Ads
Nachrichten

Top taiwanesischer Raketenbeamter nach Herzinfarkt tot in Hotelzimmer aufgefunden

Ads

Ein hochrangiger taiwanesischer Raketenbeamter wurde am Samstagmorgen tot in einem Hotelzimmer aufgefunden, nachdem er einen Herzinfarkt erlitten hatte, so die offizielle Central News Agency (CNA) des Landes.

Ou Yang Li-hsing war stellvertretender Leiter des National Chung-Shan Institute of Science and Technology, das dem taiwanesischen Militär gehört und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Verteidigungsministeriums ist.

Laut CNA gab es laut taiwanesischen Behörden keine Anzeichen eines „Einbruchs“ in das Hotelzimmer in Südtaiwan, in dem der 57-Jährige starb. Er war verantwortlich für die Überwachung verschiedener Raketenproduktionsprojekte.

Die Familie von Ou Yang sagte, er habe in der Vorgeschichte Herzprobleme gehabt und auch einen Herzstent.

Sein Tod ereignet sich inmitten der zunehmenden Spannungen zwischen Taiwan und China nach dem Besuch der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosis, auf der Insel, die China als Teil seines Hoheitsgebiets betrachtet.

China hat als Teil seiner Reaktion auf den Besuch von Pelosis, den die chinesische Regierung scharf verurteilte, Militärübungen mit scharfem Feuer in der Nähe von Taiwan durchgeführt.

Ou Yang hatte die Rolle in der militärischen Forschungs- und Entwicklungseinheit Anfang dieses Jahres übernommen, da die Organisation beabsichtigt, ihre Produktionskapazität für Raketen bis 2022 auf rund 500 mehr als zu verdoppeln.

Diese Erhöhung der Produktionskapazität ist Berichten zufolge eine Reaktion auf das, was Taiwan als wachsende militärische Bedrohung durch China betrachtet. Chinesische Streitkräfte haben nach Pelosis Besuch Übungen mit scharfer Schusswaffe in der Nähe der Insel durchgeführt.

Ou Yang befand sich zum Zeitpunkt seines Todes auf einer Geschäftsreise in den südlichen Landkreis Pingtung.

Die taiwanesische Apple Daily berichtete am Samstag, dass Mitarbeiter von Ou Yang an sein Hotelzimmer klopften und als er nicht antwortete, das Hotelpersonal die Tür öffnete und ihn tot vorfand. Die Polizei war vor Ort und überprüfte Sicherheitsaufnahmen, fand jedoch keine Hinweise auf ein Eindringen.

Nachrichtenwoche hat die Regierung von Taiwan um Stellungnahme gebeten.

Am Freitag teilte das taiwanesische Verteidigungsministerium mit, dass chinesische Schiffe und Kampfflugzeuge im Rahmen dieser Übungen die Mittellinie der Taiwanstraße überquert hätten. Die Mittellinie gilt als inoffizielle Pufferzone zwischen China und Taiwan.

China kündigte auch nicht näher bezeichnete Sanktionen gegen Pelosi und ihre unmittelbare Familie wegen ihrer Reise auf die Insel an und sagte gleichzeitig, das Land werde die Zusammenarbeit mit den USA in einer Reihe von Bereichen beenden, darunter Klimawandel und Rückführung illegaler Einwanderer.

Die USA, wie auch die meisten anderen Länder, erkennen Taiwan nicht offiziell als unabhängiges Land an, aber aufeinanderfolgende US-Regierungen haben der Insel wichtige Unterstützung zukommen lassen, einschließlich Waffenlieferungen.

Update 06.08.22 04:15 Uhr ET: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um weitere Informationen aufzunehmen.

Taiwan-Raketen
Marinesoldaten gehen am 26. Juli 2022 während der jährlichen Han-Kuang-Übung im Suao-Marinehafen im Landkreis Yilan an zwei in den USA hergestellten Standardraketen auf einem Zerstörer vorbei.
SAM YEH/AFP/GETTY

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"