Ads
Nachrichten

Wer ist Jake Lockley? ‚Moon Knight‘ Post-Credit-Szene erklärt

Ads

Mond Ritter stellte Marc Spector dem Marvel Cinematic Universe (MCU) vor, einer Figur, die auch eine zweite Persönlichkeit von Steven Grant hat.

Der Superheld, gespielt von Oscar Isaac, leidet an einer dissoziativen Identitätsstörung (DID), was bedeutet, dass er im Verlauf der Disney+-Show zwischen Marc und Steven hin und her wechselt.

Aber es scheint, dass Marc mehr als nur zwei Persönlichkeiten hat, mit denen er arbeiten kann, da das Finale der Show eine Post-Credit-Szene hatte, die die Existenz eines anderen bestätigte: Jake Lockley.

‚Moon Knight‘ Post-Credit-Szene erklärt

Mond Ritter
Oscar Isaac als Steven Grant und Marc Spector in „Moon Knight“.
Marvel Studios 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Das Mond Ritter Die Post-Credit-Szene beginnt mit Arthur Harrow in einer psychiatrischen Klinik, in der er sich seit seinem Kampf mit Marc in Kairo befindet, der dazu führte, dass der ägyptische Gott Ammit an seinen Körper gebunden wurde.

Er wird von einer Gestalt aus dem Krankenhaus geholt, die unsichtbar bleibt, aber der Krankenschwester auf Spanisch sagt, dass er Harrow nehmen wird und sie ruhig bleiben soll.

Als er durch die Station geschoben wird, bemerkt Harrow, dass mehrere Mitarbeiter getötet wurden, während der Mann, der ihn schiebt, eine fröhliche Melodie pfeift, und er schiebt ihn dann in eine Limousine, die vor der Einrichtung wartet.

In der Limousine befindet sich der ägyptische Gott des Mondes Khonshu, über den Harrow lacht und sagt, dass er ihm oder Ammit „nicht wehtun kann“.

Khonshu antwortet, indem er erklärt, dass Marcs Forderung, aus ihrem Vertrag befreit zu werden, nicht bedeutete, dass ihre Bindung vollständig getrennt wurde, da sein neuer Avatar Marcs alternative Persönlichkeit Jake Lockley ist.

Jake, deutlich skrupelloser als Marc oder Steven, dreht sich vom Fahrersitz zu Harrow um und sagt ihm, dass er „an der Reihe ist zu verlieren“, bevor er mehrmals mit seiner Waffe schießt.

Ist Arthur Harrow tot?

Wenn man bedenkt, wie oft Jake auf Harrow schießt, scheint es vernünftig zu glauben, dass der Charakter tot ist, aber er wird auf dem Bildschirm nicht sterbend gezeigt, da die Szene von außerhalb des Fahrzeugs gezeigt wird.

Die Limousine fährt dann vom Krankenhaus weg, ohne das Innere des Autos zu zeigen, und lässt es offen, ob Jake Harrow tatsächlich getötet hat oder nicht.

Wer ist Jake Lockley in „Moon Knight“?

In den Marvel-Comics ist Jake eine Person, die von Marc Spector verwendet wird, und er arbeitet als Taxifahrer, der Informationen sammelt, die Marc dann verwendet.

An einem Punkt in der Geschichte täuscht Marc seinen eigenen Tod vor und nennt sich Jake, als er nach Mexiko flieht.

Der Charakter von Jake Lockley ist wie Steven Grant nur eine der Persönlichkeiten, zwischen denen Marc aufgrund seiner psychischen Störung wechselt, und jede soll eine andere Seite von Khonshu repräsentieren.

Moon Knight kann jetzt vollständig auf Disney+ angesehen werden.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"