Ads
Unterhaltung

Wer ist Sarah Catherine Hook? Alles Wissenswerte über den „First Kill“-Star

Ads

Netflix hat kürzlich eine neue Serie namens Erste tötung, die die Geschichte von Vampiren und Vampirjägern erzählt. Inmitten der übernatürlichen Ereignisse spielt sich eine romantische Beziehung zwischen zwei Teenagern ab.

Einer der Stars der Show ist Sarah Catherine Hook. Sie spielt eine Vampirin namens Juliette, die sich in einen Vampirjäger verliebt. Lesen Sie weiter unten, um mehr über Hook zu erfahren.

Sarah Catherine Haken | Matt Winkelmeyer/Getty Images für Elle

Sarah Catherine Hook studierte Musik am College

Laut SUNY Purchase wuchs Hook in Montgomery, AL, auf und besuchte SUNY Purchase für das College. Sie erwarb ihren Bachelor of Music in Gesangsdarbietung: Oper, den sie 2017 abschloss. Hook nahm auch am Summer Intensive der Atlantic Theatre Company teil.

Seitdem verfolgt Hook neben der Musik auch Schauspielarbeit. Sie hat Rollen in Shows wie gelandet Law & Order: Spezialeinheit für Opfer und Amerikanischer Krimi. Hook erschien auch im Film von 2021 Die Beschwörung: Der Teufel hat mich dazu gebracht.

Sarah Catherine Hooks Figur in „First Kill“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/Iw2yQ5_g_2U?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Im Erste tötung, Hook spielt das schüchterne Mädchen Juliette Fairmont. Obwohl Juliette ein Vampir ist, verliebt sie sich in einen Vampirjäger namens Calliope Burns (Imani Lewis).

„Als ich 16 war, war ich viel aufgeschlossener als Juliette“, sagte Hook gegenüber Popsugar über ihre Rolle, „aber jetzt, wo ich älter werde, fühle ich mich mehr denn je mit ihr verbunden. Ich war wirklich sehr, sehr schüchtern, als ich klein war, und ich habe das Gefühl, dass ich dahin zurückfalle. Ich weiß nicht, ob es die Pandemie oder was auch immer ist, aber ich fühle mich ihr in diesen Tagen sehr nahe.“

Sie fügte hinzu: „Ich habe das Gefühl, dass ich mich auch irgendwie auf ihre Schrulligkeit und ihre kleinen unangenehmen Momente beziehe. Ich liebe diese Art von Rollen in anderen Filmen und Fernsehsendungen, also war es wirklich ein Vergnügen, sie zu spielen.“

Im Gespräch mit The Wrap teilte Hook auch mit, dass es „ein paar Momente“ während der Dreharbeiten gab, in denen sie „nicht in der Lage war, für mich selbst zu sprechen“. Ihr Co-Star Lewis war für sie da und „half mir, aus meiner Schale auszubrechen“.

Sarah Catherine Hook freut sich, dass die Fans Caliette ausliefern

“ src=“https://www.youtube.com/embed/GyLgq7lc2wQ?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Die Beziehung zwischen Juliette und Calliope steht stellvertretend für queere Romantik, und viele Fans in den sozialen Medien sind begeistert. Hook selbst hat die Reaktionen gesehen.

„Wir schon, ja, es ist irgendwie verrückt! Die Leute versenden uns bereits zusammen und machen gerne Caliette-Posts und so“, sagte sie The Wrap. „Es ist so seltsam, ich habe das Gefühl, dass ich immer ein bisschen skeptisch bin. Ich denke so: ‚Nun, ich muss jetzt noch nicht so groß denken. Wie, wir wissen es wirklich nicht.’ Aber ich denke, basierend darauf, wie die Leute bereits reagiert haben, glaube ich nicht, dass ich bereit bin für das, was kommen wird.“

Sie erklärte Popsugar auch: „Was wir an dieser Show mehr als alles andere lieben, ist, dass ihre Seltsamkeit normal war. Es wurde nie hinterfragt und sogar gefeiert. Daher freue ich mich sehr darauf, dass sich queere Zuschauer in diesen Charakteren wiederfinden.“

Um mehr über die Unterhaltungswelt und exklusive Interviews zu erfahren, abonnieren Sie Der YouTube-Kanal von Showbiz Cheat Sheet.

VERBUNDEN: Was auf Netflix zu sehen ist (Juni 2022)

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"