Ads
Gesundheit

Wir sind Wochen davon entfernt, die Argumente in Johnny Depps Prozess gegen Amber Heard zu beenden

Ads

Wenn Sie seine Klage gegen Ex-Frau Amber Heard verfolgt haben oder es einfach leid sind, von dem Drama zwischen diesen ehemaligen Ehepartnern zu hören, sind Sie vielleicht gespannt, wann es ein Urteil für Johnny Depp geben wird.

Oder vielleicht haben Sie sich dieses legalen Krieges glücklicherweise nicht bewusst gemacht. Wie The Independent zusammenfasst, verklagte Depp Heard wegen angeblicher Verleumdung für ihren Kommentar der Washington Post von 2018 mit dem Titel „Ich habe mich gegen sexuelle Gewalt ausgesprochen – und mich dem Zorn unserer Kultur gestellt. Das muss sich ändern.“ Obwohl ihr Kommentar Depp nicht nannte, behauptete er, es habe seiner Karriere geschadet.

Heard verklagte daraufhin Depp wegen angeblicher „Schmutzkampagne“ und wegen Fortsetzung seines angeblichen „Missbrauchs und Belästigung“ mit seiner Klage.

Hier ist, was wir über den Prozesszeitplan wissen …

Der Prozess für Depps Klage begann letzten Monat und endet möglicherweise erst Ende dieses Monats. Quelle: Getty Images

In seiner Klage vor Gericht verklagte Depp Heard – mit dem er von 2015 bis 2017 verheiratet war – auf 50 Millionen Dollar wegen des Kommentars der Washington Post, und der Prozess begann am 11. April in Fairfax County, Virginia, wo die Post gedruckt wird. laut USA Today.

Beide Schauspieler haben in diesen ersten vier Wochen des Prozesses ausgesagt, wobei Heard am Mittwoch, den 4. Mai, und Donnerstag, den 5. Mai, Stellung bezogen hat. Jetzt befinden sich das Gericht und die Geschworenen im Prozess mitten in einer einwöchigen Pause Der Prozess wird am Montag, 16. Mai, fortgesetzt.

Und am Donnerstag teilte Richterin Penney Azcarate den Geschworenen mit, dass die Schlussplädoyers für den 27. Mai angesetzt seien und die Beratungen am selben Tag beginnen könnten. Aber wie The Independent feststellt, ist nicht abzusehen, wie lange die Beratungen dauern werden, insbesondere angesichts der wochenlangen Zeugenaussagen und der umfangreichen Beweise, die die Geschworenen berücksichtigen müssen.

Die Geschworenen müssen in den Tagen vor dem Schlussplädoyer länger arbeiten.

Da der Termin für die Schlussplädoyers am 27. Mai bevorstand, verlängerte Richterin Azcarate auch die Länge jedes Gerichtstages. Vor dieser einwöchigen Pause dauern die Verhandlungen täglich von 10 bis etwa 17 Uhr, mit zwei 15-minütigen Pausen und einer Mittagspause von ein bis zwei Stunden. Aber wenn der Prozess am 16. Mai wieder aufgenommen wird, beginnt das Verfahren um 9 Uhr morgens und endet möglicherweise nicht vor 17:30 Uhr jeden Tag, sagte Richter Azcarate.

Unterdessen sagen Experten, dass diese einwöchige Pause Heard einen Vorteil verschafft, da die Geschworenen ihre Aussage zuletzt gehört haben. „Das sind Dinge, über die sich Anwälte die ganze Zeit Sorgen machen, und manchmal hat man Pech“, sagte Rechtsanalyst Danny Cevallos gegenüber NBC News. „Dies ist eine bedeutende Pause und die Leute werden darin marinieren [Heard’s testimony].“

Der Geschworenenberater von Los Angeles, Richard Gabriel, äußerte sich ähnlich und stellte fest, dass die Geschworenen Heards Zeugenaussage mehr als eine Woche lang verfolgen werden. „Was wir zuletzt gehört haben, bleibt wirklich bei uns“, fügte Gabriel hinzu. „Das ist eine echte Sache.“

Wenn Sie Unterstützung benötigen, rufen Sie die National Sexual Assault Hotline unter 1-800-656-4673 an oder besuchen Sie RAINN.org, um jederzeit online mit einem Support-Spezialisten zu chatten.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"