Ads
Gesundheit

Staffel 2 von „The Wilds“ auf Prime Video hinterlässt Fans mit einem massiven Cliffhanger (SPOILER)

Ads

Warnung: Der folgende Artikel enthält große Spoiler für Staffel 2 von The Wilds auf Prime Video.

Was passiert, wenn ein Traumurlaub zu einem Albtraum wird, nachdem Ihr Flugzeug auf einer abgelegenen Insel abgestürzt ist? Das ist die zentrale Prämisse der erfolgreichen Prime Video-Serie The Wilds. Acht Mädchen im Teenageralter müssen sich selbst überlassen.

Staffel 1 enthüllte schließlich, dass die Mädchen tatsächlich Opfer eines sozialen Experiments waren, das von der in Ungnade gefallenen ehemaligen Professorin Gretchen Klein (Rachel Griffiths) geleitet wurde.

Staffel 2 von The Wilds enthüllte, dass Gretchens „Dawn of Eve“-Experiment erst der Anfang war. Sie hatte das gleiche Experiment auch mit einer Gruppe von Teenagern durchgeführt, um zu sehen, wie lange sie alleine überleben könnten.

Es gibt vier Zeitleisten in Staffel 2. Es gibt die Zeitleiste, die zeigt, wie die Mädchen immer noch versuchen, auf der Insel zu überleben, eine Zeitleiste der Jungs, die versuchen, auf der Insel zu überleben, eine Zeitleiste, die zeigt, wie die Jungs auf die Insel kamen, und den heutigen Tag, wo Die Überlebenden werden befragt.

Was ist am Ende der zweiten Staffel von „The Wilds“ passiert?

Das Finale von Wilds Staffel 2 beginnt mit einer Rückblende. Shelby (Mia Healey) singt in einer Bar, während Toni (Erana James) ihre Darbietung vom Publikum bewundert.

Shelby wird nach dem Auftritt in ihrer Umkleidekabine gruselig von Gretchen konfrontiert. Gretchen überreicht ihr eine rot-blaue Süßigkeit und sagt ihr: „Alles, was ich will, ist, dass du auswählst.“ Sie erwacht aus ihrem Traum in kaltem Schweiß in der heutigen Zeitlinie.

Währenddessen erkennen Shelby und Fatin (Sophia Ali) in den überlebenden Mädchen auf der Inselzeitlinie, dass Noras (Helena Howard) Tagebuch eine Karte der Insel enthielt. Dot (Shannon Berry), Rachel (Reign Edwards) und Toni wachen über Martha (Jenna Clause), die immer noch in einem komaähnlichen Zustand liegt.

Leah (Sarah Pidgeon) halluziniert, dass sie mit ihrem ehemaligen Liebhaber Jeff (Carter Hudson) auf einem Felsen mitten im Ozean festsitzt. Jeff schlägt vor, dass sie einfach für immer dort auf einem der kaputten Flugzeugflügel bleiben sollte, die im Ozean treiben.

Leah befreit sich jedoch schließlich von Jeff und ihrer Halluzination. Sie ist entschlossen, den anderen Mädchen zu helfen.

Shelby und Fatin entdecken hoch oben in einem Baum ein Kommunikationsgerät. Sie beschließen gemeinsam, ihre Entdeckung den anderen Mädchen noch nicht zu verraten. Leah trifft sich wieder mit ihrer Gruppe und es scheint, als hätten die Mädchen einen seltenen Moment des Friedens … bis sie bemerken, dass ein Hubschrauber über ihnen hochfliegt!

Sie ahnen nicht, dass ihre Rettung zu einer ganzen Reihe neuer Probleme führen wird.

Quelle: Primevideo

Fatin hält eine erschöpfte Leah fest.

Einige der Jungs springen an ihrem letzten Tag ab.

Während der Zeitlinie der Jungs auf der Insel lügt Seth (Alex Fitzalan) und erzählt den Jungs, dass er zufällig ein Boot gefunden hat, das auf der Insel angespült wurde. Rafael (Zack Calderon) und Kirin (Charles Alexander) beschließen, sich Seth im Boot anzuschließen, nachdem sie es zum Laufen gebracht haben.

Allerdings gehen die Dinge schnell schief. Rafael schlägt Seth auf dem Boot fast zu Tode, bis Kirin ihn aufhält, indem er sagt: „Da ist ein Boot!“

Schließlich konvergieren die Zeitlinien in der Gegenwart. Jedem Überlebenden wird in der Forschungseinrichtung ein mysteriöser Umschlag ausgehändigt. Gretchen will in erster Linie Leah sehen. Sie versucht Leah mit einem Drink und ein paar Komplimenten zu schmeicheln, aber Leah schluckt nicht.

Gretchen gibt schließlich zu, dass das soziale Experiment ihre verdrehte Art war, die Stärke von Frauen zu beweisen. Allerdings unterschätzt sie ironischerweise Leahs Mut und List.

Es stellt sich heraus, dass Leah die ganze Zeit einen ausgeklügelten, cleveren Plan entwickelt hatte, indem sie einen wichtigen Anruf bei ihrem Freund Ian (James Peter Fraser) und Gretchens Sohn Devon (Elliott Giarola) als wichtige Verbindung für Informationen über Gretchen nutzte.

Ian liefert eine Akte über Gretchen an das FBI und es scheint, als hätte Leah endlich die Oberhand über Gretchen. Schließlich treffen sie und die Mädchen auf die Jungs der Kontrollgruppe „The Twilight of Adam“.

Sie sind alle schockiert, als Gretchens Stimme sie zur Revolution willkommen heißt. „Und jetzt fangen wir an“, sagt sie bedrohlich. Es stellt sich heraus, dass Gretchen vom Tatort geflohen ist und alle Beweise vernichtet hat, die sie in ein Verbrechen verwickeln würden.

Jetzt sind die Mädels und Jungs wieder einmal gestrandet. Werden sie einen Ausweg finden? Hoffentlich verlängert Prime Video The Wilds um eine dritte Staffel, damit wir Antworten bekommen können!

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"