Ads
Unterhaltung

‚This Is Us‘ Staffel 6 Folge 16 Zusammenfassung: Die Großen Drei treffen in ‚Family Meeting‘ eine schwierige Entscheidung über Rebeccas Zukunft

Ads

Nur drei Folgen von Das sind wir bleiben, und das bedeutet natürlich, dass die drittletzte Stunde eine Geschichte mit den Großen Drei beinhalten musste. Nach Miguels Tod beschlossen Kevin, Kate und Randall, zusammenzukommen, um die nächsten Schritte für Rebecca auszuarbeiten Das sind wir Staffel 6, Folge 16. Aber sie hatten widersprüchliche Vorstellungen darüber, was das Beste für ihre Mutter war. Lesen Sie weiter, um alle tränenreichen Momente des „Familientreffens“ zusammenzufassen.

[Spoiler alert: This article contains spoilers from This Is Us Season 6 Episode 16, “Family Meeting.”]

Sterling K. Brown als Randall, Chrissy Metz als Kate und Justin Hartley als Kevin | Foto von: Ron Batzdorff/NBC

Rebecca kümmert sich um ihre Kinder in „This Is Us“, Staffel 6, Folge 16

Während die Großen Drei versuchen, in der Gegenwart über Rebeccas Fürsorge zu entscheiden, Das sind wir Staffel 6, Folge 16, erinnerte an mehrere Momente, in denen Rebecca sich um ihre Kinder kümmerte.

Die Stunde beginnt damit, dass Kevin, Kate und Randall Rebecca in verschiedenen Phasen ihres Lebens früh aufwecken. Baby Kevin beginnt in seinem Kinderbett zu weinen, die sechsjährige Kate geht zu Rebeccas Bett, als sie einen Alptraum von Gremlins hat, und der Teenager Randall weckt seine Mutter, als er sie braucht, um einen Erlaubnisschein zu unterschreiben.

Einen Monat nach Jacks Tod holt Rebecca ihre Kinder von einer zu wilden Party ab. Zu Hause hat sie ein Einzelgespräch mit Randall, um zu verstehen, was passiert ist. Er sagte, dass Kevin sie zu der Party mitgenommen und Kate betrunken gemacht habe. Dann geriet Randall in einen Streit mit einem Typen, der Kate ausnutzen wollte. Rebecca spricht mit Kate, die ihrer Mutter sagt, dass zwei von drei erfolgreichen Kindern ein Gewinn sind. Dann beschimpft Rebecca Kevin, weil er Kate und Randall zur Party mitgebracht hat.

Als die Großen Drei sechs sind, verliert Kevin einen Zahn. Er sagt Jack und Rebecca, dass er in dieser Nacht die Zahnfee fangen will. Allerdings drückt Randall seiner Mutter gegenüber aus, dass er die Zahnfee nicht mag. Also sagt Rebecca ihm, dass sie nicht echt ist, aber er kann das Geheimnis seinen Geschwistern nicht verderben. Und später spricht Kate mit Rebecca darüber, wie sie das Gefühl hat, immer hinter ihren Brüdern zu stehen, besonders weil sie keine Zähne verloren hat. Aber ihre Mutter tröstet sie.

Und in einer weiteren Rückblende hinein Das sind wir Staffel 6, Folge 16, Rebecca schläft mit Baby Kate auf ihrem Schoß ein. Als sie aufwacht, liegt Kate auf dem Boden und scheint aus dem Bett gefallen zu sein. Rebecca ruft die Notaufnahme und Dr. K an, um sich zu vergewissern, dass es Kate gut geht. Sie verbringt die Nacht an der Seite ihrer Tochter, und am Morgen erweist sich Kate nach ihrem Sturz als in Ordnung.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/TqV7GTRDO_s?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Randall beruft ein Familientreffen ein

Eine Woche nach Miguels Tod in Das sind wir Staffel 6, Folge 16, Rebecca wacht auf und ruft nach ihrem verstorbenen Ehemann. Ihre Krankenschwester Layla, Kevin, Kate und Randall kommen an ihr Bett. Kate ist jedoch diejenige, die sie wieder zum Schlafen bringt. Es scheint, als wäre die ganze Familie seit Miguels Tod in Pennsylvania.

Am Morgen führen Nicky und Edie Madison, Elijah und ihre Kinder durch die Stadt. Zurück in Rebeccas Haus beruft Randall ein Familientreffen ein, um einen Plan für Rebecca auszuarbeiten. Er glaubt nicht, dass sie in dem Haus bleiben sollte, das Kevin gebaut hat, weil sie Familie braucht. Kevin verspricht, sie alle zwei Wochen zu besuchen, aber Randall behauptet, das sei nicht genug.

Beth, Sophie und Phillip ziehen sich in die Kabine zurück, um das Drama ihrer Ehepartner zu vermeiden. Beth und Sophie imitieren auf urkomische Weise ihre Ehemänner, während sie darüber spekulieren, worüber Randall und Kevin streiten, während Phillip Vertrauen in Kate hat.

