Ads
Gesundheit

Ten Hag ‘zwang Rangnick aus Man Utd, nachdem er sich geweigert hatte, sich zu treffen, und German wurde gesagt, er solle NDA unterschreiben, als der Deal beendet wurde’

Ads

MANCHESTER UNITED-Manager Erik ten Hag wollte Berichten zufolge nicht mit dem ehemaligen Interimschef Ralf Rangnick zusammenarbeiten.

Rangnick, der Ende letzten Jahres vorübergehend die Leitung der Red Devils übernahm, sollte diesen Sommer eine zweijährige Beraterrolle im Old Trafford übernehmen, nachdem er die Geschäftsführung an Ten Hag übergeben hatte.

2

Rangnick trennte sich von Man Utd, bevor seine zweijährige Beraterrolle überhaupt begann

2

Aber nur eine Woche nach dem letzten Spiel des Vereins in einer heißen Saison wurde bestätigt, dass Rangnick den Verein verlassen würde, um sich auf seine neue Rolle als Trainer der österreichischen Nationalmannschaft zu konzentrieren.

Und ESPN berichtet jetzt, dass die Zurückhaltung von Ten Hag, mit dem Deutschen zusammenzuarbeiten, zu Rangnicks Ausstieg beigetragen hat.

In dem Bericht heißt es, dass Man Utd zwar die Entlassung des 63-Jährigen veranlasste, aber Ten Hag zu der Entscheidung konsultierte.

Rangnick war bereits die Nase aus dem Gelenk gesteckt worden, da ihm kein formelles Treffen mit dem neuen Manager gewährt worden war.

Der Interimschef wollte ein persönliches Übergabegespräch mit Ten Hag, musste sich aber mit einem Telefonat begnügen.

In der Zwischenzeit ärgerte sich United über Rangnicks Äußerungen in der Presse – der ehemalige Trainer von RB Leipzig behauptete wiederholt, der Kader müsse grundlegend überarbeitet werden.

Und als er sich am Ende der Kampagne endgültig trennte, soll der Verein ihn dazu gebracht haben, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen.

Während seiner Amtszeit sagte Rangnick, United müsse im Sommerfenster ACHT Spieler verpflichten.

KOSTENLOSE WETTEN UND ANMELDEANGEBOTE – DIE BESTEN ANGEBOTE FÜR NEUE KUNDEN

Doch bisher war es für ihre Anhänger ein enttäuschender Start in den Sommer.

Manchester City, Liverpool, Tottenham und Arsenal haben alle große Namen in ihren Kader aufgenommen.

Aber United muss sich noch die erste Unterzeichnung sichern, obwohl er mit einer Vielzahl von Namen in Verbindung gebracht wird.

In der Abwehr gehörten dazu die Innenverteidiger Lisandro Martinez, Jurrien Timber, Pau Torres und Matthijs de Ligt.

In der Zwischenzeit wurden im Mittelfeld und in den Angriffspositionen Frenkie de Jong, Christian Eriksen und Antony alle als potenzielle Ziele gedämpft.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"