Ads
Nachrichten

Warnsignale, auf die Sie achten sollten, wenn Sie mit jemand Neuem ausgehen

Ads

Wenn Sie im Dating-Spiel sind, werden Sie mit dem Begriff „rote Flagge“ vertraut sein. Eine rote Flagge ist ein Zeichen für gefährliches, kontrollierendes oder toxisches Verhalten und eine Warnung, dass Sie aussteigen müssen, bevor Ihnen das Herz gebrochen wird – oder Schlimmeres. Laut Beziehungsexperten gibt es acht rote Fahnen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie mit jemand Neuem ausgehen:

  • Liebe Bombenangriffe
  • Bewegen Sie sich zu schnell
  • Sie stellen dich nicht ihren Freunden oder ihrer Familie vor
  • Gasbeleuchtung
  • Inkonsequentes Verhalten
  • Deine Grenzen ignorieren
  • Du magst ihre Freunde nicht
  • Schlecht redende Exen.

Wie können Sie den Unterschied zwischen einem Fehler und einer Flagge erkennen?

Jeder hat Charakterfehler – und sie können Deal-Breaker für eine Romanze sein – aber ein Fehler oder eine lästige Angewohnheit führt normalerweise nicht zu einer missbräuchlichen Beziehung.

Angela Holton, ein Dating-Coach, der die Website Love Sanctuary betreibt, erzählte Nachrichtenwoche dass Sie nicht versuchen sollten, es zu rationalisieren, wenn Sie ein mögliches Verhalten mit roten Flaggen entdecken.

„Rote Fahnen gibt es aus einem bestimmten Grund“, sagte sie. „Halten Sie inne, bewerten Sie und drehen Sie um, wenn dies ein Zeichen für eine ungesunde Beziehung ist.“

Menschen neigen laut Dating-Coach Hayley Quinn dazu, rote Fahnen zu ignorieren, wenn sie in jemanden verknallt sind, aber das kann auf der ganzen Linie zu mehr Schmerz führen.

„Schlechte Beziehungen erschöpfen Ihre emotionale Energie und halten Sie davon ab, die Liebe zu bekommen, die Sie verdienen“, sagte sie Nachrichtenwoche.

Um zwischen einem Fehler und einer roten Flagge zu unterscheiden, empfiehlt Quinn, sich Zeit zu nehmen, um zu entscheiden, ob Sie sich an jemanden binden möchten.

„Wenn Ihre Zweifel nachlassen, wenn Sie sie besser kennenlernen, sind Sie auf dem richtigen Weg“, sagte sie. „Wenn du dich nervös fühlst, ständig verurteilt oder verwirrt fühlst, geh raus.“

Neue Warnsignale für Beziehungen, auf die Sie achten sollten
Eine Frau zuckt zusammen, als ein Mann versucht, sie zu küssen. Rote Fahnen in Beziehungen sind nicht nur Ärgernisse; Sie können missbräuchliches Verhalten im weiteren Verlauf signalisieren.
Prostock-Studio/iStock/Getty Images Plus

Liebe Bombardierung

Die frühen Tage einer Beziehung sollten nur aus Blumen und Pralinen bestehen, aber wenn die Person, mit der Sie sich verabredet haben, übertrieben wird, kann dies ein Warnsignal sein. Dieses Verhalten, das als „Love Bombing“ bekannt ist, ist ein Versuch, jemanden so schnell wie möglich in eine Beziehung zu locken – bevor Sie seine dunkle Seite loslassen, sobald Sie investiert sind.

Sie finden es vielleicht schmeichelhaft, gewollt zu sein, aber zu stark aufzutreten, kann laut Quinn ein Zeichen für eine kontrollierende Natur sein.

„Niemand kann dich nach nur wenigen Dates wirklich so sehr mögen“, sagte sie. „Vermeide Leute, die ein ‚Nein‘ nicht akzeptieren können und dich dazu drängen, etwas zu tun, was du nicht tun willst.“

Sich zu schnell bewegen

Zu schnelle Bewegung ist eine weitere rote Flagge. Ihr Date versucht vielleicht nicht, Sie wie einen Liebesbomber in eine missbräuchliche Beziehung einzubetten, aber es kann ein Zeichen für andere Probleme sein.

Sie könnten eine Liebessucht haben, bei der sie eher „in die Liebe verliebt“ sind als in ihren Partner. „Es geht um die Idee [what they’re] suchen, und nicht die Person selbst“, sagte Holton.

Andere mögliche Ursachen sind ein geringes Selbstwertgefühl oder die Angst, allein zu sein, was zu toxischen Beziehungsmustern führen kann, wenn es nicht angegangen wird.

