Ads
Unterhaltung

Was Graham Wardle vorhat, seit er „Heartland“ verlassen hat

Ads

Graham Wardle spielte Ty Borden in der TV-Show Kernland seit einigen Jahren. Wardle selbst traf die Entscheidung zu gehen Kernlandund infolgedessen wurde Ty in der ersten Folge der 14. Staffel von getötet Kernland. Hier ist, was Wardle vorhat, seit er das verlassen hat Kernland gießen.

Ty Borden sitzt am Schreibtisch der CBC-Show „Heartland“
Graham Wardle in „Heartland“ | CBC

Graham Wardle hat seinen eigenen Podcast erstellt und ein Buch geschrieben

Oft verlassen Schauspieler langjährige Shows für neue Schauspielprojekte. Wardle verlagerte seine Karriere jedoch vollständig, nachdem er gegangen war Kernland.

Im Moment hostet Wardle einen Podcast namens Die Zeit ist gekommen. Die Beschreibung des Podcasts lautet:

„Welches Leben existiert für dich außerhalb deiner Komfortzone? Wie kultiviert man die Kraft, den Mut und den Glauben, um die Ängste zu überwinden, die uns zurückhalten? Graham Wardle erforscht die persönlichen Reisen seiner Gäste und wie sie über das Vertraute/Sichere hinaus ins Unbekannte gegangen sind.“

Wardle veröffentlichte auch einen Gedichtband. Derzeit sind nur digitale Exemplare erhältlich, da physische Exemplare des Buches ausverkauft sind. Kurz bevor die physischen Exemplare ausverkauft waren, dankte Wardle den Fans für ihre Unterstützung.

„Vor über zehn Jahren wurde ich herausgefordert, meine Texte in ein Buch zu schreiben, und ich dachte: ‚Niemand würde es lesen, warum sollte ich das tun?’“, schrieb Wardle auf Instagram. „Weit über 2000 Menschen haben es getan und ich bin unendlich dankbar. Vielen Dank an alle, die mein Buch gekauft und meine Arbeit unterstützt haben.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/722qhiBocOM?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-in-Bild“ allowfullscreen title=“Klassische Momente: „Findet Ty“ – Heartland 310 – Eye of the Wolf“>

VERBINDUNG: „When Calls the Heart“: Warum Team Nathan-Fans „Heartland“ auf Netflix streamen müssen

Warum Graham Wardle aufgehört hat, Ty Borden in „Heartland“ zu spielen

An Kernland, Ty begann als Rancharbeiter auf der Heartland Ranch. Er verliebte sich in die Hauptfigur der Serie, Amy Fleming (Amber Marshall).

Ty wird Tierarzt und heiratet schließlich Amy. Sie haben eine Tochter namens Lyndy (Ruby Spencer und Emmanuella Spencer).

Zu Beginn der Premiere der 14. Staffel stirbt Ty plötzlich an den Folgen einer Schusswunde. Sein Tod war lange Zeit ein Schock Kernland Fans.

Nachdem Tys Tod gezeigt wurde, teilte The Chronicle Journal eine Erklärung von Wardle mit, die seinen Abschied von der Serie erklärte.

Laut The Chronicle Journal gab Wardle eine E-Mail-Erklärung an The Canadian Press ab, in der er sagte:

„Ich fühlte in meinem Herzen, dass es an der Zeit war, eine neue Richtung einzuschlagen … Ich moderiere jetzt den Podcast ‚Time Has Come‘, und es wird eine zukünftige Folge herauskommen, in der ich vorhabe, viel mehr über meine Entscheidung und meine Wertschätzung zu teilen die 14 Jahre, die ich an ‚Heartland‘ verbracht habe.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/k3CFulvvsiE?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: Scott Disicks ehemalige Modelkarriere inklusive Buchumschläge

Amber Marshall findet, dass „Heartland“ nach Tys Tod „deprimierend“ wurde

Staffel 16 von Kernland filmt gerade. In einem kürzlichen Interview auf der Hallmarkies PodcastMarshall diskutierte die Show und gab zu, dass Staffel 14 von Kernland „war sehr deprimierend“

„Staffel 14 war sehr deprimierend. Ich muss sagen. Es passiert ein Ereignis, von dem Sie sich sicher bewusst sind, das gerade die Welt erschüttert hat Kernland Familie. Und es hat uns auch ein bisschen zerrissen, denn diese Figur begleitet uns alle seit 14, 13 Jahren“, sagte Marshall.

VERBINDUNG: Warum „Heartland“ Staffel 15 eine fast völlig neue Crew verwendete und welche Herausforderungen sich stellten

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"