Unterhaltung

„Virgin River“: Endlich wissen wir, wer Jack erschossen hat

Ads

Netflix Jungfrau-Fluss ist endlich für die 4. Staffel zurückgekehrt. Am Ende der 3. Staffel, gerade als Jack (Martin Henderson) ihr einen Heiratsantrag machen wollte, enthüllte Mel (Alexandra Breckenridge) ihre Schwangerschaft.

Auch Brady (Benjamin Hollingsworth), Jacks ehemaliger Freund, wurde verhaftet, weil er auf ihn geschossen hatte. Die Fans schienen jedoch von Anfang an zu wissen, dass Brady nichts mit den Dreharbeiten zu tun hatte. Jetzt wissen wir endlich, wer auf Jack geschossen hat.

Spoiler-Alarm: Dieser Artikel enthält Spoiler von Jungfrau-Fluss Staffel 4.

Martin Henderson als Jack Sheridan in „Virgin River“ vor seiner Bar
Martin Henderson als Jack Sheridan in „Virgin River“ | Netflix

Martin Henderson weiß seit einiger Zeit, wer auf Jack geschossen hat

Während die Fans zwei Staffeln lang im Dunkeln gelassen wurden, weiß Henderson seit einiger Zeit, wer Jack erschossen hat. „Ich weiß“, sagte er Entertainment Weekly nach dem Debüt der dritten Staffel. „Und die Tatsache, dass ich es weiß, gibt mir das Gefühl, dass das Publikum es herausfinden wird.“ Er erklärte, dass der Schuldige zunächst in Staffel 3 enthüllt werden würde, aber letztendlich beschlossen die Autoren, bis Staffel 4 zu warten.

„Es wäre dem Publikum gegenüber unfair, dieses Ergebnis nicht zu erzielen“, erklärte Henderson. „Das würde sich ein bisschen kitschig anfühlen, sie aneinanderzureihen und es dann geheim zu halten. Es muss eine Lösung geben, und offensichtlich verkompliziert es seine Beziehung zu Brady weiter, und es wird schön sein zu sehen, dass einige dieser Dinge hoffentlich auch gelöst werden und vielleicht in Zukunft heilen.

VERBINDUNG: „Virgin River“: Hat Charmaine IVF durchlaufen, um schwanger zu werden?

Wir wissen endlich, wer Jack in „Virgin River“ erschossen hat

Nach zwei Staffeln voller Spekulationen wissen wir endlich, dass Vince (Steve Bacic) derjenige war, der Jack im Finale der zweiten Staffel erschossen hat. Er war nach Virgin River gekommen, um Informationen über seinen Bruder Paige (Lexa Doig) und Christopher (Chase Petriw) zu erhalten. Jack merkte, dass etwas mit ihm nicht stimmte, aber bevor er reagieren konnte, schoss Vince auf ihn und ließ ihn blutend auf dem Boden seiner Bar zurück.

Wir wissen jetzt, dass Vince Jack ursprünglich nicht aufgesucht hat; Er war nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Zum Glück wurde Vince durch das Eingreifen von Preacher endgültig eliminiert, und sowohl Paige als auch Christopher sind in Sicherheit, was ihrer Geschichte und der Frage, wer Jack ins Bett geschossen hat, ein Ende setzt.

Den Fans war es egal, wer auf Jack geschossen hat

Während Vince als Täter entlarvt und Bradys Name bis zum Ende der Staffel reingewaschen wurde, kümmerten sich die Fans nicht mehr darum, wer Jack tatsächlich erschossen hatte. Nach Mels Schwangerschaftsenthüllung, Hopes (Annette O’Toole) Unfall und jetzt Charmaines (Lauren Hammersley) Enthüllung über die Vaterschaft der Zwillinge war und ist dies das am wenigsten Drängende in den Köpfen der Menschen.

„Kümmert sich irgendjemand mehr um die Dreharbeiten von vor 2 Jahren?“ fragte ein Redditor vor der Premiere der 4. Staffel. „Wollen wir nicht mehr wissen, welches Wunder der Wissenschaft Mel Prego an einem Tag Fruchtbarkeitsbehandlungen gebracht hat?“

Ein anderer fügte hinzu: „In der letzten Saison haben sie vergessen, dass das überhaupt passiert ist …“

Wir müssen sagen, auch wenn alle Teile zusammenkommen; die große Enthüllung war glanzlos.

VERBINDUNG: „Virgin River“: Fans werden möglicherweise lange Zeit nicht herausfinden, wer Jack erschossen hat

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"