Ads
Gesundheit

Wie lange wird „Star Trek“ Anson Mount haben?

Ads

eOne / Paramount / Disney Anson Mount

Fans von Science-Fiction, Fantasy und Comic-Action hatten noch nie so viele Filme und Filme zur Auswahl. Dank der Dominanz des Marvel Cinematic Universe und des Streaming-Netzwerks Disney+ leben fast alle Kreationen von Stan Lee und Jack Kirby heute – in Live-Action.

Marvel ist eine so dominante Kraft in der Populärkultur, dass ein drittklassiger Held aus den Comics (Iron Man) jetzt die beliebteste Figur in der Milliarden-Dollar-Franchise ist. Wie ein Comic-Fan feststellte, war der Black-Sabbath-Song „Iron Man“ vor dem Film von 2008 beliebter als Tony Stark es jemals war.

Nicht zu vergessen, und in viel geringerem Maße, sind die DC-Helden. Superman, Batman und Shazam haben sich an den Kinokassen nicht so gut geschlagen. Warner Brothers produziert jedoch weiterhin neue Titel. Nur für 2022 haben Fans „The Batman“ bekommen und werden bald „DC League of Super-Pets“, „Black Adam“ und „Aquaman 2“ sehen.

Wonder Woman ist eine weitere Blue-Chip-Figur aus DC. Laut dem Autor Drishti Mathur werden die Fans bald einen dritten Film bekommen. Regisseur Patty Jenkins und Star Gal Gadot sollen an einer neuen Geschichte arbeiten. Diese Filmreihe war besonders wichtig für Fans von „Star Trek“, da Chris Pine zusammen mit Gadot in den Wonder Woman-Filmen mitspielte und voraussichtlich zurückkehren würde.

Chris Pine in ‚Wonder Woman‘ PlayLasso der Wahrheit | Wunderfrau [+Subtitles]Wonder Woman (2017) UNTERTITEL: Englisch, Russisch, Französisch, Portugiesisch Lasso der Wahrheit über Steve Trevor Wonder Woman Playlist: goo.gl/ZHEvUD Filmbeschreibung: Bevor sie Wonder Woman wurde, war sie Diana, Prinzessin der Amazonen, ausgebildete Kriegerin. Als eine Pilotin abstürzt und von Konflikten in der Außenwelt erzählt, verlässt sie ihr Zuhause, um einen Krieg zu führen, und entdeckt ihr …2017-09-12T09:51:55Z

Pine spielte bekanntermaßen in den drei Kelvin Trek-Filmen mit und sollte einen vierten machen, als die Verhandlungen 2018 ins Stocken gerieten. Laut Screen Rant lag das daran, dass Pine „Marvel Money“ von Paramount für die Hauptrolle als Captain James T. Kirk verdienen wollte. Pine hat diese Haltung in den letzten Monaten zurückgenommen und gesagt, dass er „Star Trek“ liebt.

„Ich liebe die Botschaft davon“, sagte Pine zu Deadline. „Ich liebe den Charakter. Ich liebe meine Freunde, mit denen ich spielen kann. Es ist ein toller Auftritt. Ich meine, es ist ein Auftritt, den ich seit mehr als 15 Jahren habe, arbeitend und nicht arbeitend.“

„Es hat die Karriere gefestigt, die ich jetzt habe“, sagte Pine. „Ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein. Es hat mir so viel gegeben. Ich denke, es gibt viele Geschichten darin zu erzählen. Weißt du, ich denke, ‚Star Trek‘ ist für mich interessant.“

Während Pine Trek dafür lobt, dass er „seine Karriere als A-List-Hollywoodstar gefestigt“ hat, erreicht ein anderer Raumschiffkapitän die gleichen Höhen. Anson Mount, der Captain Pike in „Star Trek: Strange New Worlds“ spielt, wird ebenfalls zum Hauptdarsteller auf der A-Liste.

Anstatt DC oder Marvel Mount wegzulocken, wie sie es mit Pine taten, spielte Mount in einer Marvel-Serie, „The Inhumans“, die 2017 auf ABC ausgestrahlt wurde. Für die Show spielte Mount die Figur Black Bolt, die der war Anführer des mysteriösen Superteams.

