Gesundheit

Wird ‚Rogue One‘-Star Felicity Jones als Jyn Erso in ‚Andor‘ auftreten?

Eine der wichtigsten Fragen zu „Andor“ ist, ob Jyn Erso von Felicity Jones in einer der beiden Staffeln zu sehen ist. Auf Anhieb ist ihr Gastauftritt in Staffel 1 höchst unwahrscheinlich, da das Prequel von „Rogue One“ Cassian Andors (Diego Luna) Reise und seinen Ausflug in die Rebellion erkunden wird. Für diejenigen, die den Film gesehen haben, der als Vorläufer von „Eine neue Hoffnung“ dient, ist es nicht nur der Hauptprotagonist, sondern praktisch die gesamte Gruppe von Helden, die bei ihrem Versuch, die Pläne des Todessterns zur Rebellion zu bringen, umkommen.

ANZEIGE

Aus den Trailern und Gesprächen über die Show wissen die Fans, dass K-2SO (gesprochen von Alan Tudyk) und Saw Gerrera (Forest Whitaker) zurückkehren werden. Dies dient auch als perfekter Einstiegspunkt für Jyn, obwohl ihr erstes Treffen mit Andor nur im Film stattfindet. Es gibt jedoch immer eine Tür für einen potenziellen Cameo-Auftritt.

ANZEIGE

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

„Andor“: Wer ist Bix Caleen? Adria Arjonas Charakter in der kommenden „Star Wars“-Serie ist ein „Risikoträger“

„Andor“: Sollte man sich vor der Veröffentlichung der Serie einen der Star Wars-Filme ansehen?

ANZEIGE



Da „Andor“ vielleicht den üblichen Ansatz verfolgen wird, dass mehrere Charaktere ihre eigenen Handlungsstränge haben, könnten Saw und Jyn vielleicht einen kleinen Handlungsbogen erklären. In dem Film erzählt sie Whitaker’s Saw, dass ihre letzte Begegnung damit endete, dass er ihr einen geladenen Blaster und ein Messer gab. Er trennte sich von ihr, als ihm klar wurde, dass sie die Tochter eines imperialen Wissenschaftsoffiziers war. Ob diese Sequenz gezeigt wird, bleibt abzuwarten. Es gibt zwar keine offizielle Bestätigung, dass sie zurückkehren wird oder dass Jones die Rolle erneut spielt (wenn man bedenkt, dass seit der Veröffentlichung des Films bereits fünf Jahre vergangen sind), aber es könnte ein neues Gesicht geben, das die Figur spielt.

ANZEIGE

Die offizielle Inhaltsangabe für das mit Spannung erwartete Prequel lautet: „Die Andor-Serie wird eine neue Perspektive aus der Star Wars-Galaxis erkunden und sich auf Cassian Andors Reise konzentrieren, um herauszufinden, was er bewirken kann. Die Serie erzählt die Geschichte der aufkeimenden Rebellion gegen das Imperium und wie Menschen und Planeten involviert wurden. Es ist eine Ära voller Gefahren, Täuschung und Intrigen, in der Cassian den Weg einschlagen wird, der dazu bestimmt ist, ihn in einen rebellischen Helden zu verwandeln.“

ANZEIGE

„Andor“ erscheint am 21. September auf Disney+ mit drei Folgen. Danach folgt wöchentlich eine Folge im Streaming-Netzwerk.

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"