Ads
Nachrichten

„Südkorea – The Temple Kitchen Nun“ auf Arte im Livestream und im TV: Folge 588 der Reportagereihe

Ads

Die Reportagereihe „Südkorea – Die Nonne der Tempelküche“ feierte heute, 7. Mai 2022, Premiere im Fernsehen. Alle Details zur heutigen Ausstrahlung, zum Livestream und zur Wiederholung finden Sie hier. Außerdem sind die kommenden TV-Termine zu „Südkorea – Die Nonne der Tempelküche“ aufgelistet.

Heute, 7. Mai 2022, ist „Südkorea – Die Nonne der Tempelküche“ im Fernsehen zu sehen. Um die Sendereihe nicht zu verpassen, sollte man sich vorher anmelden: Die Sendung wird hier um 19:40 Uhr ausgestrahlt. Arte bietet auch einen Live-Stream für diejenigen, die lieber im Internet fernsehen.

Mit diesem 50-Zoll-Smart-TV von LG für unter 500 € können Sie auf Streaming-Dienste zugreifen.

Heute im Livestream und TV geht es bei „South Korea – The Nun of the Temple Kitchen“ darum.

Das eigentliche Kochen für Wookwan Sunim beginnt mit der Auswahl der geeigneten Zutaten. Von Supermärkten, Fast Food oder Fertiggerichten hält sie nichts. „Weil wir in den Bergen leben, kochen wir mit dem, was uns die Natur gibt – insbesondere mit Wildpflanzen“, sagt ein Mönch. Diese Pflanzen wachsen nicht nur im Gemüsegarten des Klosters, sondern auch zwischen Blumenbeeten, im angrenzenden Wald und auf Kieswegen. Sie fressen im Grunde alles, was in der Nähe des alten Gameunsa-Tempels wächst. Aus Blumen wird Tee zubereitet, aus Blättern werden Salate zubereitet und frisch gegrabene Wurzeln werden getrocknet und anschließend frittiert. Vor allem in den vitaminarmen Wintermonaten suchen die Nonnen den Wald nach nährstoffreichen Wurzeln ab. Denn Pflanzen speichern Mineralstoffe und Vitamine in ihrem Wurzelwerk, bevor sie im Herbst ihre Blätter abwerfen. „Alle Energie der Welt kommt aus der Natur“, betont Wookwan Sunim. Die Äbtissin bereitet die Wurzeln mit hausgemachten Pasten und Saucen, insbesondere Chilipaste und Sojasauce, zu, um sie bekömmlicher zu machen. Sie sollen Bitterkeit und Giftstoffe aus wildem Wurzelgemüse anziehen. „Menschen auf der ganzen Welt essen, was sie wollen, anstatt was gut für sie ist. Viele ihrer Leben wurden dadurch ruiniert. Die Tempelküche hingegen ist äußerst geradlinig. „Es besteht aus drei Grundzutaten: Sojasauce, Chilipaste und Sojabohnenpaste“, erklärt Wookwan Sunim. Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen haben die außergewöhnlich aromatischen Geschmackskreationen der Tempelküche internationale Aufmerksamkeit erregt. Im südkoreanischen Zen-Buddhismus bilden eingelegtes Gemüse, gekochter Reis und tägliche Gebete eine äußerst wichtige Symbiose, von der sowohl die Nonnen als auch ihre buddhistischen Anhänger profitieren. (Arte, ausgestrahlt von den FUNKE-Programmzeitschriften)

Am 7. Mai 2022 wird „South Koreа – The Nun of the Temple Kitchen“ im TV und online in der Arte Mediathek ausgestrahlt.

Um 19:40 Uhr können Sie „South Koreа – The Nun of the Temple Kitchen“ nicht sehen. Wie spät ist es jetzt? Die Medienbibliothek von Arte kann in dieser Situation nützlich sein. Nachdem sie als Video on Demand ausgestrahlt wurden, finden Sie hier eine Fülle von TV-Sendungen, die Sie online streamen können. Arte strahlt „South Korea – The Nun of the Temple Kitchen“ am 9.5.2022 um 11:10 Uhr, am 14.5.2022 um 5:55 Uhr und am 16.5.2022 um 11:40 Uhr erneut im Fernsehen aus .m. Nachdem die Sendung im Fernsehen ausgestrahlt wurde, findet man sie meist auch online. Leider ist dies nicht bei allen Programmen der Fall.

Heute im Fernsehen „South Korea – The Nun of the Temple Kitchen“: Alle Details auf einen Blick

Datum: 7.5.2022 (Erstausstrahlung)

bei: Arte

Folge: 588

Produktionsjahr: 2021

Länge: 35 Minuten (Von 19:40 bis 20:15)

HD: Ja

Weitere Folgen von „South Koreа – The Nun of the Temple Kitchen“ im Fernsehen

Hier erfahren Sie, wann und wo Sie weitere Folgen von „South Koreа – The Nun of the Temple Kitchen“ im Fernsehen sehen können:

Staffel- und Episodennummern werden vom jeweiligen Fernsehsender vergeben und können von der Nomenklatur der offiziellen Episodenführer abweichen.

Bist du schon Fan von Facebook und YouTube? Die neusten News, Videos, tolle Gewinnspiele und einen direkten Draht zur Redaktion finden Siе hier.

+++ Hinweis der Redaktion: Die Daten für diesen Text wurden von der Funke Gruppe bereitgestellt. Bitte kontaktieren Sie uns unter [email protected] mit Kommentaren oder Feedback. Plus

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"