Ads
Gesundheit

TikTok-Star Galey Alix landet ihre eigene HGTV-Show: „Ich bin neben mir“

Ads

Rachael Ray Show/YouTube TikTok-Star Galey Alix tritt in Rachael Rays Talkshow auf

Galey Alix hat viele Titel: Social-Media-Influencerin, Innenarchitektin, Wall-Street-Managerin und jetzt HGTV-Moderatorin. Das Netzwerk gab gerade bekannt, dass es einen Vertrag mit Alix abgeschlossen hat, die ihren Millionen von Anhängern mitteilte, dass die Dreharbeiten zu ihrer neuen Serie bereits begonnen haben.

Alix‘ Quick-Turnaround-Home-Makeover-Videos machten sie zu einem Social-Media-Star

Galey Alix hat Millionen von Followern auf Tik Tok und Instagram gesammelt und rasante Videos gepostet, die atemberaubende Innendesign-Umarbeitungen enthüllen, die sie normalerweise – mit einem Team von Helfern – an einem Wochenende bei ihren Kunden zu Hause fertigstellt. Ihre Videos haben über 500 Millionen Aufrufe generiert.

Aber am 22. September 2022 machte Alix ihre eigene große Enthüllung und teilte mit, dass sie damit beschäftigt war, die erste Staffel ihrer neuen Show auf HGTV zu filmen, die im Frühjahr 2023 Premiere haben soll.

Auf TikTok erzählte sie ihren fast drei Millionen Followern – die sie ihr „Herz“ nennt – dass ihre Unterstützung und ihr Enthusiasmus für ihre Projekte ihr geholfen haben, die Show zu gewinnen. Sie schrieb: „Ich bin außer mir und unendlich dankbar für jeden Kommentar und wie Sie alle gemacht haben … deshalb passiert das.“

Alix hat auf Instagram einen emotionalen Beitrag über ihren Weg geteilt, um diesen Meilenstein zu erreichen, nachdem sie einige turbulente Jahre mit einer Essstörung und einem gebrochenen Engagement mitten im Aufbau ihrer Karriere konfrontiert war.

„Ich weiß nicht viel, aber was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, ist, dass, wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass das Leben Sie begräbt … es eine gute Chance gibt, dass Sie nur ein Samenkorn sind, das gepflanzt wird“, schrieb sie. „Das Leben fordert uns heraus … und als Ergebnis gehen wir mit Tiefe, mehr Mitgefühl für andere, die kämpfen, und einer angeborenen Wertschätzung dafür, wieder Lachen zu erleben. Ich habe dieses Geschäft aufgebaut, um Familien lächeln zu sehen, wenn ich sie überrasche, weil ich mich dadurch wieder lebendig fühle.“

Wie die persönlichen Kämpfe der Finanzmanagerin dazu führten, dass sie ein Designstar wurde

Die Tamron Hall Show/YouTube

Im Talking Out Loud-Podcast mit Denae Mercer im Februar 2021 sprach Alix offen über die Herausforderungen, die dazu geführt haben, dass sie dafür bekannt wurde, die Räume der Menschen zu verändern. Im Jahr 2019, sagte sie, habe sie ihrem Verlobten gestanden, dass sie eine Essstörung versteckt habe und seine Hilfe brauche, um Hilfe zu finden. Er fühlte sich blind und beendete ihre Verlobung, was sie niederschlug.

Alix, Vizepräsidentin bei Goldman Sachs, verließ sofort ihr 10.000 Quadratmeter großes Haus in Connecticut, das sie dekoriert hatte, um das „perfekte“ Zuhause zu schaffen. Sie zog zurück in ihre Heimat Florida, wo sie mit der Behandlung ihrer Essstörung begann.

Eine Freundin, die ihre Dekorationsposts auf Instagram sah, fragte, ob sie die gleiche Art von Transformation in ihrem Zuhause durchführen könnte. Alix sagte, sie sei dem gerne nachgekommen, obwohl sie keine Ausbildung hatte und noch nie eine Dekorationsshow gesehen hatte, und tauchte drei Tage lang rund um die Uhr in das Projekt ein, während die Familie ihrer Freundin nach Disney World ging. Die Verwandlung begeisterte sie, aber Alix sagte, es habe auch sie verändert.

„Ich habe so viel Zeit meines Lebens damit verbracht, mich zu perfektionieren, was wahrscheinlich auf extreme Unsicherheit zurückzuführen ist, in der ich das Gefühl habe, nicht gut genug zu sein, ich bin nicht schlau genug, ich bin nicht erfolgreich genug, ich tue es nicht genug“, sagte sie Mercer.

Durch die Therapie und das Projekt im Haus ihrer Freundin, sagte Alix, sei ihr klar geworden, dass sie all die Energie, die sie damit verbracht hatte, sich selbst zu erniedrigen, dazu nutzen könnte, anderen zu helfen, sich in ihren Räumen wohl zu fühlen. Das wiederum gab ihr ein gutes Gefühl. Sie verwandelte und filmte 42 weitere Räume, bevor sie ein Team von Menschen zusammenstellte, die sie liebt, um ihr zu helfen, die Renovierungsarbeiten durchzuführen.

„Das Leben fordert uns heraus … und als Ergebnis gehen wir mit Tiefe, mehr Mitgefühl für andere, die kämpfen, und einer angeborenen Wertschätzung dafür, wieder Lachen zu erleben. Ich habe dieses Geschäft aufgebaut, um Familien lächeln zu sehen, wenn ich sie überrasche, weil ich mich dadurch wieder lebendig fühle“, schrieb sie in ihrem Instagram-Post vom 22. September.

„Nachdem ich alles verloren hatte (insbesondere meine Gesundheit), gab mir das einen Sinn zu leben und mich besser um mich selbst zu kümmern“, fuhr sie fort. „Ein Lächeln von Ohr zu Ohr, wenn ich am Sonntagmorgen die Sonne aufgehen sehe, während ich noch bei der Arbeit bin, bestätigte mir, dass ich wirklich meine Leidenschaft gefunden hatte. Ich flehe Sie an, dem nachzujagen, was Ihnen Energie gibt… so werden Sie nie müde. Und mich wahnsinnig in jedes Herz zu verlieben, das ich in mein Team gebracht habe … fühlt sich an, als hätte ich am Ende eine eigene Familie gegründet. Hängen Sie also nicht zu sehr an Standarddefinitionen Ihrer Träume, Sie könnten sie alle erreichen, nur auf eine andere Art und Weise.“

Am 23. September veröffentlichte Alix auf ihren Instagram-Geschichten ein Foto eines Filmteams, das an der zweiten Folge ihrer kommenden HGTV-Show arbeitet. Aber sie plant, ihren Vollzeitjob im Finanzwesen zu behalten.

Alix ist auch in einer blühenden Beziehung mit Dale Moss, der laut E! Nachrichten.

In derselben Nacht ihrer HGTV-Ankündigung veröffentlichte sie auf ihren Instagram-Geschichten zwei Videos von einer Überraschungs-Dinnerparty, die sie für Moss veranstaltete. Sie schrieb über ein Video, in dem sie sich über Moss beugt, während das Cranberries-Lied „Kiss Me“ spielt: „Happy Birthday, meine Liebe.“

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"