Ads
Nachrichten

Ukraine zerstört im Iran hergestellte „Kamikaze“-Drohne, die von Russland verwendet wird: Video

Ads

Das ukrainische Militär hat ein Video geteilt, das die Zerstörung einer im Iran hergestellten „Kamikaze“-Drohne zeigt, die von Russland eingesetzt wird.

Die iranischen „Shahed-136“-Drohnen werden zunehmend von Russland im Rahmen der jüngsten Bemühungen eingesetzt, Luftangriffe in der Ukraine zu verstärken. Das Luftwaffenkommando der ukrainischen Streitkräfte hat am Freitag ein Video auf Facebook geteilt, das besagt, dass eine der Drohnen in der Luft in der Region Dnipropetrowsk explodiert, etwa 60 Meilen nordöstlich des Kernkraftwerks Saporischschja.

Auch das ukrainische Verteidigungsministerium geteilt das Video an Twitter, während er in dem Tweet sagte, dass am Freitag insgesamt sechs russische Kamikaze-Drohnen von der Ukraine zerstört worden seien. Dem Iran wurde zudem vorgeworfen, durch die Lieferung der Drohnen den „Nationalsozialismus“ zu unterstützen.

„1943 wurde Teheran zu einem Ort der Hoffnung auf ein neues Leben ohne Nazismus“, sagte das Verteidigungsministerium in dem Tweet zusammen mit dem Video, das zeigt, wie sich die Drohne mitten im Flug in einen Feuerball verwandelt.

„Im Jahr 2022 wurde das fundamentalistische Teheran zu einem Ort, der den russischen Nazismus und die Ermordung friedlicher Bürger unterstützt“, fuhr der getwitterte fort. „Heute hat #UAarmy 6 russische Kamikaze-Drohnen zerstört, die vom Iran bereitgestellt wurden.“

Die zerstörte Drohne war eine von zwei Shahed-136-Drohnen, die die Ukraine nach eigenen Angaben am Freitag in der Region Dnipropetrowsk abgeschossen hatte.

Mykola Lukaschuk, Leiter des Regionalrats von Dnipropetrowsk, sagte in einer Telegrammnachricht, dass eine der zerstörten Drohnen sechs Menschen verletzt habe, nachdem Trümmer in einen privaten Hof gefallen seien und ein Feuer verursacht hätten, während mehrere Gebäude und Autos ebenfalls beschädigt worden seien.

„Am Abend haben die Luftverteidigungseinheiten zwei Shahed-136-Kamikaze-Drohnen über der Region Dnipropetrowsk abgeschossen“, sagte Lukaschuk laut der staatlichen Nachrichtenagentur Ukrinform. „Eine Drohne ist in den Hof eines Haushalts gefallen, dort ist ein Feuer ausgebrochen. Sechs Menschen wurden verletzt, eine Person wurde ins Krankenhaus eingeliefert.“

Die andere in Dnipropetrowsk abgeschossene Drohne soll Berichten zufolge auf einer örtlichen Autobahn gelandet sein und mindestens 100 Quadratmeter Straße beschädigt haben.

Eine weitere im Iran hergestellte Kamikaze-Drohne wurde demnach am Freitag bei einem tödlichen russischen Drohnenangriff in Odessa zerstört Die Kiewer Post.

„Odessa wurde von Kamikaze-Drohnen vom Meer aus angegriffen“, teilte die ukrainische Regierung mit Post. „Zwei Drohnen zerstörten ein Verwaltungsgebäude im Hafengebiet und Rettungskräfte löschen die Flammen. Ein Zivilist wurde getötet. Eine ‚Shahed-136‘-Drohne wurde von Luftverteidigungskräften über dem Meer abgeschossen.“

Ukraine Iranische Drohne zerstört Video Russlandkrieg
In diesem gegenständlichen Bild ist eine brennende Drohne fliegend dargestellt. Das ukrainische Militär sagte am Freitag, es habe mindestens sechs im Iran hergestellte Drohnen zerstört, die von russischen Streitkräften eingesetzt wurden, während es ein Video von einer der Drohnen teilte, die mitten in der Luft explodierte.
aapsky/Getty Images

Ein zweiter Typ einer im Iran hergestellten Drohne, die von Russland eingesetzt wird, die Mehrzweckdrohne Mohajer-6, wurde Berichten zufolge am Freitag ebenfalls zum ersten Mal zerstört, wie aus einer Telegrammnachricht der ukrainischen Luftwaffe hervorgeht.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, sagte während einer Pressekonferenz am 30. August, der Iran habe Russland „im Laufe mehrerer Tage im August“ eine Lieferung von sowohl Shahed-136- als auch Mohajer-6-Drohnen geschickt.

Die Ukraine berichtete, am Donnerstag mindestens fünf russische Drohnen zerstört zu haben, darunter mindestens vier Shahed-136-Drohnen. Die Ukraine hatte Anfang dieses Monats die Zerstörung einer Shahed-136-Drohne in der Nähe der Frontlinien des Krieges in der östlichen Region Charkiw gemeldet.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte am Freitag, dass dem Iran ernsthafte Konsequenzen drohen, wenn er sich an einer „Kollaboration mit dem Bösen“ beteiligt, indem er die Drohnen an Russland liefert.

„Heute hat die russische Armee iranische Drohnen eingesetzt, um die Region Dnipropetrowsk und Odessa anzugreifen“, sagte Selenskyj in einer Fernsehansprache. „Ich habe das Außenministerium beauftragt, auf diese Tatsache hart zu reagieren. Die Welt wird über jede Tatsache der Zusammenarbeit mit dem Bösen Bescheid wissen, und dies wird entsprechende Konsequenzen haben.

„Es wurde bereits beschlossen, dem iranischen Botschafter in der Ukraine die Akkreditierung zu entziehen und die Zahl des diplomatischen Personals der iranischen Botschaft erheblich zu reduzieren“, fuhr er fort.

Nachrichtenwoche wandte sich an die Interessenvertretung der Islamischen Republik Iran bei der pakistanischen Botschaft in Washington, DC, und an die russische Regierung mit der Bitte um Stellungnahme.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"