Ads
Gesundheit

Warner Bros. Discovery bestätigt, dass „The Flash“ irgendwie immer noch auf Kurs ist

Ads

Die Vorwürfe gegen Ezra Miller, den Hauptdarsteller von The Flash, nehmen weiter zu, und die Strafverfolgungsbehörden können den Schauspieler Berichten zufolge nicht finden. Beunruhigende neue Gerüchte deuten darauf hin, dass der Schauspieler bewaffnet und mit Schutzwesten reist, weil er glaubt, von Mitgliedern des KKK verfolgt zu werden.

Da der Hauptdarsteller von The Flash weiterhin Besorgnis auslöst, fragen sich viele Fans über die Zukunft des Films. Wird der Flash-Film abgesetzt? Hier ist, was Sie wissen müssen.

Quelle: Getty ImagesEzra Millers beunruhigendes Verhalten hat Gerüchte über die Absage von „The Flash“ ausgelöst.

Miller machte Schlagzeilen mit einer Reihe von Missbrauchsvorwürfen und Verhaftungen wegen ordnungswidrigen Verhaltens im Laufe des Jahres 2022. Sie wurden zweimal auf Hawaii festgenommen und haben in Berlin eine Strafanzeige gegen sie.

Ein Insider, der Miller nahe stand, sagte gegenüber Rolling Stone, dass es schon vor dem Auftauchen der Vorwürfe Beschwerden über das Verhalten des Schauspielers gegeben habe. Wie die Quelle sagte, hatten sie während der Dreharbeiten zu „The Flash“ „häufige Kernschmelzen“.

Jetzt enthüllt ein umfangreiches Exposé von Insider, dass Miller beschuldigt wurde, Minderjährige gepflegt und missbraucht zu haben, wobei mindestens zwei separate Vorfälle vor Gericht angeklagt wurden. Der Schauspieler The Perks of Being A Wallflower wurde auch beschuldigt, 2020 in Reykjavik, Island, eine Sekte betrieben zu haben, wo er vor der Kamera dabei erwischt wurde, wie er eine Frau zu würgen und zu Boden zu stoßen schien.

Quelle: Getty Images

Laut Insider ist der Schauspieler derzeit den Strafverfolgungsbehörden ausgewichen und hat im Juli 2022 sogar sein Instagram gelöscht, nachdem er scheinbar Memes gepostet hatte, die sich über die Versuche der Polizei lustig machten, sie zu lokalisieren. Pro Vanity FairIm April 2022 diskutierten Familie und Freunde von Miller und Tokata Iron Eyes (einem von Millers mutmaßlichen Opfern) sowie Warner Bros., eine Intervention für sie zu inszenieren.

Berichten zufolge sagten Warner Bros. und Millers Mutter Marta die Intervention jedoch später ab.

Wird „The Flash“ also abgesetzt?

Der Flash wurde bis 2020 bereits mehrfach verschoben, nachdem er ursprünglich für 2018 geplant war. (Dieser Plan wurde verworfen, als der Film seinen ersten Regisseur verlor.) Sein neuer geplanter Veröffentlichungstermin ist der 23. Juni 2023. Viele Fans vermuteten aufgrund von Millers widerspenstigem und gefährlichem Verhalten, dass The Flash auf unbestimmte Zeit verschoben werden würde, aber es scheint, als ob Warner Bros. Discovery hat andere Pläne.

Quelle: Warner Bros. Discovery

Kürzlich erklärte der neue CEO David Zaslav bei einer Ergebniskonferenz von Warner Bros. Discovery für das zweite Quartal, dass The Flash einer von mehreren DC-Filmen sei, auf die das Unternehmen „aufgeregt“ sei, was die Veröffentlichung des Films scheinbar unter allen Umständen festigte. Viele Fans fanden dies seltsam angesichts nicht nur der Anschuldigungen gegen Miller, sondern auch der Absage des Batgirl-Films, der sich in der Postproduktion befand und keinen Hauptdarsteller hatte, der des Missbrauchs beschuldigt wurde.

Derzeit ist die Veröffentlichung von The Flash für den 23. Juni 2023 geplant.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"