Ads
Gesundheit

Was ist mit Martha und den Hasen in „The Wilds“ passiert? Es ließ Martha katatonisch zurück

Ads

Spoiler-Alarm: Dieser Artikel enthält Spoiler für Staffel 2, Folgen 6-7 von The Wilds auf Prime Video.

Martha Blackburn (Jenna Clause) ist eine der nettesten Überlebenden in der „Dawn of Eve“-Kontrollgruppe von The Wilds. Sie ist eine ewige Optimistin und stolz auf ihr indianisches Erbe.

Bevor Martha mit den anderen Mädchen auf der Insel landete, war sie Vegetarierin. Ironischerweise wird Martha schließlich zur designierten Jägerin der Gruppe, die weiterhin auf der Insel überlebt.

Leider führt Marthas Liebe zu Tieren zu einem der verheerendsten Momente in Staffel 2 von The Wilds. Was hat Martha mit den Kaninchen gemacht? Und warum hat der Vorfall sie in einen katatonischen Zustand versetzt?

Quelle: Primevideo

Toni versucht Martha zu trösten.

Was hat Martha in „The Wilds“ mit den Kaninchen gemacht?

Martha weiß, dass die beste Art zu jagen darin besteht, effizient zu sein, damit die Tiere nicht leiden. Sie ist verzweifelt in The Wilds Staffel 2, Folge 6, als sie entdeckt, dass sich ein Kaninchen mit dem Bein in einer ihrer Fallen verfangen hat.

Der Hase konnte sich befreien, verlor dabei aber ein Bein. Martha ist (verständlicherweise) verstört, als sie sieht, wie die Kaninchenbabys ihre sterbende Mutter fressen.

Offensichtlich ist dieser Vorfall nicht Marthas Schuld, aber sie sieht das nicht so. Völlig in einen Nervenzusammenbruch versunken macht sie sich auf den Weg zurück ins Lager. Die Mädchen versuchen, sie zum Atmen zu bringen, aber Martha ruft aus, dass sie nicht jagt, sondern unschuldige Tiere verletzt.

Sie nennt sich selbst ein Monster und rennt weg, nachdem Toni (Erana James) versucht hat, sie zu beruhigen. Toni hatte Martha versprochen, dass sie nach den Häschenbabys suchen würden, aber Martha kommt zuerst zu ihnen. Sie tötet alle Hasen selbst.

Was passiert mit Martha nach dem Hasenvorfall?

Toni und die Mädchen finden Martha blutverschmiert vor, die verständnislos nach vorn starrt. Sie ist nicht tot, aber sie ist eindeutig in einem katatonischen Zustand und reagiert nicht auf alles um sie herum. Die Mädchen beobachten Martha schützend und Rachel (Reign Edwards) stellt fest, dass ihre Herzfrequenz stabil ist.

Allerdings ist Martha im Finale der zweiten Staffel von The Wilds immer noch katatonisch. Während Dot (Shannon Berry), Rachel und Toni in der heißen Quelle auf Martha aufpassen, fragt Toni Dot, was sie tun kann, damit Martha zurückkommt.

Dot schlägt weise vor, dass Toni auf sich selbst aufpassen muss, um für andere da zu sein. Was möchte sie? Toni sagt, dass sie sich die Lunge aus dem Leib schreien will, also lassen alle drei Mädchen etwas Schreidampf ab.

In diesem Moment der emotionalen Katharsis spürt Toni, wie Martha ihre Hand drückt. Sie lebt.

Quelle: Primevideo

Die Mädchen wachen über Martha.

Als die Zeitlinien in der Gegenwart endlich zusammenlaufen und sich die Jungen und Mädchen beider Kontrollgruppen endlich treffen, taucht Martha auf. Sie ist nicht mehr in ihrem katatonischen Zustand, aber leider erfahren wir nicht, wie sie schließlich geheilt wurde, bevor Staffel 2 endet.

Hoffentlich verlängert Prime Video The Wilds eher früher als später um eine dritte Staffel! Sie können The Wilds Season 2 jetzt auf Prime Video streamen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"