Ads
Nachrichten

Toter Taucher im Wasser schwimmendes Kokain im Wert von fast 13 Millionen Dollar gefunden: Polizei

Ads

Ein toter Taucher wurde im Wasser in der Nähe von Kokain im Wert von 20 Millionen AUD (13,9 Millionen US-Dollar) treibend gefunden, was laut australischer Polizei eine Untersuchung veranlasste.

Rettungsdienste wurden am Montag gegen 9:30 Uhr auf Berichte über einen bewusstlosen Taucher am Ufer in der Nähe der Heron Road in Newcastle, New South Wales, aufmerksam gemacht.

Trotz der Bemühungen der Sanitäter, den Mann zu retten, starb er laut einer Veröffentlichung der New South Wales Police Force (NSWPF) am Dienstag. Das Opfer wurde nicht formell identifiziert.

Die Pressemitteilung fügte hinzu: „Eine Reihe von Paketen, die mehr als 50 kg (110 lbs) eines weißen Pulvers enthielten, von dem angenommen wird, dass es Kokain ist, befanden sich in unmittelbarer Nähe. Das Kokain hat einen geschätzten potenziellen Straßenwert von 20 Millionen US-Dollar.“

Stock Bild von Polizeiboot
Stock Bild von Polizeibooten. Der Taucher wurde am Ufer gefunden.
Getty

Kokain ist eine der am häufigsten konsumierten illegalen Drogen in Australien. Laut der National Drug Strategy Household Survey (NDSHS) von 2019 hatten 4,2 Prozent der Menschen ab 14 Jahren in diesem Jahr irgendwann Kokain konsumiert. Die am häufigsten konsumierte Droge im Jahr 2019 war Cannabis mit 11,6 Prozent der Menschen, die die Substanz eingenommen haben.

Laut NDSHS haben schätzungsweise 9 Millionen Menschen ab 14 Jahren in Australien irgendwann in ihrem Leben eine illegale Droge genommen. Dies entspricht schätzungsweise 43 Prozent der Menschen. In den Jahren 2019-20 gab es laut Illicit Drug Data Report einen Rekord von 166.321 nationalen Verhaftungen illegaler Drogen.

Die NSWPF-Veröffentlichung fügte hinzu: „Eine Suche in den umliegenden Gewässern durch das Mariane Area Command und Police Divers wird heute fortgesetzt, unterstützt von Beamten der Australian Border Force.

„Eine Untersuchung ist im Gange durch Detectives des Organized Crime Squad, die von Beamten der australischen Bundespolizei unterstützt werden.“

Jeder, der Informationen hat, wird gebeten, Crime Stoppers unter 1800 333 000 oder https://nsw.crimestoppers.com.au zu kontaktieren.

Nachrichtenwoche hat die NSWPF um einen Kommentar gebeten.

Newsweek hat über zahlreiche Fälle in Australien berichtet, in denen Drogen gefunden wurden, was zu mehreren Ermittlungen führte.

Anfang dieses Jahres fanden Arbeiter in Australien Crystal Meth im Wert von 31,5 Millionen Dollar, als sie eine Toilette reparierten.

Die Behörden in New South Wales wurden auf Berichte über eine Kristallsubstanz sowie Taschen mit Bargeld aufmerksam gemacht, als sie in Canterbury, einem Vorort von Sydney, ein Toilettenrohr reparierten.

Die Polizei bestätigte später, dass es den Arbeitern gelungen war, 1,1 Millionen AUD (787.715 USD) in bar und 485 Pfund Crystal Meth mit einem geschätzten Wert von 31,5 Millionen USD aufzudecken.

Nach der Entdeckung sagte die NSWPF in einem Facebook-Beitrag: „Beamte des Burwood Police Area Command erklärten einen Tatort, und spezialisierte forensische Beamte untersuchten die Einheit und eine verschlossene Garage unter dem Komplex.

„Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden und beschlagnahmten die Beamten 15 Kartons mit fast 220 Kilogramm [485 pounds] von kristallinem Methamphetamin (Eis) mit einem geschätzten potenziellen Straßenwert von 44 Millionen AU$.

„Weitere illegale Drogen, die während der Durchsuchung gefunden wurden, waren MDMA (95 Gramm [3.3 ounces]) und Kokain (35g [1.2 ounces]), zusammen mit Chemikalien für die Herstellung von Gamma-Hydroxybutyrat (GBH), Gamma-Butyrolacton (GBL) und Eis.“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"