu lösen.“ Jeder, der das Original gesehen hat Ungeklärte Mysterien erinnert sich an den im Trenchcoat gekleideten Moderator Robert Stack, der die Zuschauer einlud, ihre Tipps zu den vielen Fällen von ungelösten Morden, vermissten Personen und lang verschollenen Verwandten zu teilen, die in der True-Crime-Show zu sehen waren. In seiner ursprünglichen Ausführung halfen Zuschauertipps, Kriminelle zu fangen und lange getrennte Familienmitglieder wieder zusammenzuführen. Aber hat Netflix Ungeklärte Mysterien reboot hatte den gleichen Erfolg beim Verschieben von Fällen von der ungelösten in die gelöste Datei?

Keiner der „Unsolved Mysteries“-Fälle von Netflix wurde gelöst – bis jetzt

David Carter und DJ Carter in einem Standbild aus „Unsolved Mysteries“ Volume 3 auf Netflix
David Carter und DJ Carter in „Unsolved Mysteries: Volume 3“ auf Netflix | Mit freundlicher Genehmigung von Netflix © 2022

VERBUNDEN: „Unsolved Mysteries“: 3 wichtige Details fehlen in der Rey Rivera-Folge auf Netflix

Zwölf verschiedene Fälle wurden in den ersten beiden Staffeln von Netflix vorgestellt Ungeklärte Mysterien, die 2020 uraufgeführt wurde. Während bisher viele Hinweise von Zuschauern über den Aufenthaltsort von Xavier Dupont de Ligonnès (der verdächtigt wird, seine gesamte Familie im Jahr 2011 ermordet zu haben) und dem „Todestraktflüchtling“ Lester Eubanks sowie anderen Fällen eingingen keiner wurde gelöst.

„Wir hatten Tausende von Tipps und Hinweisen, die hereinkamen, aber nichts wurde gelöst.“ Ungeklärte Mysterien Produzent Terry Dunn Meurer sagte kürzlich Gizmodo. „Aber es dauert eine Weile, bis Fälle gelöst werden. Sie können nicht einfach einen Tipp haben und losgehen und eine Verhaftung vornehmen.“

Insbesondere sagte Dunn Meurer, dass die Polizei immer noch Spuren im Mordfall Alonzo Brooks (der in der Episode „No Ride Home“ der ersten Staffel zu sehen war) und dass der Journalist den Fall „Tod in Oslo“ der zweiten Staffel verfolgte (in dem eine nicht identifizierte Frau tot aufgefunden wurde). in einem norwegischen Hotelzimmer) erhielt immer noch Tipps von Zuschauern.

Eine neue Staffel von „Unsolved Mysteries“ startet am 18. Oktober

Fans erhalten die Chance, in der dritten Staffel von neun neue Fälle zu knacken Ungeklärte Mysterien Premiere auf Netflix am 18. Oktober. Drei neue Folgen werden an diesem Tag debütieren, gefolgt von drei weiteren Folgen am 25. Oktober und 1. November.

Während Details zu den Mysterien dieser Staffel noch unter Verschluss sind, hat Netflix die Titel der kommenden Folgen enthüllt:

  • „Geheimnis bei Mile Marker 45“ (Woche 1)
  • „Etwas im Himmel“ (Woche 1)
  • „Body in Bags“ (Woche 1)
  • „Tod in einem Vegas-Motel“ (Woche 2)
  • „Paranormal Rangers“ (Woche 2)
  • „Was ist mit Josh passiert?“ (Woche 2)
  • „Körper in der Bucht“ (Woche 3)
  • „Der Geist in Wohnung 14“ (Woche 3)
  • „Von einem Elternteil entführt“ (Woche 3)

Die erste Folge von Ungeklärte Mysterien Band 3, „Mystery at Mile Marker 45“, befasst sich mit dem, was wirklich mit Tiffany Valiante passiert ist. Valiante war ein Teenager aus New Jersey, der 2016 starb, nachdem er von einem Zug angefahren worden war. Die Behörden stufen ihren Tod laut NJ.com als Selbstmord ein, aber ihre Familie hat diese Feststellung in Frage gestellt.

Einige der ursprünglichen „Unsolved Mysteries“-Fälle wurden gelöst

Während keines der Geheimnisse in der neuesten Inkarnation von enthalten war Ungeklärte Mysterien gelöst wurden, halfen Zuschauertipps häufig dabei, viele Fälle zu lösen, die in der ursprünglichen Show gezeigt wurden, die von Ende der 1980er bis Anfang der 2000er Jahre ausgestrahlt wurde.

Eine der frühesten Folgen der Serie konzentriert sich auf Georgia Tann, die in den 1920er, 30er und 40er Jahren in Tennessee einen Schwarzmarkt-Adoptionsring betrieb. Nach der Sendung wurden laut einem Bericht der Los Angeles Times rund 50 Eltern mit Kindern wiedervereinigt, die Tann entführt oder zu deren Herausgabe gezwungen hatte.

Eine weitere Episode konzentrierte sich auf die Automanagerin Liz Carmichael, die auf der Flucht war, nachdem sie des Betrugs für schuldig befunden worden war. Eine Folge, die sich auf ihr Verschwinden konzentrierte, wurde 1989 ausgestrahlt. Kurz darauf führte ein Zuschauertipp zu Carmichaels Verhaftung in Texas, wo sie unter falschem Namen gelebt hatte. (Carmichaels Geschichte wird in den HBO-Dokumentationen ausführlich behandelt Die Dame und das Tal.)

Insgesamt wurden von den mehr als 1.300 Fällen, die während der ursprünglichen Sendung der Show vorgestellt wurden, mehr als 260 gelöst. Laut der Website der Show wurde die Hälfte der Fälle mit gesuchten Flüchtlingen gelöst, und mehr als 100 Familien wurden mit verlorenen Angehörigen wiedervereint. Ungeklärte Mysterien half auch dabei, sieben zu Unrecht Verurteilte zu entlasten.

Ungeklärte Mysterien Band 3 wird am Dienstag, den 18. Oktober auf Netflix uraufgeführt.

Um mehr über die Unterhaltungswelt und exklusive Interviews zu erfahren, abonnieren Sie Der YouTube-Kanal von Showbiz Cheat Sheet.

VERBUNDEN: Wie viele der „ungelösten Rätsel“ wurden gelöst?

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"