Ads
Trend

Teresa Schöps, 23, wird seit Montag vermisst, und ihre Eltern haben einen emotionalen Appell ausgesprochen: „Komm nach Hause, wir lieben dich, das weißt du.“

Ads

RTL > News > 24. Oktober 2021 – 23:01 Uhr Teresa Schöps aus Schwansee bei Erfurt (Thüringen) wird seit letztem Montag vermisst

Teresa Schöps wird seit letztem Montag vermisst

Teresa Schöps aus Schwansee bei Erfurt (Thüringen) wird seit dem 18. Oktober vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Frau: „Wer kann Auskunft über den Verbleib der 23-Jährigen geben?“ Ihre Eltern richten jetzt einen emotionalen Appell an die Öffentlichkeit. Teresa Schöps ist eine Frau mit kurzen braunen Haaren, die eine Brille trägt. Teresa soll von einem Bewohner mit einem Mann gesehen worden sein

„Eine Bewohnerin hat sie um 16.30 Uhr gesehen, als sie mit der Arbeit fertig war“, sagt Teresas Mutter Martina im RTL-Interview. Die Frau sagte der Polizei, sie habe die 23-Jährige mit einem jungen Mann gesehen, als sie aus dem Fenster schaute. Er war 30 Jahre alt und trug Berichten zufolge eine Baseballmütze. „Zu diesem Zeitpunkt hätten sich die beiden wieder trennen sollen.“ „Martina Schöps hält den Mann für unwahrscheinlich, dass der Mann an Teresas Verschwinden beteiligt ist. „Und wenn sie gewaltsam weggebracht worden wäre, hätte sie geschrien oder gekämpft, und der Bewohner hätte es bemerkt“, sagt sie. Teresas Vater Gunter glaubt, dass der Mann seine Tochter an einen anderen Ort gelockt haben könnte. Ähnliches ist in der Vergangenheit passiert. Teresa ließ sich mit 16 beeinflussen

„Als sie 16 war, wussten wir, wohin sie wollte – sie wurde von diesem jungen Mann beeinflusst“, sagt Teresas Mutter. Ein Bekannter, der für die Kriminalpolizei arbeitet, hätte ihr damals bei der Suche nach ihrer Tochter helfen können. Teresa hätte einen Tag später auf der Polizeiwache abgeholt werden können. Es wurden keine Maßnahmen ergriffen.

Diese Suchblätter sollen Ihnen helfen, Teresa zu finden.

RTL

Teresas Eltern machen einen emotionalen Appell

Teresas Mutter fleht sie an: „Teresa, komm bitte nach Hause..“ Wir vermissen dich und lieben dich, wie du weißt. „Man kann über alles reden, wenn es Probleme gibt. „Wir haben dir immer gesagt, dass wir darüber reden werden, wenn du mit deinem Leben unzufrieden bist. „Dein Lenny wartet auf dich“, fügt ihr Vater hinzu. ” Lenny ist der kleine weiße Hund der Familie.

Der Familienhund Lenny scheint sich bewusst zu sein, dass etwas nicht stimmt.

RTL

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen

Das Verschwinden von Teresa Schöps ist nach Angaben einer Polizeisprecherin ungewöhnlich. Mit ihrem sozialen Umfeld und ihrem Job ist die 23-Jährige „mitten im Leben“, ohne psychische Probleme. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei übernommen. Ob eine Straftat vorliegt, ist nach Angaben der Sprecherin noch unklar. Teresa Schöps wird wie folgt beschrieben:

.

Hinweise an die Polizei Sömmerda (Tel. : 03634/3360) oder jede andere Strafverfolgungsbehörde.

(dky).

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"