Ads
Nachrichten

VfL Bochum will mit Sebastian Schindzielorz verlängern statt Genua zu wechseln! – Bundesliga 2.

Ads

Wird VfL-Manager Sebastian Schindzielorz (42) nach Genua wechseln? Das Gerücht wurde erstmals in der italienischen Zeitung „Calciomercato“ veröffentlicht.

Eine direkte Antwort auf die BILD-Anfrage von Bochums Vorstandsvorsitzendem Hans-Peter Villis (63): „Wenn da was dran wäre, Sebastian hätte mich sicher über unser Vertrauensverhältnis informiert!“ Die Italiener haben sich laut Villis noch nicht im Aufsichtsrat geäußert.

Genua, wahrscheinlich nichts. Vielmehr möchte der VfL seinen Kaderplaner erweitern!

Der Vertrag des Fördermachers gilt bis Dezember 2022. Der VfL-Plan ist klar, auch wenn kein Termin für eine konkrete Diskussion über die Zukunft festgelegt wurde. „Wenn man sich die Tabelle anschaut, wäre es ziemlich dumm, nicht über eine Verlängerung der Arbeitsverhältnisse der beteiligten Personen nachzudenken“, sagt Hauptgeschäftsführer Martin Kree (56) Schindzielorz ist seit Januar 2015 beim VfL.

Schindzielorz ist seit Januar 2015 beim VfL. Zuerst als Assistent der Geschäftsführung, dann seit Februar 2018 als Geschäftsführer Sport.

Kree findet es in Ordnung, dass Schindzielorz den BILD-Wechsel nicht komplett abgelehnt hat („Ich bestätige oder bestreite nichts“). „Er hätte sich in eine gute Ausgangsposition für Gespräche mit uns gebracht, wenn er direkt dementiert hätte.“

Das Gerücht hat laut Kree einiges an Berechtigung: „Zumindest kann man sagen, dass der kleine VfL Bochum wieder international anerkannt wird.“ 002 $$$$$$$$$$$$$$$

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"