Ads
Nachrichten

Wann ist Pfingsten 2022? Pfingstdatum, seine Bedeutung erklärt und wann der britische Frühlingsfeiertag fällt

Ads

Pfingsten, das in Großbritannien und Irland auch als „Whitsun“ oder „Whitsunday“ bekannt ist, ist ein bedeutendes Datum im christlichen Kalender.

Es erinnert an die Ankunft des Heiligen Geistes bei den Jüngern nach dem Tod Jesu in der traditionellen Ostergeschichte.

Das Festival war in der Vergangenheit auch mit einem britischen Bankfeiertag gekennzeichnet, obwohl das lange Frühlingswochenende jetzt etwas anders berechnet wird.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Feier wissen müssen, wann sie im Jahr 2022 stattfindet und wie ihr gedacht wird.

Wann ist Pfingsten 2022?

Das Pfingstdatum ändert sich jedes Jahr, weil es genau sieben Wochen nach Ostersonntag fällt.

Dies basiert auf dem biblischen Bericht von den Aposteln, die zusammen beteten und der Heilige Geist 49 Tage nach der Auferstehung Christi auf sie herabkam.

Das bedeutet, dass Pfingsten 2022 am Sonntag, den 5. Juni stattfindet, sieben Wochen nachdem Ostern am Sonntag, den 17. April, gefeiert wurde.

Getreu seinem biblischen Ursprung ist dieser Tag eine beliebte Zeit für Taufen, während einige Kirchen, insbesondere in Manchester und im Nordwesten Englands, traditionelle Whit Walks veranstalten.

Im Nordwesten Englands ziehen lokale Kirchen weiterhin am Pfingstsonntag um (Foto: Getty Images)

Was steckt hinter Pfingsten?

Der Name Pfingsten kommt vom griechischen Wort „Pentekostos“, was 50 bedeutet, was seinen Ursprung im jüdischen Feiertag Schawuot (am 50. Tag nach Pessach) widerspiegelt.

„Whitsun“ wird oft als Abkürzung für „White Sunday“ angesehen oder hat seinen Ursprung im angelsächsischen Wort „Wit“, was „Verständnis“ bedeutet.

Es könnte daher widerspiegeln, dass das Fest ein Tag für Taufen ist – an dem Anbeter traditionell weiß gekleidet sind – oder dass die Jünger von der Weisheit des Heiligen Geistes durchdrungen werden.

Gemäß dem Neuen Testament der Bibel wurden die Apostel dazu inspiriert, in Zungen zu sprechen, als der Heilige Geist auf sie herabkam, als sie beim Schawuot-Fest gemeinsam beteten.

Als die versammelten Zuschauer in Jerusalem sie in einer fremden Sprache sprechen hörten, glaubten sie, sie seien betrunken.

Der heilige Petrus erklärte ihnen jedoch, dass die Apostel vom Geist inspiriert waren und die erste christliche Predigt hielten, die zur Bekehrung und Taufe von 3.000 Menschen führte.

Aufgrund der Predigt des Petrus betrachten viele Pfingsten als Geburtsstunde der christlichen Kirche als offizielle Bewegung.

Wann ist der Frühlingsfeiertag 2022?

Pfingsten geht unmittelbar auf den „Pfingstmontag“ zurück, der in Großbritannien traditionell ein Feiertag war, bis er 1971 offiziell durch den Frühlingsfeiertag ersetzt wurde, der normalerweise am letzten Montag im Mai stattfindet.

Im Jahr 2022 wurde der Bankfeiertag jedoch auf einen späteren Zeitpunkt in der Woche verschoben und findet am Donnerstag, den 2. Juni, statt.

Dies liegt daran, dass es neben dem zusätzlichen Bankfeiertag liegt, der am Freitag, dem 3. Juni, zum Gedenken an das Platinjubiläum der Königin abgehalten wird, wodurch ein viertägiges Wochenende entsteht.

Elizabeth II. feierte am 6. Februar 2022 den 70. Jahrestag ihrer Thronbesteigung.

Dies markierte jedoch auch den 70. Jahrestag des Todes ihres Vaters, König Georg VI., und war daher kein Anlass, den die Monarchin feiern wollte.

Die erste Juniwoche wurde daher für das Platinum Jubilee-Wochenende ausgewählt, genau wie das Goldene und das Diamantene Thronjubiläum der Königin, wobei der Sommermonat eine bessere Chance auf gutes Wetter bietet.

Pfingstmontag ist in verschiedenen europäischen Ländern, darunter Frankreich, Deutschland und Belgien, immer noch ein gesetzlicher Feiertag.

In Polen wird es als „der grüne Feiertag“ bezeichnet, eine Zeit, in der die Menschen ihre Häuser mit grünen Zweigen schmücken, um das Haus und die darin lebenden Menschen zu segnen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"