Randall plädiert dafür, Rebecca bei sich wohnen zu lassen. Kevin glaubt jedoch nicht, dass dies das Beste für ihre Mutter ist, da Randall einen hektischen Zeitplan als Senatorin hat. Und er sagt, dass der Bau des Hauses für Rebecca das einzig Gute war, was er getan hat. Kevin möchte unbedingt die Wünsche seiner Mutter erfüllen, die sie vor Jahren gemacht hat, bevor sich ihre Krankheit verschlimmerte.

Randall behauptet, dass er seinen Zeitplan anpassen kann, um mehr Zeit mit Rebecca zu verbringen. Aber Kevin erwähnt, dass ihre Mutter nicht wollte, dass sie ihr Leben wegen ihrer Alzheimer-Krankheit verkleinern. Die Großen Drei machen dann während ihres Familientreffens eine Pause, als Rebecca aufsteht und Kate mit ihr spazieren geht.

Nachdem Kate zurückgekehrt ist, ruft sie Toby um Rat Das sind wir Staffel 6, Folge 16. Er erinnert sie daran, dass sie ihren Master in Pädagogik hat, derzeit einen Kunstlehrplan für Kalifornien entwirft und eine wunderbare Mutter ist. Wenn Kate jedoch mit Kevin und Randall zusammen ist, wird sie zu einer „instabilen Version ihrer selbst“. Toby versichert seiner Ex-Frau, dass Rebecca sie aus einem bestimmten Grund ausgewählt hat. Und dann scherzt er: „Sollen wir wieder zusammenkommen?“ Katobi für immer.

Die Großen Drei zahlen es Rebecca in „This Is Us“ Staffel 6, Folge 16 zurück

Randall findet, dass Beth versucht, chinesisches Essen aus dem Haus zu stehlen, und er drängt sie zu einem Gespräch. Randall glaubt, dass er derjenige ist, der sich um Rebeccas Pflege kümmern sollte, denn „Kate ist überfordert“ und „Kevin sagt, er kommt alle paar Wochen zu Besuch, aber wer weiß, ob das stimmt?“ Beth weist ihren Mann darauf hin, dass er seine Geschwister unterschätzt, und er spricht über sie, als wären sie vergangene Versionen ihrer selbst.

Kate versammelt ihre Brüder, um ihr Treffen fortzusetzen. Sie sagt, dass sie die endgültige Entscheidung über Rebeccas Zukunft treffen wird, aber zuerst müssen Kevin und Randall ihre Mutter „sehen“. Also bringt Kate Kevin und Randall zu Rebeccas Zimmer. Sie lässt Randall Rebeccas Haare bürsten und Kevin reibt Lotion auf ihre Hände.

Am nächsten Morgen versammelt sich die ganze Familie zum Frühstück und hört sich Kates Entscheidung an. Kate sagt, dass sie und Phillip wollen, dass Rebecca nach Los Angeles kommt, um mit ihnen oder in einer Einrichtung zu leben. Aber Kevin bietet eine andere Option an.

Er und Sophie haben beschlossen, in Rebeccas Haus zu ziehen, und Madison, Elijah und die Kinder werden ebenfalls an die Ostküste ziehen. Elijah hat Familie in New Jersey und Kevin war das einzige, was sie in LA hielt. Außerdem wohnen Nicky und Edie in der Hütte, sodass sie in der Nähe sind, falls sie jemals Hilfe brauchen. Kate und Randall stimmen Kevins Plan zu und das Familientreffen wird offiziell vertagt. Dann bemerkt Kate: „Vielleicht war das die ganze Zeit der Grund … Dass wir zu dritt sind.“

Die letzten Augenblicke von Das sind wir Staffel 6, Folge 16 zeigt eine Montage von Momenten, in denen Rebecca sich als Kinder um die Großen Drei kümmerte und Kevin, Kate und Randall sich jetzt im Alter um ihre Mutter kümmern. Während der Blitze spielt „To Build a Home“ des Cinematic Orchestra, derselbe Song, der in Staffel 2 zu hören war, als das Haus der Pearsons niederbrannte, und in Staffel 4, als die Zeichnung von Jacks Traumhaus für Rebecca zum Leben erweckt wurde.

Und in der letzten Szene der Stunde holt die Show den berüchtigten Flash-Forward ein. Kevin, älter und grau, bringt Rebecca ins Bett und ruft Randall an. Er sagt zu seinem Bruder: „Du und die Mädchen und Beth solltet so schnell wie möglich herkommen. Sie sagen, es wird nicht mehr lange dauern.“

Laut IMDb, Das sind wir Staffel 6, Folge 17, „The Train“, wird am Dienstag, den 17. Mai, um 21:00 Uhr ET auf NBC ausgestrahlt.

VERBUNDEN: „This Is Us“: Jon Huertas enthüllt, wie lange er Miguels Schicksal kennt

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"