Ads
Unterhaltung

„The Handmaid’s Tale“ Staffel 5: Lernen Sie Christine Ko und ihre neue Figur Lily kennen

Ads

Christine Ko trat der Besetzung von bei Die Geschichte der Magd für Staffel 5. Ko ist eine Schauspielerin, die die Zuschauer vielleicht wiedererkennen, zumal sie kürzlich Rollen in einigen großen Streaming-Shows bekommen hat. Sie Die Geschichte der Magd Charakter Lily ist eine ehemalige Agentin von Martha und Mayday, die erstmals in Episode 3 auftaucht. Hier ist, was Sie über Ko und ihren Charakter wissen sollten.

[SPOILER ALERT: Spoilers ahead for The Handmaid’s Tale Season 5 Episode 3.]

Christine Ko als Lily in Staffel 5 von The Handmaid's Tale. Lily sitzt an einem Schreibtisch in einem Mayday-Außenposten.
Christine Ko als Lily in ‚The Handmaid’s Tale‘ Staffel 5 | Sophie Giraud/Hulu

Hier haben Sie Christine Ko schon einmal gesehen

Christine Ko ist eines der neusten Gesichter im Cast Die Geschichte der Magd. Der 34-jährige Schauspieler verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Schauspielerfahrung. Ko ist in Fernsehshows wie aufgetreten Hawaii Five-0 und die Comedy-Serie Davidsowie der Netflix-Originalfilm Tigerschwanzlaut IMDb.

Allerdings hat Ko kürzlich Regeln in zwei großen Hulu-Serien gelandet. Zuerst wurde Ko in die Emmy-nominierte Komödie aufgenommen Nur Morde im Gebäude. In Staffel 2 porträtiert Ko Nina Lin, ein ehrgeiziges schwangeres Vorstandsmitglied der Arconia.

Kurz nachdem er diese Rolle übernommen hatte, Die Geschichte der Magd warf Ko. „Es hat eine Weile gedauert, bis ich mich zurechtgefunden habe“, sagte der Schauspieler zu Bustle über die Landung von Rollen OHNE B und Die Geschichte der Magd. „Es ist ein absoluter Luxus, bei mehreren Shows dabei sein zu können, denn es gab eine Zeit, in der das so war eines Linie auf einer Show war alles. Wenn du das in einem Jahr gebucht hast, Mann, warst du so begeistert.“

Christine Ko spielt Lily in „The Handmaid’s Tale“

Im Die Geschichte der Magd Staffel 5, Christine Kos Charakter Lily ist eine ehemalige Martha, die kürzlich aus Gilead gerettet wurde. Tatsächlich ist sie eine der Frauen, die gegen Fred Waterford eingetauscht wurde. Lily ist auch eine Mayday-Anführerin und hat viele schreckliche Traumata und Kämpfe erlebt.

„Die Charakterbeschreibung, wenn Sie Lily zum ersten Mal treffen, ist, dass sie emotional und körperlich völlig erschöpft ist“, sagte Ko im Gespräch mit Meta Critic. „Sie wurde gerade gehandelt [and] das waren Frauen, die in die Kolonien gehen sollten, also war es, als ob ihr einziger Weg der Tod wäre. Und es gibt eine Narbe, die ihr kürzlich passiert ist.“

Ko fügte hinzu: „Sie fühlt sich gegenüber June immens verpflichtet. Sie will ihr Leben in Toronto nicht als freie Frau weiterleben. Sie will Mayday helfen und so ziemlich eine Revolution starten. Und so sagt sie: „Ich werde alles Mögliche tun, auch wenn dies bedeutet, mein Leben erneut zu riskieren, denn diese Frau hat mir das Leben gerettet.“

So wurde Christine Ko in „The Handmaid’s Tale“ gecastet

Als Christine Ko für die Rolle der Lily vorsprach Die Geschichte der MagdSie war erschöpft von den Dreharbeiten für eine Folge von Nur Morde im Gebäude. „Sie haben Lily so beschrieben, dass sie wirklich körperlich und emotional erschöpft war“, sagte Ko Bustle. „Und ich dachte: ‚Das kann ich.’“

Die Verkaufsstelle schreibt, dass Ko den Baggy-Pullover ihres Freundes angezogen und sich von einer Freundin dabei helfen ließ, ein ungeschminktes Vorsprechen zu drehen. „Ich stellte mir nur vor, wie das Leben wäre, wenn ich neu anfangen müsste, in dieser neuen Welt sein müsste und alle, die ich kannte, litten“, sagte sie der Verkaufsstelle. Offensichtlich hat sie die Rolle bekommen.

Verpassen Sie keine neuen Folgen von Die Geschichte der Magd Staffel 5 mittwochs auf Hulu.

VERBINDUNG: McKenna Grace enthüllt, wie „The Handmaid’s Tale“ die Bloody Red Center-Szene geschaffen hat

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"