Ads
Nachrichten

„Winona Ryder“ auf Arte im Livestream und TV: So sehen Sie die Dokumentation

Ads

Heute, 10.04.2022, ist die Dokumentation „Winona Ryder“ im TV zu sehen. Alle Informationen zur heutigen Sendung, dem Livestream und der Wiederholung von „The Spirits She Called“ lesen Sie hier.

Winona Ryder bei Arte
Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Heute, am 10. April 2022, läuft „Winona Ryder“ im Fernsehen. Wer die Sendung mit „The Spirits She Called“ auf keinen Fall verpassen möchte, sollte hier sein nett einschalten: Los geht’s hier 22:35 Uhr beobachten. Wenn Sie lieber digital fernsehen: Arte bietet auch online einen Livestream an.

Greifen Sie mit diesem 50-Zoll-Smart-TV von LG für unter 500 € auf Streaming-Dienste zu

„Winona Ryder“ heute im TV und Livestream mit „The Ghosts She Called“

Winona Ryder begann ihre internationale Karriere mit ihrer Rolle als Gothic-Außenseiterin im Film „Beetlejuice“ (1988) und feierte 2016 ein sensationelles Comeback als kämpfende Mutter in „Stranger Things“. Teenagerin, traf ihre eigenen riskanten Entscheidungen bei der Rollenwahl. Sie hat immer nach Rollen gesucht, in denen sie sich ihren persönlichen Ängsten stellen musste. In den 1990er Jahren arbeitete sie mit den großen Hollywood-Regisseuren zusammen und erhielt im Jahr 2000 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Die damit verbundene Publicity, verstärkt durch ihre Beziehung zu Johnny Depp Anfang der 90er Jahre, bleibt ihr jedoch fremd . Dennoch wird sie mit Filmen wie „Reality Bites“ zum Gesicht einer ganzen Generation, weil sie ihren Figuren eine besondere Sensibilität verleihen kann, mit der sich viele identifizieren können. Als sie 2001 beim Ladendiebstahl erwischt wurde, schien ihr Schicksal in Hollywood besiegelt. Aber trotz aller Widrigkeiten erholt sie sich nach einer Pause mit Rollen in „Star Trek“ und „Black Swan“. Mit ihrer Rolle in der Serie „Stranger Things“ kann sie weltweit eine neue Generation begeistern. In der Dokumentation kommen Weggefährten wie Regisseur David Seltzer, der die damals völlig unbekannte 14-jährige Winona am Set seines Films „Lucas“ kennenlernte, oder Karron Graves, die in „Witch Hunt“ an ihrer Seite spielte, zu Wort . Sie geben Einblick in eine ungewöhnliche Karriere und ein lange Zeit unwahrscheinliches Comeback. (Quelle: Arte, übertragen von FUNKE Programmheften)

Sehen Sie sich heute ähnliche Sendungen wie die Dokumentation „Winona Ryder“ im Fernsehen an

Interessiert an Shows wie „Winona Ryder“? Dann haben wir noch einen Tipp für Sie:

  • Um 23:30 Uhr Arte „Renaud Capucón“.

„Winona Ryder“ am 10. April 2022: Wiederholung von „The Ghosts She Called“ online in der Arte-Mediathek und im TV

Für alle, die „Winona Ryder“ heute, 10. April 2022 um 22:35 Uhr nicht sehen können: Einfach mal in die Arte-Mediathek schauen. Hier finden Sie unzählige TV-Sendungen zum Online-Streaming, nachdem sie als Video on Demand ausgestrahlt wurden. Leider wird Arte im Fernsehen vorerst nicht wiederholt. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online. Leider gilt dies nicht für alle Programme.

„Winona Ryder“ heute im TV: Alle Infos auf einen Blick

Datum: 10.4.2022 (Erstausstrahlung)

beim: Arte

Thema: Die Geister, die sie beschworen hat

Baujahr: 2021

Länge: 55 Minuten (von 22:35 bis 23:30)

HD: Ja

Folgen Sie bereits unter Facebook und Youtube? Hier finden Sie die heißesten News, die neusten Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

+++ Hinweis der Redaktion: Dieser Text wurde auf Basis von Daten der Funke Gruppe erstellt. Wenn Sie Anmerkungen oder Feedback haben, können Sie uns diese unter [email protected] zukommen lassen. +++

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"