Ads
Unterhaltung

„The Black Phone“: Ethan Hawke verrät, warum er seine Komfortzone verlassen hat, um The Grabber zu spielen

Ads

Das schwarze Telefon sieht Ethan Hawke die schreckliche Rolle des Grabbers übernehmen. Hawke ist traditionell nicht dafür bekannt, Bösewichte zu spielen, aber er ist ein großartiger Schauspieler und als dieser Charakter sehr gruselig. Hawke erzählt, wie und warum er seine Komfortzone verlassen hat, um diese bösartige Rolle zu übernehmen.

Ethan Hawke spielt den Grabber in „The Black Phone“

Ethan Hawke, der The Grabber in The Black Phone spielt, nimmt an der Premiere von Moon Knight teil
Ethan Hawke | Leon Bennett/Getty Images

Das schwarze Telefon ist ein weiterer Horrorfilm von Doktor Seltsam Regisseur Scott Derrickson. Derrickson und Hawke arbeiteten zuvor bereits zusammen Unheimlich. Dieses Mal übernimmt Ethan Hawke die Rolle des Horrorschurken namens The Grabber. Er ist ein schrecklicher Serienmörder, der Kinder entführt und sie später tötet, was zu einem Rätsel in der Stadt um die verschwundenen Jungen führt.

Hawke spielt oft sympathischere Rollen wie in Trainingstag und die Vor Sonnenaufgang Serie. 2022 hat sich der Schauspieler jedoch verändert, da er bisher zwei Bösewichte gespielt hat Das schwarze Telefon und in Mond Ritter. Der Grabber ist erschreckender als Arthur Harrow Mond Ritteraber die beiden zeigen immer noch Hawkes Fähigkeit, finster zu sein.

Hawke wollte aus seinem „Steuerhaus“ herauskommen, indem er The Grabber spielte

In einem Interview mit Uproxx teilt Hawke mit, dass er anfangs skeptisch war, eine Figur namens The Grabber zu spielen Das schwarze Telefon als Derrickson ihn wegen der Rolle kontaktierte. Als er das Drehbuch gelesen hatte, fand er einfach, dass es nach einem guten Film klang und er wollte dabei sein.

„Als Scott mich anrief und sagte, dass er mir das Drehbuch schicke und mir ein bisschen davon erzählte, und ich lachte und mit ihm sprach und sagte: ‚Hör zu, Scott, ich möchte unbedingt wieder mit dir arbeiten, aber auf keinen Fall spiele ich eine Figur namens The Grabber’“, sagt Hawke. „Er sagte: ‚Ja, ich möchte, dass du The Grabber spielst, er ist der Typ, der Kinder entführt und tötet.’“

„Ich sage: ‚Bist du verrückt? Ich spiele diesen Charakter nicht.“ Und er sagt: ‚Nun, dann lies es einfach’“, fährt Hawke fort. „Ich habe ihn gewarnt, bevor ich es gelesen habe. Aber dann habe ich es gelesen und es schien mir einfach ein wirklich guter Genrefilm zu sein. Und ich dachte, dass die Maskenarbeit etwas war, was ich noch nie zuvor gemacht hatte. Und genau die Gründe, warum ich es nicht tun wollte, könnten genau die Gründe sein, warum ich es tun sollte.“

Darüber hinaus war Hawke von der Rolle fasziniert, weil sie ihm die Möglichkeit gab, etwas „draußen“ zu tun [his] Steuerhaus.“

„Seien wir ehrlich, Schauspieler, wir gehen nur so weit wie unsere Möglichkeiten“, erklärt Hawke. „Wenn man die Möglichkeit hat, mit einem hochkarätigen Regisseur zusammenzuarbeiten, muss man es einfach tun. Grundsätzlich, meine Theorie dazu, Scott ist wirklich schlau. Er weiß, wie man einen guten Film macht. Wenn es nicht funktioniert, wird es nicht funktionieren. Und der Nachteil, dass es großartig funktioniert, ist, dass die Leute mich für den Rest meines Lebens ‚The Grabber‘ nennen werden.“

Hawke ist damit einverstanden, als Bösewicht bekannt zu sein

Das schwarze Telefon hat gute Kritiken von Kritikern erhalten und viele loben Ethan Hawkes unheimliche Leistung als The Grabber. Während Hawke sagt, er sei besorgt darüber, offiziell als diese Figur bekannt zu sein, erkennt er an, dass die Leute in der Lage sein werden, den Schauspieler von der Figur zu trennen.

„Ich glaube, als ich jünger war, war mir das Gepäck, das Schauspieler anrichten können, wirklich nur ein bisschen bewusst“, sagt Hawke zu Uproxx. „Wenn sie wirklich hervorragend darin sind, eine schreckliche Person zu spielen, wird es für Sie schwieriger, sie als wohlwollende Seele zu sehen. Sobald Anthony Hopkins Hannibal Lecter spielt, ist es schwer, ihn als süßen Opa mit dem Welpen zu sehen, weil Sie befürchten, dass er ihm den Kopf abbeißen wird. Aber dann wirst du ein bisschen älter und merkst, dass, ah, es ist okay. „

Das schwarze Telefon kommt am 24. Juni in die Kinos.

VERBINDUNG: „The Black Phone“: Ethan Hawke schickte als The Grabber eine bedrohliche Voicemail an den Regisseur

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"