Mount kehrte in dem kürzlich erschienenen Film „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ in das Marvel Cinematic Universe zurück. Mount porträtierte erneut Black Bolt und drückte auf Twitter seine Freude darüber aus, dass er von MCU-Chef Kevin Feige zurück eingeladen wurde.

Danke, Marvel, von Anson

Endlich in der Lage, dies zu diskutieren, ohne zu viele Spoiler bereitzustellen. Der Anruf von @Kevfeige war einer der unerwartetsten in meinem Leben. Es war mir eine Ehre und Freude, endlich mit Sam Raime zusammenzuarbeiten, der sich gemeldet hat, um mich zu engagieren, wie man das am besten macht. Überaus dankbar für die Erfahrung 🤯 pic.twitter.com/aRIwr8A4E7

– Anson Mount (@ansonmount) 17. Mai 2022

„Endlich in der Lage, darüber zu diskutieren [without] liefert zu viele Spoiler“, sagte Mount in seinem Tweet. „Der Anruf von Kevin Feige war einer der unerwartetsten in meinem Leben. Es war mir eine Ehre und Freude, endlich mit Sam Raime zusammenzuarbeiten, der sich an mich gewandt hat, um mich zu engagieren, wie man das am besten macht. Überaus dankbar für die Erfahrung.“

Dies ist nicht Mounts einzige Superheldenrolle. DC-Fans wissen, dass Mount dem Dark Knight im Animationsfilm „Injustice“ eine Stimme gegeben hat.

Mount sagte gegenüber Comics Beat, dass es ihm angenehm sei, Batman zu spielen, da er „alle Filme gesehen habe. Ich habe einige der Comics gelesen. Ich bin mit Adam West aufgewachsen. Kanon hatte ich ziemlich gut im Griff.“

Anson als Batman PlayInjustice Clip – Plastic Man [EXCLUSIVE]Batman, Catwoman und Harley Quinn schließen sich mit Plastic Man zusammen, um Superman in diesem Clip aus dem Animationsfilm „Injustice“ zu besiegen. Inspiriert von Injustice: Gods Among Us, dem beliebten Videospiel von NetherRealm Studios, und dem meistverkauften DC-Graphic Novel, der auf dem Videospiel basiert, Injustice: Gods Among Us: Year One von Tom Taylor, dem animierten…2021-10-15T16: 30:03Z

Mount spielt auch in einem neuen Film namens „MK Ultra“ über die Experimente der CIA mit Gedankenkontrolle in den 1960er und 70er Jahren. Millionen ist er auch als Star der Westernserie „Hell on Wheels“ bekannt.

All dieser Erfolg macht einige Trek-Fans etwas nervös. Obwohl Mount (als Captain Pike) während der Einführung der Show sagt, dass die Enterprise auf einer „fünfjährigen Mission“ ist, denken einige, dass die Show zehn Staffeln dauern könnte.

Anson als Black Bolt PlayBlack Bolt kämpft und macht Gebrauch (Marvel’s Inhumans) Diese Show gehört mir nicht, ich besitze nur die Bearbeitung, alle Rechte gehen an ABC Studios und Disney2021-06-13T06:41:51Z

Wie Trek-Fan Tami Matthews in ihrem Tweet sagt: „Marvel kann dich nicht haben. Du bist jetzt Star Trek / Paramount’s und wir möchten, dass du hier bleibst! Seltsame neue Welten ist erstaunlich. Danke!“

Da „Star Trek: Discovery“ um eine fünfte Staffel verlängert wurde, würde Paramount wahrscheinlich wollen, dass „Strange New Worlds“ auch mindestens so lange dauert. Paramount hat bereits bestätigt, dass die Show für eine zweite Staffel zurückkehren wird – und dass James T. Kirk in der Show sein wird (gespielt von Paul Welsey – nicht William Shatner).

Trek-Fans, die Mount als Pike lieben, sollten hoffen, dass der Schauspieler bis zum Ende der Show bei „Strange New Worlds“ bleibt. Dies könnte für Mount einfacher sein, da jeder das Schicksal des Charakters kennt. Er wird bei einer Rettungsaktion schreckliche Wunden davontragen und seine Tage auf der Talos III verbringen.

WEITERLESEN: „Strange New Worlds“ ist eine Hommage an den Regisseur von „The Motion Picture“.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"