Ads
Nachrichten

Verletzung von Mohamed Salah: Alles, was wir bisher wissen, als Liverpools Stürmer im FA-Cup-Finale ausgewechselt wurde

Ads

Mohamed Salah ist ein Zweifel für Liverpools entscheidende Spiele am Ende der Saison – einschließlich des Champions-League-Finales – nachdem er in der 33. Minute des FA-Cup-Finales gegen Chelsea ausgewechselt wurde.

Salah wurde durch Diogo Jota ersetzt und ging direkt in die Umkleidekabinen, nachdem er das Spielfeld verlassen hatte, nachdem er wegen eines offensichtlichen Muskelproblems behandelt werden musste.

„Er spielt viele Minuten, viele Spiele, er hat eine lange Saison hinter sich“, sagte Jermaine Jenas als Kommentar. „… Als Chelsea-Spieler sieht man Mo Salah vom Platz, das gibt einem ein bisschen Auftrieb.“

Liverpool, dem Fabinho mit einem Kniesehnenproblem bereits fehlte, spielt in dieser Saison jedes mögliche Spiel, und das FA Cup-Finale war bisher das 60. Spiel der Saison.

Ihr ägyptischer Stürmer wird vor der Reise nach Southampton am Dienstag bewertet, wobei Liverpool am letzten Tag der Premier League-Saison gegen die Wölfe antritt, um Manchester City den Titel abzuringen.

Das Champions-League-Finale in Paris findet dann am 28. Mai statt, wobei Salah zugibt, dass er nach der Niederlage der Roten 2018 gegen die Königlichen in Kiew, bei der er sich durch Sergio Ramos eine Schulterverletzung zugezogen hatte, auf Revanche aus ist.

„Wir haben eine Rechnung zu begleichen“, twitterte er, nachdem Real Madrid mit einem außergewöhnlichen Comeback gegen Manchester City das Finale erreicht hatte.

Liverpool steht nun vor einem gespannten Warten, um die Schwere seiner Verletzung festzustellen, da seine Abwesenheit ein schwerer Schlag für ihre vierfachen Hoffnungen sein wird.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"