Ads
Unterhaltung

„The Black Phone“-Regisseur sagte, Ethan Hawke mache eine „McConaissance“ durch, Fans klatschen zurück

Ads

Das schwarze Telefon markiert einen großen Moment für Ethan Hawke, der nicht dazu neigt, Horrorschurken zu spielen. Co-Autor/Regisseur Scott Derrickson machte kürzlich eine Bemerkung, dass der Schauspieler mit seiner Darstellung des Serienmörders namens The Grabber eine Art „McConaissance“ durchmache. Hawke-Fans klatschten jedoch sofort zurück, warum sie diese Einschätzung seiner Karriere für völligen Unsinn halten.

Was ist ein „McConaissance“?

'The Black Phone'-Schauspieler Ethan Hawke trägt eine lila Anzugjacke mit einem leichten Lächeln, das zur Seite schaut
Ethan Hawke | Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic

Der Begriff „McConaissance“ bezieht sich speziell auf den Schauspieler Matthew McConaughey, der seine Karriere zum Besseren verändert hat. Sein anfänglicher Erfolg bestand ausschließlich an den Kinokassen in romantischen Komödien, obwohl Kritik und Publikum sich über ihn lustig machten. McConaughey machte eine lange Pause, schaffte es aber schließlich, sich wieder zu Kinofilmen durchzukämpfen. Dieses Mal würde er jedoch eine ganz andere Seite von sich zeigen.

McConaughey zeigte schließlich rohes, grobkörniges Talent in Auftritten wie Der Wolf von der Wall Street und Dallas Buyers Club, was ihm einen Oscar-Gewinn einbrachte. Hawke hat auch eine lange Karriere mit seinem Spuk Das schwarze Telefon Leistung, die eine Atmosphäre bietet, die seine Fans normalerweise nicht oft von ihm zu sehen bekommen.

„The Black Phone“-Regisseur Scott Derrickson sagte, dass Ethan Hawke eine „McConaissance“ durchmacht

The Wrap hat Derrickson darüber interviewt Das schwarze Telefon und einer seiner Stars, Hawke. Er verwies auf das kontinuierliche Wachstum seiner Karriere bei der McConaissance. The Grabber verändert vollständig, wie die Welt Hawke in Zukunft sehen wird, da es ihnen ermöglichte, eine viel dunklere Seite des Schauspielers zu sehen.

„Ich denke, Ethan erreicht einen dieser Höhepunkte seiner Karriere, wie wir ihn bei Matthew McConaughey während seiner sogenannten McConaissance gesehen haben, wo es hieß: ‚Was ist mit Matthew McConaughey passiert? Wann wurde er zu Daniel Day-Lewis’“, sagte Derrickson. „Ich denke, Ethan hat gerade einen dieser Momente, in denen er wirklich über den Rand spielt.“

Derrickson fuhr fort: „Er übernimmt riskante Rollen und tut Dinge, die so gewagt und einzigartig und anders sind als das, was er in der Vergangenheit getan hat, und ich bewundere ihn sehr dafür.“

Ethan Hawke-Fans haben es nicht

Hawke-Fans sind mit Derrickson völlig anderer Meinung, was den Ort anbelangt Das schwarze Telefon in der Karriere des Schauspielers in Twitter-Posts. Sie wiesen die Vorstellung zurück, dass er eine McConaissance durchmacht, weil er immer enorme Arbeit geleistet hat. Außerdem machte er nie eine längere Pause von der Schauspielerei, die das Publikum dazu bringen würde, den Schauspieler bei seiner Ankunft wiederzuentdecken.

Der Tweet brachte wesentlich mehr Zitat-Tweets als Likes ein, da Hawke-Fans den ganzen Weg zurück zu den frühesten Auftritten des Schauspielers bis zu seinen jüngsten zeigten. Einige von ihnen nahmen Anstoß an der Vorstellung, dass Hawkes Karriere vorher eingebrochen war Das schwarze Telefon. Sie wiesen Titel aus Vor Mitternacht zu Tesla zu Erstreformiertneben vielen anderen Titeln, die das vielfältige schauspielerische Talent des Schauspielers beweisen.

VERBINDUNG: „The Black Phone“: Ethan Hawke schickte als The Grabber eine bedrohliche Voicemail an den Regisseur

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"