Gesundheit

Wer war Tony Hughes und was ist mit ihm passiert?

Ads

TONY Hughes war einer von siebzehn Männern, die von dem berüchtigten US-Serienmörder Jeffrey Dahmer getötet und abgeschlachtet wurden.

Leben und Tod des 31-Jährigen wurden in der neuesten Netflix-Dramaserie Monster: The Jeffrey Dahmer Story dargestellt.

Wer war Tony Hughes?

Tony (Anthony) Hughes wurde 1960 geboren.

Aufgrund der Nebenwirkungen von Medikamenten, die ihm als Kind verabreicht wurden, verlor er als Säugling dauerhaft sein Gehör.

Als aufstrebendes Model zog Hughes für das College nach Madison und verfolgte eine Modelkarriere in der Modebranche.

Anthony Hughes (im Bild) wurde 1991 von Jeffery Dahmer ermordet

1

Laut dem Netflix-Biopic kämpfte er aufgrund seiner Behinderung darum, einen Job zu finden – schließlich landete er in Bekleidungsgeschäften, wo er mit seinem Manager über Gebärdensprache kommunizierte.

Hughes identifizierte sich auch als schwul und war Stammgast in Schwulenbars.

Was ist mit ihm passiert?

Anthony Hughes traf den Serienmörder Jeffrey Dahmer im Mai 1991 in einer Schwulenbar in Milwaukee.

Dahmer war Stammgast und hatte zuvor seine Opfer mit dem Versprechen von Sex und sexuellen Gefälligkeiten angelockt.

Laut den Quellen stimmte der damals 31-jährige Hughes zu, mit Dahmer nach Hause zu gehen.

Es wird vermutet, dass Dahmer auf schriftliche Anfrage ein Nacktfoto-Shooting vorgeschlagen hatte.

Einmal drinnen, betäubte Dahmer ihn und erwürgte ihn dann zu Tode.

Berichten zufolge wurde sein Körper in Säure aufgelöst, wobei Dahmer seinen Schädel behielt.

Wer waren die anderen Opfer von Jeffrey Dahmer?

Insgesamt hat Dahmer, bekannt als das „Milwaukee-Monster“, zwischen 1978 und 1991 mindestens 17 junge Männer und Jungen abgeschlachtet.

Er kannibalisierte sogar einige von ihnen – und behielt Körperteile als Souvenirs, darunter Schädel und Genitalien.

Die Männer waren alle jung und zwischen 14 und 32 Jahre alt.

Viele von ihnen, wie Hughes, waren schwule ethnische Minderheiten.

Zu seinen Opfern gehörten:

  • Steve Hicks, 18
  • Stefan Tuomi, 25
  • Rick Beeks, 33
  • Josef Bradehöft, 25
  • James Doxtor, 14
  • Richard Guerrero, 25
  • Anthony Hughes, 31
  • Oliver Lace, 23
  • Errol Lindsey, 19
  • Ernst Müller, 22
  • Anthony Sears, 26
  • Konerak Sinthasomphon, 14
  • Edward W. Smith, 28
  • Curtis Straughter, 18
  • David C.Thomas, 23
  • Matt Turner, 20
  • Jeremy Weinberger, 23

Nachdem er die grausamen Morde begangen hatte, wurde er schließlich am 22. Juli 1991 von Milwaukee-Polizeibeamten festgenommen.

Die 5 Schlüsselfaktoren, die bestimmen, ob SIE tödlichen Typ-2-Diabetes entwickeln
Ich werde getrollt, weil ich meinen Sohn wie ein Mädchen angezogen habe – an seiner Kleidung ist nichts auszusetzen

Dahmer würde im folgenden Jahr verurteilt und zu 16 aufeinanderfolgenden lebenslangen Haftstrafen verurteilt.

Er starb 1994 im Gefängnis durch die Hand seines Mithäftlings Christopher Scarver.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"