Ads
Nachrichten

Was bedeutet das Mini-Budget für mich? Wie sich die heutigen Steuersenkungsankündigungen auf Ihre Nettovergütung auswirken

Ads

Bundeskanzler Kwasi Kwarteng stellte heute Morgen sein Mini-Budget vor, das als die steilste Steuersenkung der Regierung seit 34 Jahren gilt.

Es findet inmitten einer Krise der Lebenshaltungskosten statt, die dazu geführt hat, dass Millionen von Haushalten Schwierigkeiten haben, ihre Rechnungen zu bezahlen, da die Preise für Kraftstoff, Lebensmittel und Energie in die Höhe schießen.

Die Regierung hofft, dass sie durch Steuersenkungen mehr Geld in die Taschen der Menschen bringen und dazu beitragen wird, die Wirtschaft anzukurbeln.

Wie wirkt sich das auf mein Gehalt aus?

Die von der Regierung von Boris Johnson eingeführte Sozialversicherungserhöhung wird ab dem 6. November rückgängig gemacht, hat die Regierung angekündigt.

Es war von Herrn Kwartengs Vorgänger bei Nr. 11, Rishi Sunak, eingebracht worden, aber während des Wahlkampfs um die Führung der Konservativen Partei hatte Liz Truss geschworen, es zu ändern.

Die Maßnahme wurde zur Finanzierung des NHS und der Sozialfürsorge eingeführt und sollte im April durch eine Gesundheits- und Sozialabgabe in Höhe von 1,25 Prozent ersetzt werden, die ebenfalls gestrichen wurde.

Stattdessen sollen die Mittel für das Gesundheitswesen und die Sozialfürsorge von der Regierung geliehen werden.

Das Finanzministerium hat gesagt, dass die Kürzung der Sozialversicherungserhöhung fast 28 Millionen Menschen durchschnittlich 330 Pfund pro Jahr einsparen wird, aber Analysen haben ergeben, dass diejenigen, die mehr als 100.000 Pfund verdienen, am meisten profitieren würden.

Die Änderungen bedeuten, dass diejenigen, die 20.000 £ verdienen, etwa 93 £ pro Jahr sparen, Personen mit 30.000 £ etwa 218 £ sparen und diejenigen mit einem Gehalt von 50.000 £ zusätzlich 468 £ behalten werden.

Unter den Besserverdienern werden diejenigen mit einem Gehalt von 80.000 £ etwa 843 £ sparen, während Personen, die 100.000 £ pro Jahr verdienen, ihr jährliches Gehaltspaket um etwa 1.093 £ erhöhen werden.

Was ist mit der Einkommenssteuer?

Als Teil eines von Herrn Kwarteng vorgestellten Steuersenkungspakets in Höhe von 30 Mrd.

Vor der Bekanntgabe der heutigen Maßnahmen betrug der grundlegende Einkommensteuersatz auf Einkünfte zwischen 12.571 £ und 50.270 £ 20 Prozent.

Herr Kwarteng sagte den Abgeordneten, die Kürzung werde ab April 2023 in Kraft treten.

Daten der Steuerberatungsfirma Blick Rothenberg deuten darauf hin, dass eine Senkung des Steuersatzes um 1 Pence auf 19 Pence im Pfund 124,30 £ pro Jahr für diejenigen mit einem Gehalt von 25.000 £ und 224,30 £ pro Jahr für Arbeitnehmer mit einem Gehalt von 35.000 £ einsparen würde.

Für Arbeitnehmer mit einem Einkommen von 80.000 £ bzw. 100.000 £ würde dies zu einer Einsparung von 674 £ bzw. 874 £ führen.

Der zusätzliche Spitzensteuersatz von 45 Prozent auf Löhne über 150.000 Pfund, der von rund 629.000 Gutverdienern gezahlt wird, wird ab dem 1. April abgeschafft und auf 40 Prozent gesenkt, sagte Herr Kwarteng.

Kwasi Kwarteng wird heute sein Mini-Budget enthüllen (Foto: Toby Melville/Reuters)

Was ist, wenn ich ein Haus kaufe?

Auch die Stempelsteuer, die beim Kauf eines Eigenheims zu entrichten ist, wurde im Rahmen des Minibudgets gekürzt.