Sie nicht Freunden oder der Familie vorstellen

Niemand möchte die Eltern beim zweiten Date treffen, aber wenn Sie sich schon eine Weile sehen und keiner Familie oder Freunden vorgestellt wurden, ist das ein schlechtes Zeichen. Sie vom Rest ihres Lebens getrennt zu halten – auch als „Taschengeld“ bekannt – kann bedeuten, dass sie nichts Ernstes suchen, sagte Quinn.

„Nach ein paar Monaten folgen sie dir nicht mehr in den sozialen Medien oder senden dir nur Nachrichten für Last-Minute-, Late-Night-Dates—[that’s] ein Mangel an Bereitschaft für eine ernsthafte Beziehung“, erklärte sie.

Es ist am besten, offen zu sagen, was du von einer Beziehung erwartest, damit du nicht in den Booty-Call-Status verbannt wirst oder in einer Romanze feststeckst, die nirgendwohin führt.

Gasbeleuchtung

Eine Form des emotionalen Missbrauchs, „Gaslighting“, ist, wenn dich jemand dazu manipuliert, dich selbst und deine Realität in Frage zu stellen. Beispiele hierfür sind, dass Sie Ihre Gefühle herunterspielen, Sie dazu bringen, Erinnerungen oder Ereignisse in Frage zu stellen, Ihnen die Schuld zuschieben oder Ihnen sagen, „es ist alles in Ihrem Kopf“.

Wenn die Person, mit der Sie ausgehen, Ihnen das Gefühl gibt, entwertet zu sein oder sich selbst zu hinterfragen – selbst in einem frühen Stadium und auf scheinbar „harmlose“ Weise – steigen Sie jetzt aus.

Inkonsequentes Verhalten

Rufen sie nie an, wenn sie sagen, dass sie es tun werden? Inkonsequentes Verhalten ist ein Zeichen von Unreife und Unzuverlässigkeit – laut Holton kann es auch bedeuten, dass sie Sie nicht als Priorität ansehen. „Sie könnten unsicher sein, ob diese Beziehung für sie ist, und andere auf Sparflamme halten.“

Auch die Änderung ihres Verhaltens je nachdem, mit wem sie sprechen, deutet darauf hin, dass ihnen nicht vertraut werden kann. „Wenn sie eine Person auf eine bestimmte Weise behandeln, aber gegenüber anderen völlig anders sind, passen Sie auf“, warnte sie.

Ignorieren Sie Ihre Grenzen

Ihre Grenzen definieren, womit Sie sich in einer Beziehung wohlfühlen, und stellen sicher, dass Ihre Wünsche und Bedürfnisse respektiert werden. Wenn Sie sie deutlich machen, aber sie werden ignoriert, ist das eine große rote Fahne.

Wenn die Person, mit der Sie sich verabreden, Ihnen Unbehagen bereitet, empfiehlt Holton, sich zu fragen: „Ahren sie meine körperlichen, emotionalen oder mentalen Grenzen?“

Eine Person, die früh in Ihrer Beziehung Grenzen überschreitet, könnte zu einem späteren Zeitpunkt leicht zu ernsthafteren Grenzüberschreitungen übergehen.

Du magst ihre Freunde nicht

„Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.“ Sie haben vielleicht Zweifel an dieser Aussage, die normalerweise dem Motivationsredner Jim Rohn zugeschrieben wird, aber Holton glaubt, dass die Freunde einer Person Ihnen helfen können, zu verstehen, wie sie wirklich ist.

Sie empfiehlt, „einen Blick auf die Menschen zu werfen, mit denen sie Zeit verbringen. Wer sind ihre Freunde?“

Wenn die Freunde Ihres neuen Partners gerne anstößige Witze erzählen oder unhöflich zu Ihnen sind, wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie nicht kompatibel sind.

Böse Zungen Exes

Spricht Ihr neuer Partner die ganze Zeit über seinen Ex? Das könnte bestenfalls bedeuten, dass sie die Trennung noch nicht überwunden haben. Im schlimmsten Fall versuchen sie, ihren ehemaligen Partner schlecht aussehen zu lassen und ihre Rolle beim Niedergang der Beziehung zu beschönigen.

Sie mit ihrem Ex zu vergleichen, ist auch ein großes No-Go, sagte Holton. „Es kann Gefühle der Verzweiflung hervorrufen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ihre Erwartungen nicht erfüllen können.“

Egal, ob Sie gerade erst angefangen haben, sich zu verabreden, oder schon lange zusammen sind, Sie können aus einer toxischen Beziehung herauskommen – so geht’s.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"