Nachrichten

Wo wurde Top Gun: Maverick gedreht? Drehorte in Kalifornien für die Fortsetzung des Films mit Tom Cruise

Das mit Spannung erwartete Top-Gun: Maverick wurde heute in Großbritannien veröffentlicht, und Kritiker schwärmen bereits von der verspäteten Fortsetzung.

Tom Cruise hat seine Rolle als Marineflieger Pete „Maverick“ Mitchell 36 Jahre nach der Veröffentlichung des Originalfilms wieder aufgenommen.

Top Gun wurde am 16. Mai 1986 veröffentlicht und wurde zu einem der berühmtesten Filme der 80er Jahre.

Hier ist, was Sie wissen müssen.

Wo wird Top Gun: Maverick gedreht?

Top-Gun: Maverick wurde zwischen 2018 und 2019 komplett in Kalifornien gedreht. Wie der Originalfilm Die Dreharbeiten fanden größtenteils auf der Naval Air Station Lemore, einer Militärbasis, und in San Diego statt.

IMDB listet die folgenden Standorte auf:

  • South Lake Tahoe
  • Naval Air Station Lemoore
  • Los Angeles
  • Flughafen Lake Tahoe, South Lake Tahoe
  • San Diego
  • El Dorado County
  • Eldorado Nationalforst
  • Verwaltungseinheit des Lake Tahoe-Beckens, South Lake Tahoe
  • Staatliche Parks im Sierra-Distrikt

Was können wir vom Neuen erwarten Top Gun?

Pete „Maverick“ Mitchell ist zurück und verspürt immer noch das Bedürfnis nach Geschwindigkeit. Seine Chefs haben ihn in ihrer Schusslinie, aber er bleibt der beste Navy-Testpilot und genießt den Respekt seiner fliegenden Kollegen.

Es gibt eine scheinbar unmögliche Mission, eine iranische Urananreicherungsanlage in die Luft zu jagen, und Maverick wird entsandt, um ein Elite-Team von Absolventen für diese Aufgabe auszubilden.

Erwarten Sie einige atemberaubende Kunstflugvorführungen, die nach Meinung der Kritiker die des Originals übertreffen.

Geoffrey Macnab, schreibt rein ichsagte: „Die Luftaufnahmen sind genauso spektakulär, wie man es erwarten würde“.

Die Fortsetzung, fügt er hinzu, „widersetzt sich dem Zynismus und bestätigt Tom Cruises Status als Hollywoods ‚Mission Leader‘, wenn es um Blockbuster geht“.

Deadline Hollywood lobte den Film und sagte, dass er „das Original in jeder erdenklichen Weise übertrifft“ und fügte hinzu, dass er „ein Beispiel für Hollywood-Filmemachen auf seinem Höhepunkt“ sei.

Das Original Top Gun wurde am 16. Mai 1986 veröffentlicht und entwickelte sich zu einem der berühmtesten Filme der 80er Jahre.

Im Jahr 2015 wählte die Kongressbibliothek der Vereinigten Staaten den Film zur Aufbewahrung im National Film Registry aus und hielt ihn für „kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsam“.

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"