Bis heute wurde für Häuser, die bis zu 125.000 Pfund kosteten, keine Stempelsteuer gezahlt, wobei der gezahlte Betrag in Stufen auf maximal 12 Prozent stieg.

Die Höhe der geschuldeten Stempelsteuer beträgt zwei Prozent für Immobilien im Wert von 125.001 £ bis 250.000 £ und steigt auf 12 % für jedes Haus über 1,5 Millionen £.

Herr Kwarteng hat die Schwelle für den Wert einer Immobilie, vor der die Stempelsteuer geschuldet wird, für Käufer in England und Nordirland auf 250.000 £ verdoppelt, wobei die Änderungen sofort wirksam werden.

Der Bundeskanzler hat auch die Immobilienwertschwelle für Erstkäufer, die von der Zahlung der Stempelsteuer befreit sind, von 300.000 £ auf 425.000 £ erhöht, was er als „dauerhafte Kürzung“ bezeichnete.

Nach der heutigen Ankündigung sagte Herr Kwarteng, dass jedes Jahr 200.000 weitere Menschen von der Zahlung der Stempelsteuer befreit würden.

Ein Hauskäufer, der eine Immobilie im Wert von 270.000 £ kaufen möchte, würde jetzt 1.000 £ Stempelsteuer zahlen und 2.500 £ sparen.

Jemand, der ein Haus für 500.000 £ kauft, zahlt jetzt 12.500 £ und spart auch 2.500 £.

Für jemanden, der ein Haus im Wert von 240.000 £ kauft, sinken die Kosten für den Kauf seiner Immobilie um 2.300 £.

Was ist, wenn ich Universalkredit habe?

Tausende von Teilzeitbeschäftigten, die einen Universalkredit beantragen, werden voraussichtlich ihre Leistungen kürzen, wenn sie keine „aktiven Schritte“ unternehmen, um Arbeit zu finden.

Herr Kwarteng sagte den Abgeordneten, der Schritt sei notwendig, um „Menschen zu ermutigen, in den Arbeitsmarkt einzutreten“.

Rund 120.000 Anspruchsberechtigte von Universalkrediten, die bis zu 15 Stunden pro Woche zum National Living Wage arbeiten, sollen von der Reform betroffen sein, die voraussichtlich ab Januar 2023 in Kraft treten wird, „oder mit einer Kürzung ihrer Leistungen konfrontiert sein“, sagte Herr Kwarteng in seiner Ankündigung heute.

Im Moment könnten Antragsteller, die bis zu 12 Stunden pro Woche zum National Living Wage arbeiten, ihre Leistungen kürzen, wenn sie keine Schritte unternehmen, um ihr Einkommen zu erhöhen, und sich regelmäßig mit einem Arbeitscoach treffen.

Der National Living Wage beträgt derzeit 9,50 £ für über 23-Jährige, 9,18 £ für 21- bis 22-Jährige, 6,83 £ für 18- bis 20-Jährige und 4,81 £ für Auszubildende und Personen unter 18 Jahren.

Die Reform von Herrn Kwarteng wird dies auf diejenigen ausdehnen, die bis zu 15 Stunden arbeiten.

Wie wird es sich auf kleine Unternehmen auswirken?

Als Teil der Rücknahme der Sozialversicherungserhöhung werden nach Angaben des Finanzministeriums rund 920.000 Unternehmen ab dem nächsten Jahr eine Steuerermäßigung von fast 10.000 GBP erhalten.

Im Rahmen des Plans werden Unternehmen keine höhere Arbeitgeber-Nationalversicherung mehr zahlen, sagte die Regierung.

Herr Kwarteng sagte: „Wenn ein Unternehmen einen neuen Mitarbeiter auf der Steuerseite einstellt, zahlt der Arbeitgeber bei den ersten 60.000 Pfund, die er verdient, überhaupt keine Sozialversicherung.“

Auch die geplante Anhebung der Körperschaftsteuer von 19 Prozent auf 25 Prozent ab April nächsten Jahres wird gehänselt.

Laut einer Analyse von The Times werden Unternehmen dadurch geschätzte 17 Milliarden Pfund pro Jahr einsparen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"