Ads
Nachrichten

Was das Abtreibungsverbot in Indiana bedeutet, da der Staat die Post-Roe-Gesetzgebung genehmigt

Ads

Indiana ist der erste Staat der Nation, der nach dem wegweisenden Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA neue Gesetze eingeführt hat, die den Zugang zu Abtreibungen einschränken Dobbs gegen Jackson Frauengesundheitsorganisation.

Der republikanische Gouverneur Eric Holcomb unterzeichnete das neue Gesetz am Freitag, nachdem es das von der GOP kontrollierte State House ohne Unterstützung der Demokraten geräumt hatte, während neun Republikaner ebenfalls dagegen waren und argumentierten, es sei entweder zu streng oder nicht streng genug.

Holcomb und Abtreibungsgegner begrüßten das Gesetz, aber es wurde von Demokraten und Befürwortern des Rechts auf Abtreibung verurteilt.

Hier ist ein Blick darauf, wie Indianas Gesetz funktionieren wird.

Wann tritt das Gesetz in Kraft?

Indianas neues Gesetz zur Einschränkung von Abtreibungen wurde vom State House mit 62 zu 38 Stimmen und vom State Senat mit 28 zu 19 Stimmen angenommen und von Gouverneur Holcomb schnell unterzeichnet, aber es tritt erst am 15. September in Kraft.

Der Staat verabschiedete das Gesetz, nachdem der Oberste Gerichtshof der USA die wegweisenden Urteile zum Recht auf Abtreibung von 1973 aufgehoben hatte Roe v. Wade und 1992er Geplante Elternschaft gegen Casey In einer Stellungnahme vom 24.

Was sind die Ausnahmen?

Das neue Gesetz ist ein fast vollständiges Verbot von Abtreibungen in Indiana, enthält jedoch bestimmte Ausnahmen und ist weniger restriktiv als das, was einige Anti-Abtreibungs-Befürworter vielleicht wollten.

Das Gesetz erlaubt Abtreibungen bei Vergewaltigung oder Inzest bis zu 10 Wochen nach der Befruchtung. Opfer von Vergewaltigung oder Inzest müssen keine notariell beglaubigte eidesstattliche Erklärung unterschreiben, dass sie angegriffen wurden, was zuvor vorgeschlagen worden war.

Abtreibungen sind auch zulässig, um das Leben der Frau zu schützen und wenn der Fötus eine tödliche Anomalie aufweist.

Werden Abtreibungskliniken schließen?

Das kürzlich verabschiedete Gesetz verlangt, dass Abtreibungen nur in Krankenhäusern oder ambulanten Zentren durchgeführt werden, die sich im Besitz von Krankenhäusern befinden. Dies wird effektiv bedeuten, dass Abtreibungskliniken in Indiana schließen müssen, weil sie ihre Lizenzen verlieren.

Ärzte laufen auch Gefahr, ihre ärztliche Zulassung zu verlieren, wenn sie eine illegale Abtreibung durchführen oder die erforderlichen Unterlagen nicht einreichen. Dieser Teil des Gesetzes ist stärker als frühere Gesetze in Indiana, die besagten, dass Ärzte unter diesen Umständen ihre Lizenz verlieren könnten.

Reaktionen

Gouverneur Holcomb lobte die neue Gesetzgebung in einer Erklärung, die kurz nach der Unterzeichnung des Gesetzentwurfs veröffentlicht wurde, und sagte, er habe „deutlich erklärt, dass ich bereit wäre, Gesetze zu unterstützen, die Fortschritte beim Schutz des Lebens machen“. Rogen wurde umgestürzt.

Der Gouverneur sagte, er sei „persönlich sehr stolz auf jeden Hoosier, der sich mutig gemeldet hat, um seine Ansichten in einer Debatte zu teilen, die wahrscheinlich in absehbarer Zeit nicht aufhören wird. Für meinen Teil als Ihr Gouverneur werde ich weiterhin ein offenes Ohr haben.“

Im Gegensatz dazu sagte die Indiana Democratic Party, das Gesetz sei „die schlimmste Form der Regierungsüberschreitung und wird das Leben von Frauen und kleinen Mädchen im ganzen Staat gefährden“.

Demonstranten vor dem Indiana State Capitol
Ein Demonstrant für Abtreibungsrechte schreit am 25. Juli 2022 im Indiana State Capitol Building in Indianapolis, Indiana, eine Gruppe von Anti-Abtreibungsaktivisten an. Am 15. September tritt in Indiana ein neues Gesetz zur Einschränkung der Abtreibung in Kraft.
Jon Cherry/Getty Images

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"