Ads
Unterhaltung

Sylvester Stallones Scheidung von Jennifer Flavin wird wahrscheinlich chaotisch werden

Ads

Das Einzige, was für einen Promi schlimmer ist als eine Scheidung, ist eine Scheidung ohne Ehevertrag. Wie TMZ berichtet, sind dies leider die Umstände, mit denen Sylvester Stallone und Jennifer Flavin zu kämpfen haben, da sie vor ihrer Hochzeit im Jahr 1997 keinen Ehevertrag unterschrieben haben. Laut einem früheren TMZ-Bericht hat Flavin bereits beantragt, mehr Geld aus dem Ehefonds zu erhalten als Stallone, um „entschädigt und wiederhergestellt“ zu werden, wie sie in den Scheidungspapieren erklärte, dass sie glaubte, ihr Ehemann sei „[withholding] Ehevermögen.“

Der Hautpflege-Mogul bat die Gerichte auch um die alleinige Kontrolle über sein 35-Millionen-Dollar-Ferienhaus, obwohl noch kein Urteil abgelehnt wurde. Angesichts der Tatsache, dass das Paar keine minderjährigen Kinder hat, wird der Kindesunterhalt kein Faktor in den Urteilen sein, was den entfremdeten Ehepartnern hoffentlich eine Sorge weniger geben wird. (Ehegattenunterhalt hingegen ist eine ganz andere Geschichte.) Leider haben Stallone und Flavin bereits 400 Millionen andere Probleme zu lösen, also wird es hoffentlich nicht zu hässlich.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"