Ads
Unterhaltung

Tragische Details über die Verlobte von Aaron Hernandez

Ads

Shayanna Jenkins-Hernandez kämpft weiterhin mit dem Schmerz, ihren verstorbenen Verlobten Aaron Hernandez zu vermissen. Obwohl Jahre vergangen sind, seit sie zusammen waren, hat Jenkins-Hernandez auf ihrem Instagram angedeutet, dass sich ihre Gefühle für ihn nicht geändert haben. Im April 2022 teilte sie ein Foto, auf dem sie sich küssten, und schrieb in die Überschrift: „Du hast diese Welt verlassen, aber nicht mein Herz.“

Jenkins-Hernandez ‘Gefühle für ihren verstorbenen Verlobten machten 2021 sogar Schlagzeilen, nachdem sie ihm am vierten Jahrestag seines Todes eine Hommage gepostet hatte. Es war klar, dass sie immer noch trauerte. Sie schrieb: „Der Verlust ist nicht leichter geworden … es tut mir immer noch weh. Ich weine immer noch. Ich frage mich immer noch, warum.“ Sie fuhr fort: „Avielle und ich sprechen weiterhin über Sie und halten Ihre Präsenz am Leben.“ Das scheint auch zu stimmen, da sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hernandez in Familienmeilensteine ​​wie Avielles Geburtstag einzubeziehen. In einem Geburtstagspost für ihre Tochter schrieb sie: „Daddy sieht auf dich herab und wird dich für immer führen!“

Während ihre Beziehung in Tragödien und Schmerzen gehüllt ist, hat Jenkins-Hernandez weiterhin Liebe in ihrem Herzen für Hernandez. Sie sagte zu „Dr. Phil“: „Er ist für mich ein großartiger Kerl, die Liebe meines Lebens, der Vater meines Kindes. … Sie wollen ihn zu diesem Monster machen, und das ist er nicht.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"