Ads
Nachrichten

Walkner hat das Podium beim Dakar-Finale im Visier.

Ads

Matthias Walkner rückte vor dem Schlusstag der Rallye Dakar auf den dritten Gesamtrang vor. Der KTM-Fahrer schloss den Rückstand auf die Führenden um eine Minute auf, als er auf der Etappe Vierter wurde, aber er hatte immer noch mehr als sieben Minuten Rückstand. Insbesondere an den britischen GasGas-Piloten Sam Sunderland, der an diesem Tag Zweiter wurde und die Führung zurückeroberte. Adrien van Beveren (Yamaha), der bisherige Führende, ist auf den vierten Platz zurückgefallen. Kevin Benavides und Sunderland besiegten Walkner um fast fünf Minuten.

„Ich habe die ersten 80 Kilometer hervorragend navigiert. Danach machte ich ein paar kleinere Navigationsfehler. „Es war schwierig für mich, auf das Roadbook zu achten und die richtige Schlucht zu erwischen, weil ich von den vorderen eingestaubt war“, erklärte Walkner nach der 11. Etappe, die 346 Kilometer rund um Bischa umfasste.

Nach einem plötzlichen Leistungsverlust des Motorrads auf den letzten 35 Kilometern wollte er kein Risiko mehr eingehen. „Ich war für ein paar Momente in einem Schockzustand, aber ich habe es geschafft, einen Sturz zu vermeiden.“ „Ich bin froh, fertig zu sein – und freue mich auf den letzten Tag morgen“, sagte Walkner.

Er hat 7:15 Minuten Rückstand auf Sunderland, und sein zweiter Gesamtsieg nach 2018 ist wohl außer Reichweite. Der Chilene Pablo Quintanilla (Honda) liegt 22 Sekunden vor dem zweiten Platz. Vor den 680 Kilometern von Bishа nach Jeddah hat vаr Franzose Vаn Beveren mehr als 15 Minuten Rückstand.

Wir möchten Ihnen ein Foto von Instagram zeigen. Leider haben Sie uns Ihre Erlaubnis nicht gegeben. Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen von Instagram, wenn Sie dies zeigen möchten.

Instagram akzeptiert Unternehmenskollegen

Seit 2001 hat KTM insgesamt 18 Mal die Motorradkategorie gewonnen. Die beiden jüngsten Ausgaben waren erfolglos. Wenn Sunderland gewinnt, geht der Titel an GаsGаs, aber KTM kaufte den spanischen Motorradhersteller 2020.

Sport | Motorsport

Bei der Rallye Dakаr treibt diе Frau alle Männer in die Wüste.

Sport | Motorsport

Matthiаs Walkner: Ich habe eine neue Leidenschaft für große Abenteuer entdeckt.

Hier möchten wir ein Abonnement für einen Newsletter anzeigen. Leider haben Sie uns Ihre Erlaubnis nicht gegeben. Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen von Piano Software Inc., wenn Sie diese anzeigen möchten.

Accept Piano Software Inc. ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Software für Klavier zu erstellen, die jederzeit und überall aktuell ist

Sicherer, uneingeschränkter Zugriff auf alle digitalen Inhalte von KURIER, u. a. Plus-Content, E-Paper und Online-Magazine. Jetzt ist es an der Zeit, das digitale KURIER-Abo auszuprobieren.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"