Ads
Nachrichten

Wo wurde Conversations with Friends gedreht? Drehorte in Irland und darüber hinaus für die neue BBC3-Serie

Ads

Jeder, der die literarische Sensation und den Debütroman „Conversations with Friends“ der irischen Autorin Sally Rooney gelesen hat, wird die 12-teilige Fernsehadaption erwarten, die an diesem Wochenende auf die Bildschirme kommt. Diejenigen und die 60 Millionen anderen, die die erste Adaption ihres zweiten Romans „Normal People“ vom BBC iPlayer heruntergeladen haben, der im April 2020 zu einem der außer Kontrolle geratenen Hits des Lockdowns wurde und seine beiden Hauptdarsteller Daisy Edgar-Jones und über Nacht zu Stars machte Paul Meskal.

Die von Element Pictures, demselben Produktionsteam und Regisseur Lenny Abrahamson, mit einer beeindruckenden Besetzung von Schauspielern produzierte Fernsehversion von Rooneys Debütroman, die 2017 geschrieben wurde, zeigt die Anzeichen eines weiteren kleinen Leinwand-Knalls.

Wie im Buch geht es um zwei kluge und intellektuelle Dubliner Studenten, Frances, gespielt von der irischen Newcomerin Alison Oliver, und ihre charismatische und unverblümte Ex-Freundin, jetzt beste Freundin, Bobbi, gespielt von der amerikanischen Schauspielerin Sasha Lane. Das praktisch unzertrennliche Paar, das gemeinsam Spoken-Word-Poesie aufführt, kommt bald in die Umlaufbahn des attraktiven Paares um die dreißig, Melissa, gespielt von Jemima Kirke, und ihres Schauspieler-Ehemanns Nick, gespielt von Joe Alwyn, und die Intrige beginnt.

Im Mittelpunkt sowohl des Buches als auch der Serie steht Frances‘ fesselnde Coming-of-Age-Geschichte auf ihrem Weg zum Erwachsensein. Ihre zunehmend komplexen Beziehungen, zu denen auch eine intensive und geheime Affäre mit Nick gehört, stellen sowohl die Bindung zwischen ihr und Bobbi auf die Probe als auch Frances dazu zwingen, sich den Konsequenzen ihres Handelns zu stellen.

Von Irland bis zur Adria

Auch hier entfaltet sich die Geschichte in den Straßen und Vororten der irischen Hauptstadt Dublin. Abgesehen davon, dass sich diesmal viele der realen Drehorte für die Serie zwischen der Republik und Nordirland verlagerten, wobei Belfast für Dublin sowie County Antrim, County Wicklow und Kroatien ebenfalls im Rahmen war.

Ein Großteil der Dreharbeiten fand in Belfast statt, dessen Straßen, Geschäfte und Wahrzeichen für Orte in Dublin standen, die in der Geschichte vorkamen. Wenn Frances ins Theater geht, um Nick in Tennessee Williams Stück „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ zu sehen, sieht sie es im Lyric Theatre (lyrictheatre.co.uk), einem der schönsten zeitgenössischen Gebäude der Stadt, das von Preisträgern entworfen wurde , in Dublin ansässiges Architekturbüro O’Donnell + Tuomey.

Das Lyric Theatre (Foto: View Pictures/Universal Images Group via Getty Images)

Ein weiterer kultureller Hotspot der Stadt, The MAC Belfast (themaclive.com), ein multidisziplinärer Raum, in dem Kunstausstellungen, Theater, Shows und Veranstaltungen stattfinden, bildete den Rahmen für Melissas Buchpräsentation. Berühmt für seine innovativen saisonalen Menüs mit den besten Zutaten aus der Region, ist das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete OX Belfast (oxbelfast.com) mit Blick auf das Ufer des Flusses Lagan einer der Tische, die man unbedingt buchen sollte, und bildet auch den Rahmen für ein intimes Abendessen Date zwischen Nick und Frances.

Bücher und Bier – und Ballycastle

Wie im Buch folgt die Serie zwei intelligenten und intellektuellen Dubliner Studenten, Frances, gespielt von der irischen Newcomerin Alison Oliver, und ihrer charismatischen und unverblümten Ex-Freundin, jetzt beste Freundin, Bobbi, gespielt von der amerikanischen Schauspielerin Sasha Lane
Wie im Buch folgt die Serie zwei intelligenten und intellektuellen Dubliner Studenten, Frances, gespielt von der irischen Newcomerin Alison Oliver, und ihrer charismatischen und unverblümten Ex-Freundin, jetzt beste Freundin, Bobbi, gespielt von der amerikanischen Schauspielerin Sasha Lane

In einer anderen Szene diskutieren Bobbi und Frances in den Bücherregalen des langjährigen unabhängigen Buchladens No Alibis (noalibis.com) auf der Botanic Avenue über Nick und Melissa, während Established Coffee (etablierter Kaffee), das einige der besten Biere der Stadt serviert, aus einem luftiger Raum im atmosphärischen Domviertel, bildet die Kulisse für ein zufälliges Treffen zwischen dem Duo und ihren neuen Freunden.

