Gesundheit

Wer ist Vhagar? Treffen Sie den größten feuerspeienden Drachen im „House of the Dragon“-Universum

Ads

„Game of Thrones“ war während seiner Laufzeit zweifellos eine der größten Shows der Welt, und es gab viele Faktoren, warum die Show im Laufe der Jahre so viel Erfolg hatte. Von epischen Actionsequenzen und fesselnder Handlung bis hin zu fesselnden Charakteren und feuerspeienden Drachen – die Welt, die von David Benioff und DB Weiss zusammen mit George RR Martin geschaffen wurde, war eine Kraft, mit der man rechnen musste. Aber es besteht kein Zweifel, dass die Ankunft von Dragons alles besser gemacht hat. Das einzige verbliebene Mitglied des Hauses Targaryen (damals), Daenerys Targaryen, auch bekannt als Mutter der Drachen, hatte drei Drachen, die ihnen bei der Eroberung von Westeros halfen.

Die kommende HBO-Serie „House of the Dragon“ wird jedoch 17 Drachen enthalten und die meisten von ihnen werden ihre eigenen Drachenreiter haben. Wann immer wir Dragon erwähnen, fangen alle an zu fragen, wer der Größte von allen ist. Wenn Sie einer von denen sind, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben Sie abgedeckt. Der neueste Teaser-Trailer zu „House of the Dragon“ sah einen feuerspeienden Drachen, der Chaos anrichtete und seine Macht zeigte. Also, wer ist diese Bestie? Und wem gehört es? Lass uns einen Blick darauf werfen.

ANZEIGE

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

„House of the Dragon“: GoT-Prequel mit 17 Drachen, Fans sagen „das sind viele fliegende Eidechsen“

ANZEIGE

‚House of the Dragon‘: Von Caraxes bis Silverwing, alle Drachen, die in der HBO-Fantasy-Serie vorkommen

Ein Standbild aus „House of the Dragon“ (HBO)
Ein Standbild aus „House of the Dragon“ (HBO)

ANZEIGE

Wer ist Vhagar? Lernen Sie den größten Drachen in der HBO-Serie „House of the Dragon“ kennen

Lassen Sie uns eines klarstellen: Vhagar ist „nicht“ der größte Drache im „Game of Thrones“-Universum. Diese monumentale Leistung gehört Balerion, der auch als der größte Drache gilt, der je gelebt hat. Aber Vhagar ist der größte Drache in der HBO-Adaption, weil Balerion tot ist, und es wurde durch einige der Aufnahmen im jüngsten Trailer bestätigt. Das macht Vhagar also zum größten „lebenden“ Drachen im „HOTD“-Universum

Sie schlüpfte während des Jahrhunderts des Blutes aus einem Drachenei auf Dragonstone und wurde nach einem Gott des Valyrian Freehold benannt. Die allererste Person, die auf der Bestie ritt, war Königin Visenya, die sich irgendwann vor ihrer Heirat mit Aegon als Drachenreiterin erwiesen hatte. Visenya ritt lange Zeit auf Vhagar und benutzte ihn, um die Schiffe der Arryn-Flotte in Brand zu setzen, die ein Drittel von Targaryens Schiffen eroberten. Als König Aegon I. im Jahr 37 n. Chr. starb, lieferte Vhagar die Flammen, um das Feuer seines Scheiterhaufens anzuzünden.

Visenya starb 44 n. AE auf Dragonstone und ließ Vhagar ohne Reiter zurück. Vhagar blieb nach Visenyas Tod neunundzwanzig Jahre lang ungeritten, und es war Prinz Baelon der Tapfere, der den Drachen im Jahr 73 n. Chr. ritt. Als Balerion 94 n. Chr. starb, wurde Vhagar der letzte der drei Targaryen-Drachen, die bei der Eroberung gekämpft hatten. Er wurde wieder reiterlos, als Prinz Baelon im Jahr 101 n. A. E. starb. Um 129 n. Chr. war Vhagar fast so groß wie Balerion und wurde der größte lebende Drache ihrer Zeit.

Während des „Dance of the Dragons“ begann Aemond Targaryen auf dem Drachen zu reiten und entwickelte eine erstaunliche Bindung zu ihr. Aemond würde während des Bürgerkriegs zwischen König Aegon II und Königin Rhaenyra weiterhin Vhagar im Kampf fliegen. Sie war der einzige Drache, der die Schlacht einigermaßen unbeschadet überstand. Aemond und Vhagar fuhren fort, Feinde zu verwüsten und alles zu erobern. Vhagar war einhunderteinundachtzig Jahre alt, als sie starb.

ANZEIGE

Es wird interessant sein zu sehen, wie Vhagar davonfliegt und jeden in seinem Blickfeld beschießt.

„House of the Dragon“ wird exklusiv am Sonntag, den 21. August, um 21:00 Uhr EST auf HBO und HBO Max ausgestrahlt.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"