Ads
Gesundheit

Was ist mit Eddie in „Stranger Things“ passiert? (SPOILER)

Ads

Spoiler-Alarm: Dieser Artikel enthält Spoiler zu Stranger Things Staffel 4, Vol. 2.

Es ist nur natürlich, dass Leute sich an bestimmte Charaktere binden, während sie ihre Lieblingssendung sehen. Tatsächlich werden manchmal ganze Serien umgeschrieben, weil ein Schauspieler mit einer bestimmten Rolle etwas erreichen kann. Nehmen Sie zum Beispiel Daryl Dixon in The Walking Dead: Showrunner wussten, dass sie viele Leute verärgern würden, wenn sie ihn jemals töten würden, und er wurde einer der beliebtesten Überlebenden der Serie.

Eddie ist ein Fanfavorit bei Netflix Stranger Things, und Fans der Serie wollen wissen: Was wirklich mit ihm am Ende von Staffel 4, Vol. 2?

Was ist mit Eddie in „Stranger Things“ passiert?

Das Finale von Stranger Things Staffel 4, Vol. 2 zeigt Eddie, der ein paar heroische Sachen macht, um Vecna ​​aus der Einrichtung zu locken und ihn zu töten. Der Vokuhila-rockende Metallkopf wird mit Dustin gepaart, um eine Ablenkungs-/Lockvogel-Mission durchzuführen. Steve sagt Eddie vor ihrem großen Plan: „Wenn die Dinge hier beginnen, nach Süden zu gehen, meine ich überhaupt, brechen Sie ab, OK?“

Steve fährt fort: „Zieh die Aufmerksamkeit der Fledermäuse auf dich, beschäftige sie ein oder zwei Minuten, wir kümmern uns um alles. Versuch nicht, süß oder ein Held oder so zu sein, okay?“

Eddie antwortet: „Ich meine, schau uns an. Wir sind keine Helden.“

Quelle: Netflix

Außer er ist es total. Während Nancy, Robin und Steve alle in Vecnas Ranken herumwirbeln, beschließt Eddie, sich mehr als ein oder zwei Minuten Zeit zu nehmen, um die Fledermäuse abzulenken, die ihn gnadenlos angreifen. Als sie den Rocker erreichen, hat er großen Schaden erlitten und seine Verletzungen scheinen tödlich zu sein.

Da er jedoch im Sterben liegt, ist er nicht verärgert. Er stellte sich seinen Ängsten und ließ seine Freunde nicht im Stich. „Ich bin dieses Mal nicht weggelaufen, richtig?“ Dann fügt er hinzu und spricht über die Kinder, die jünger sind als er: „Du musst dich für mich um diese kleinen Schafe kümmern. Ich denke, es ist mein Jahr, Henderson. Ich denke, es ist endlich mein Jahr [to graduate]. Ich liebe dich Mann.“

EDDIE MUNSON. IST EINE IKONE. ER IST EINE LEGENDE. ER IST DER MOMENT #StrangerThings pic.twitter.com/gDQTWQYiSz

– jose (@joseftmendes) 1. Juli 2022

Dustin sagt ihm: „Ich liebe dich auch“, und dann stirbt Eddie in seinen Armen. Natürlich gab es ein paar Stranger Things-Fans, die schnell darauf hinwiesen, dass Eddie vielleicht nicht wirklich weg war, so wie alle dachten, Hopper sei weg, aber es stellte sich heraus, dass er in Staffel 4 wieder im Geschäft war.

Ist Eddie in „Stranger Things“ wirklich tot?

Es scheint so, als das Finale damit endet, dass Dustin liebevoll mit Eddies Onkel über seinen Neffen spricht. Es scheint, dass er ohne Zweifel tatsächlich tot ist. „Ich wünschte, jeder hätte ihn kennengelernt. Ihn wirklich kennengelernt. Weil sie ihn geliebt hätten, Mr. Munson. Sie hätten ihn geliebt. Selbst am Ende hat er nie aufgehört, Eddie zu sein“, sagt Dustin.

Eddie Munson, unser Held, der es verdient hat, seinen Abschluss bei #StrangerThings pic.twitter.com/xE7Asc6K8r zu machen

— kaelyn | ST4 SPOILER (@eddiemvnsonn) 1. Juli 2022

Dustin fuhr fort: „Trotz allem. Ich habe ihn nie wütend werden sehen. Er hätte rennen können, er hätte sich selbst retten können. Aber er hat gekämpft. Er hat gekämpft und ist gestorben, um diese Stadt zu beschützen. Diese Stadt, die ihn gehasst hat. Er ist nicht nur unschuldig, Mr. Munson. Er ist ein Held.“

Die Dynamik zwischen Dustin und Eddie ist eine, die die Fans sicher vermissen werden, und vor ihrer letzten Mission teilten die beiden einen Fan-Lieblingsmoment, in dem Eddie sagte: „Verändere dich nie, Dustin Henderson. Versprich es mir?“

„Das hatte ich nicht geplant“, sagt Dustin.

Und während Eddie mit einem Knall ausging und Dustin mit einigen positiven Schwingungen zurückließ, bevor er den Eimer trat, hat das die Fans zumindest nicht davon abgehalten, zu hoffen, dass er irgendwie zurückkehren wird.

Sobald Eddie sagte: „Bitte ändere niemals Dustin Henderson“, war sein Schicksal besiegelt … FICK DICH DUFFER BRÜDER TÖTE EDDIE NICHT #StrangerThings #EDDIEMUNSON #Volume2 pic.twitter.com/YgRsr1boWB

— Wonder (@rednow_15) 1. Juli 2022 Quelle: Twitter | @rednow_15

Was denkst du? Ist Eddie für immer weg? Willst du, dass er zurückkommt? Oder denkst du, dass eine Rückkehr aus dem Nichts seinen Charakterbogen ruinieren würde?

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"