Der Strand in Ballycastle (Foto: Getty)
Der Strand in Ballycastle (Foto: Getty)

Frances‘ Heimatstadt, die in dem Buch irgendwo in der Grafschaft Mayo liegt, wurde in die charmante Küstenstadt Ballycastle an der malerischen Causeway Coast, 47 Meilen nördlich von Belfast in der Grafschaft Antrim, verlegt. Nick und Frances spazieren und unterhalten sich am Sandstrand, wo er sich über seine Kämpfe mit Depressionen ausspricht.

Nach seiner prominenten Platzierung in „Normal People“ erlebte das 400 Jahre alte Trinity College mitten im Herzen von Dublin eine Flut von Bewerbungen und wiederholt seine Rolle als Kulisse für eine Reihe von Szenen als Universität, die von Frances und Bobbi besucht wurde.

Abend Verabredung

Während ihrer Verstrickung stellt Frances Nick ihrer Mutter beim Abendessen in der Chex Max Palace Street (chezmax.ie) vor, einem von Dublins beständigen Bistros im französischen Stil, mit Tischen, die auf die Kopfsteinpflasterstraße hinausragen, die sich neben den Toren von Dublin Castle in der Zentrum der Stadt und serviert ein authentisch gallisches Menü mit Klassikern wie Bouef Bourgignon, Cassoulet und Zwiebelsuppe.

Das „Brighton von Irland“

Im Mittelpunkt sowohl des Buches als auch der Serie steht Frances' fesselnde Coming-of-Age-Geschichte auf ihrem Weg zum Erwachsensein
Im Mittelpunkt sowohl des Buches als auch der Serie steht Frances‘ fesselnde Coming-of-Age-Geschichte auf ihrem Weg zum Erwachsensein

In dem Buch leben Nick und Melissa im wohlhabenden Küstenvorort Monkstown an der Südseite der Bucht von Dublin. Der reale Standort ihrer hübschen viktorianischen Villa befindet sich tatsächlich weiter unten an der Küste in Bray in der benachbarten Grafschaft Wicklow, 12 Meilen südlich des Stadtzentrums. Bray wurde in der viktorianischen Ära in Mode und wurde oft als das Brighton Irlands bezeichnet und ist heutzutage bei Tagesausflüglern aus Dublin und auch der Heimatstadt der Weltmeisterin im Leichtgewicht, Katie Taylor, beliebt.

Ganz im Trend gehen Melissa, Bobbi und Frances an der Seapoint-Badestelle zwischen Blackrock und Monkstown schwimmen, die seit jeher ein beliebter Ort für Stadtbewohner ist, um den erfrischenden Gewässern der Bucht von Dublin zu trotzen.

Frances und Bobbi bedienen eine Reihe von Küstenvororten entlang des Bogens der Bucht von Dublin von Howth im Norden bis Greystones in der Grafschaft Wicklow mit einer Station in Monkstown, Melissa und Nicks Nachbarschaft, und sind regelmäßige Passagiere der DART-Stadtbahn (irishrail.ie). das einen Panoramablick auf Sandymount Strand, das Meer, die Küste und die Berge bietet.

Verbinden Sie die Punkte an der dalmatinischen Küste

In dem Buch befindet sich die Ferienvilla von Melissas Agentin Valerie in Frankreich, aber für die Folgen drei und vier der TV-Serie wurde die Handlung auf die lavendelbedeckte Insel Hvar an der kroatischen dalmatinischen Küste verlegt, wo die Charaktere Nick, Frances, Melissa und Bobbi zu sehen sind brechen Sie auf für einen idyllischen, wenn auch manchmal emotional angespannten Sommerurlaub.

Altstadt von Hvar (Foto: Getty)
Altstadt von Hvar (Foto: Getty)

Cast und Crew verbrachten ein paar Wochen damit, Szenen zu drehen, in denen Frances, Nick und Bobbi über die Insel fuhren, Kaffee tranken und durch die malerischen Straßen einer der ältesten Städte Kroatiens, Stari Grad, schlenderten und im glitzernden, schillernden Wasser der Strände von Zukova und Pascuka schwammen . Die nahe gelegene Stari-Grad-Ebene ist aufgrund ihrer Geschichte, die bis ins 4th Jahrhundert v. Chr., als es von griechischen Siedlern angebaut wurde.

„Conversations with Friends“ startet am Sonntag, den 15. Mai auf BBC iPlayer und BBC3.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"