Ads
Gesundheit

Warum trinken und fahren K-Pop-Idole wirklich? Fans besorgt, nachdem Heo Chan nach DUI von Victon suspendiert wurde

Ads

SEOUL, SÜDKOREA: K-Pop-Idole denken oft, dass es am besten für sie ist, Kontroversen und Skandale zu vermeiden, da sie den Status des Respekts genießen, den sie einnehmen. Es kommt jedoch eine Zeit, in der Idole in Kontroversen verwickelt sind, die sie am Ende ihre Karriere kosten. Dies gilt auch für Victons Heo Chan, der beim Fahren unter Alkoholeinfluss erwischt wurde. Nachdem der Sänger in die DUI-Kontroverse verwickelt war, berichtete IST Entertainment, das Label, das die Aktivitäten der Boygroup verwaltet, Victon, dass Heo-chan (CHAN) von der Boygroup suspendiert wird.

ANZEIGE

Der Bericht besagt, dass Heochan von zukünftigen Victon-Aktivitäten ausgeschlossen wird, aber er wurde noch nicht vollständig aus der Boygroup entfernt. Am 22. September veröffentlichte IST Entertainment eine Erklärung, in der bekannt gegeben wurde, dass Heo Chan am Morgen des 20. September beim Fahren unter Alkoholeinfluss erwischt wurde. Sie berichteten, dass das Victon-Mitglied derzeit von der Polizei untersucht wird, und er berichtete, dass er plant, der Polizei Folge zu leisten Ermittlungen in aller Aufrichtigkeit.

ANZEIGE

WEITERLESEN

Victon kommentiert, ob sie den 7-Jahres-K-Pop-Fluch brechen werden, Fans sagen: „Sie müssen es tun“

Ist der Ausstieg von Heo Chan nur vorübergehend? Fans fragen sich, ob er nach seinem Vorfall mit Trunkenheit am Steuer wieder zu Victon zurückkehren wird

Heo Chan von Victon setzt alle Aktivitäten mit der Boygroup aus

IST Entertainment fügte hinzu, dass Heo Chan derzeit tief über seine Fehler nachdenke, da er den Fehler, den er begangen habe, bereue. Das Label fügte hinzu: „Gleichzeitig können wir nicht anders, als uns dafür zu entschuldigen, dass wir unseren Fans und vielen Beteiligten Ärger bereitet haben.“ Das Label gab bekannt, dass Heo Chan aufgrund seiner Pause von seinen Aktivitäten bei Victon suspendiert wird. Die Boygroup wird das „2022 VICTON FANCONCERT Chronicle“ veranstalten, das für den 15. und 16. Oktober in einem Fünf-Mitglieder-System mit Ausnahme von Heo Chan geplant ist. Das Idol veröffentlichte am selben Tag eine handschriftliche Entschuldigung auf seinem Instagram-Account und sagte: „Ich werde meine Handlungen zutiefst überdenken, da ich den Schmerz und die Enttäuschung bedauere, die Sie durch diesen Vorfall erlitten haben.“

ANZEIGE

Warum fahren K-Pop-Idole unter Alkoholeinfluss Auto?

Aufgrund seiner Taten drücken Fans der Boygroup Victon ihre Enttäuschung über Heo Chan aus, weil er vor seinen Taten nicht weise nachgedacht hat. Die Fans begannen, die Möglichkeit zu diskutieren, warum Idole oder Prominente aus der koreanischen Unterhaltungsindustrie in Themen wie Driving Under the Influence verwickelt sind. Ein Fan nutzte die Gelegenheit, um zu erklären: „Seouls öffentliche Verkehrsmittel sind großartig, fahren aber nicht rund um die Uhr. In der Woche zu spät zu trinken, ist etwas, was ohne einen Manager getan wird, der sie fährt, und oft ohne das Wissen der Agentur. Taxis zu nehmen ist seltener ‚inkognito‘, da sie während des Wartens leicht erkannt werden können.“

ANZEIGE

Der Fan fuhr fort: „Also im Wesentlichen – sie tun etwas, was sie nicht tun sollten (indem sie) trinken, und sie wollen versuchen, nicht von jemandem erwischt zu werden, indem sie persönlich nach Hause fahren.“ Ein anderer Fan argumentierte jedoch: „Promis gehen die ganze Zeit spät trinken, sogar Leute, die viel erkennbarer sind als dieser Typ. Sie benutzen 대리운전 (Ersatzfahrer auf Englisch), es gibt Apps dafür, es ist sehr zugänglich und „inkognito“. Plus selbst wenn sie gesehen werden, wie sie spät trinken, ist das überhaupt keine große Sache.“ Der Fan fügte hinzu: „Es ist (eine große Sache) für ein Idol, dessen Firma es verboten hat. Es gibt einen Unterschied zwischen Prominenten, die trinken gehen, und Idolen.“

ANZEIGE




ANZEIGE




Dieser Artikel enthält Bemerkungen, die von Einzelpersonen und Organisationen im Internet gemacht wurden. MEAWW kann sie nicht unabhängig bestätigen und unterstützt keine Behauptungen oder Meinungen, die online gemacht werden.

ANZEIGE

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"