Ads
Unterhaltung

Sunny Andersons schnelle und einfache Morgenmuffins

Ads

Es gibt nichts Besseres als einen frisch gebackenen Muffin mit einer Tasse Kaffee oder Tee, um den Tag zu begrüßen.

Und die Morning Muffins von Food Network-Star Sunny Anderson sind vollgepackt mit Textur, Geschmack und genau den richtigen Zutaten für die erste Mahlzeit des Tages oder sogar als Muntermacher-Snack am Nachmittag.

Food Network-Star Sunny Anderson lächelt, als sie bei einer Food Network-Veranstaltung Autogramme gibt.
Sunny Anderson | Daniel Boczarski/Getty Images für das Food Network Magazine

Anderson’s Morning Muffins sind ein köstliches Frühstück oder jederzeit ein Leckerbissen

Das Muffinrezept des Küchenchefs erfordert gehackte Erdbeeren, Zucker, Allzweckmehl, gemahlenen Zimt, Backpulver, gemahlene Muskatnuss, eine reife zerdrückte Banane, Eier, Rapsöl, eine abgeriebene Zitrone, Blaubeeren und gehackte Walnüsse.

„Die sind großartig“, so der Co-Moderator von Die Küche sagt im Food Network-Video zu diesem Rezept. „Sie werden feststellen, dass Sie diese für einen kleinen Snack als Beilage, einen kleinen Snack am Vormittag oder am Nachmittag mitnehmen, um Sie durch den Tag zu bringen.“

Holen Sie sich das vollständige Rezept, Video und Rezensionen auf der Website von Food Network.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/hh9xDqmnv5c?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Die Muffins des Küchenchefs sind schnell und einfach zuzubereiten

Anderson beginnt damit, die gehackten Erdbeeren mit dem Zucker zu mazerieren, damit die Früchte weicher und süßer werden, während sie die restlichen Zutaten mischt.

„Wir werden zuerst die trockenen Zutaten mischen, dann die feuchten Zutaten und dann alles zusammenbringen“, erklärte sie. „Der Grund, warum wir sie separat mischen wollen, ist, dass wir am Ende definitiv einen sehr leichten Mähdrescher machen wollen; Wir möchten Ihre Muffins niemals übermischen. … Wir wollen sie schön feucht.“

Das Mehl wird mit Natron, Muskatnuss, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischt. Dann in einer anderen Schüssel „die Feuchtigkeit, die in unserem Muffin so großartig sein wird“. Die Banane wird mit einer Gabel zerdrückt: „Mach es so zerdrückt wie möglich.“ Als nächstes kommen die Eier hinein, gefolgt von Erdbeeren, Zucker, Rapsöl („Nur ein Öl, das keinen Geschmack hinzufügt, ein neutrales Öl“) und Zitronenschale.

Anderson mischt die feuchten Zutaten mit den trockenen und merkt an, dass „es völlig in Ordnung ist, wenn nach dem Mischen noch ein wenig Mehl im Teig verbleibt. Die Hitze des Ofens wird alles feucht machen. Vertrauen Sie mir darauf.“

Sie streut die gehackten Walnüsse auf den Teig, gefolgt von den Blaubeeren, und faltet den Teig ein- oder zweimal vorsichtig zusammen: „Beachten Sie, dass ich nicht zu viel gerührt habe.“

Der Koch verwendet einen Eisportionierer, um den Teig leicht in die Tassen einer vorbereiteten Muffinform zu bringen. Die Muffinform wird etwa 30 Minuten lang in einen 350-Grad-F-Ofen gestellt, oder „bis ein Zahnstocher, der in die Mitte eines Muffins gesteckt wird, mit ein paar Krümeln, aber nicht nass herauskommt“.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/H-WBRvb9_DY?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>
Ein weiteres schnelles und sättigendes Morgen-Muffin-Rezept von Sunny Anderson von Food Network.

Hausmannskost-Rezensenten fanden es toll, wie einfach und lecker Anderson’s Morning Muffins sind

Das Kochen für Echt Das Muffin-Rezept des Gastgebers ist nicht nur köstlich; Es ist auch nicht übermäßig kompliziert, da Zutaten verwendet werden, die die meisten Hausköche wahrscheinlich zur Hand haben, wie die Rezensenten feststellten.

„LECKER! Ich habe noch nie selbstgemachte Muffins gemacht und diese sind super geworden. Ich habe heute Morgen zufällig meine E-Mail für das Rezept des Tages von Food Network geöffnet und ich hatte alles für diese Muffins. Mein 2-jähriger und mein 12-jähriger haben sie in wenigen Minuten gegessen! Ich werde die wieder machen!“ schrieb eine Person auf der Website von Food Network.

Ein anderer Hausmann sagte: „Das ist das beste Muffin-Rezept, das ich je gemacht habe. Ich backe die ganze Zeit und habe wahrscheinlich mehr als 50 verschiedene Muffinrezepte ausprobiert; diese haben sie alle leicht umgehauen.“

VERBUNDEN: Sunny Andersons 4-Zutaten-Pulled-Pork-Rezept enthält Erdnussbutter, zum Entsetzen einiger Rezensenten

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"