Ads
Nachrichten

Spielerbewertungen Fulham vs. Liverpool: Darwin Nunez erhebt Startanspruch, Aleksandar Mitrovic bringt Zweifler zum Schweigen

Ads

Fulham 2 Liverpool 2 (Mitrovic 32′, 72′ Elfmeter | Nunez 64′)

CRAVEN COTTAGE – Liverpool war den größten Teil des Auftaktspiels in der Premier League zweitbester, konnte sich aber dennoch mit einem hart verdienten Punkt vom neu beförderten Fulham absetzen.

Fulham, dreimal aufgestiegen und zweimal abgestiegen in den letzten fünf Jahren, will dieses Jo-Jo-Etikett abschütteln, hätte sich aber kaum einen härteren Start in seine Mission wünschen können, um oben zu bleiben.

„Also, lasst uns Spaß haben!“ erklärte der Vorsitzende von Fulham, Shahid Khan, in seinen Programmnotizen zum Spieltag, wünschte seinen scheidenden Spielern – einschließlich Fabio Carvalho – alles Gute und begrüßte ihre fünf Neuankömmlinge im Craven Cottage.

Und während einer dieser Neuverpflichtungen, Andreas Pereira, der für Fulhams schnellen Start von zentraler Bedeutung war, war es Aleksandar Mitrovic, Stürmer der letzten Saison, der 43 Tore erzielte und innerhalb einer Minute eine glorreiche Chance vergab, indem er sich für die Außenseite des Schuhs entschied, bevor er zusah, wie sein Schuss immer weiter driftete von Alissons langem Pfosten.

Aber die Zweifel, ob er sich in der Premier League einen Namen machen könnte, dauerten ganze 32 Minuten, als Mitrovic Fulham in eine verdiente Führung köpfte, während Liverpools Kapitän Jordan Henderson seinen linken Fuß umklammerte, nachdem er anscheinend von Joao Palhinha gefoult worden war.

Jürgen Klopp sah verärgert aus, aber Fulhams Fans waren im Land der Träume, als ihre Mannschaft ihren Vorteil in der Halbzeit behielt, nachdem Luis Diaz den Pfosten getroffen hatte.

Liverpool hätte in der ersten Halbzeit kaum schlampiger sein können, und nach der Pause brauchte Klopp ganze fünf Minuten, bevor er Darwin Nunez anstelle von Roberto Firmino in die Mannschaft brachte.

Es war Fulham, der jedoch die nächste Chance hatte, wobei Neeskens Kebano Millimeter vom zweiten Tor entfernt war, als sein Schuss die Innenseite des langen Pfostens traf und irgendwie draußen blieb.

Nunez hatte dann die Kühnheit, innerhalb weniger Minuten zwei Streifen auszuprobieren. Der erste, von Marek Rodak gehaltene, scheinbar frustrierte Teamkollege Salah – der es vorgezogen hätte, dass der Uruguayer den Ball reingespielt hätte –, aber beim zweiten Versuch feierte Liverpool den Ausgleich, wobei Nunez den entscheidenden letzten Schliff erzielte.

Obwohl Liverpool den Einsatz erhöhte, war es Fulham, der erneut von der Stelle aus in Führung ging, wobei Mitrovic von Virgil van Dijk gefoult wurde, bevor er den Elfmeter nach Hause schoss.

Das Drama war jedoch noch nicht vorbei, und Liverpool hatte seinen zweiten Ausgleich, als Tim Reams Kopfball Nunez fand, der die einfache Aufgabe hatte, Salah zum Eintippen zu treffen. So blieb es, aber erst nachdem Jordan Henderson in der Nachspielzeit die Latte getroffen hatte, aber insgesamt sorgte es für zwei verlorene Punkte für Liverpool, obwohl es – angesichts ihrer Leistung – eigentlich ein Punktgewinn war.

Fulham-Spielerbewertungen

Marek Rodak – Ich wusste nicht, dass Robertson bei einer starken Parade früh im Abseits stand und wenig tun konnte, um die beiden Tore von Liverpool zu stoppen. 6/10

Kenny Tete – Gebucht nach 17 Minuten für einen späten Zweikampf von Diaz, was bedeutete, dass er für den Rest des Spiels gefährlich lebte. 6/10

Sündigen – Überragende Präsenz in der Abwehr für Fulham, aber ein schlampiger Pass hätte Liverpool fast dabei geholfen, nach einer Stunde den Ausgleich zu erzielen. 6/10

Tim Riem – Ein Fanfavorit, der sich mit Freigabe nach Freigabe nach Freigabe bei der Menge beliebt machte. Schuld an Liverpools zweitem Tor war jedoch der Kopfball zurück zu Nunez. 7/10

Antonie Robinson – Beauftragt, Salah im Auge zu behalten, und erzielte einen wichtigen Kopfball, um (fast) jedem Kapitän der Fantasy Premier League in der ersten Halbzeit den Garaus zu machen. 7/10

Harrison Reed – Zuversichtlich mit dem Ball vorrücken und hatte eine der besten Chancen von Fulham in der ersten Halbzeit, die von Robertson geblockt wurde. 6/10

Joao Palhinha – Neuzugang von Sporting, liebte es, jeden Ball zu köpfieren, der ihm zu nahe kam, und sah, wie ein Versuch Mitte der ersten Halbzeit weit abgefälscht wurde. 8/10

Bobby De Cordova-Reid – Von Beginn an ins Geschehen involviert und Alexander-Arnold auf der rechten Seite gefährlich. 7/10

Andreas Perira – Nach einer Reihe von Leihgaben von Manchester United wechselte Pereira letzten Monat dauerhaft zu Fulham und geht direkt in die Startaufstellung. 8/10

Neeskens Kebano – Peitschte eine gefährliche Flanke ein, als Fulham in der ersten Halbzeit weiter drohte. Dann traf er den Innenpfosten, als er Fulhams Führung fast verdoppelte. 7/10

Aleksandr Mitrovic – Verschwendete eine frühe Chance innerhalb einer Minute, machte aber Wiedergutmachung, als er sich über Alexander-Arnold erhob, um sein Konto für die Saison zu eröffnen und das Dach von Craven Cottage zu heben. 8/10

Untertitel:

Herrenhaus Solomon – Zweite Halbzeit Sub für Kebano. 6/10

Tom Cairney – n/a

Shane Duffy – n/a

Liverpool-Spielerbewertungen

Alsson Becker – Ruhiger Nachmittag und konnte wenig tun, um zu verhindern, dass Fulham mit seinem ersten Torschuss ein Tor erzielte. 6/10

Trent Alexander-Arnold – Ein schlampiger Pass bescherte Mitrovic eine große frühe Chance, und später in der ersten Halbzeit war Fulhams Nr. 9 nicht gewachsen, die Alexander-Arnold in der Luft besiegte, um im ersten Satz zu köpfieren. Verbesserte sich in der zweiten Halbzeit, und seine Flanke half Liverpool, sein zweites Tor zu erzielen. 5/10

Joel Matip – Da Ibrahima Konate verletzt ausfällt, eine Chance für Matip, einen Lauf im Team zu haben. Im Ballbesitz allerdings manchmal schlampig. 6/10

Virgil van Dijk – Während des gesamten Spiels wenig falsch gemacht und an keinem der Tore Schuld. 6/10

Andy Robertson – Blockierte Reeds Bemühungen kurz bevor Mitrovic Fulham die Führung gab. 6/10

Fabinho – In der ersten Halbzeit aus dem Ruder gelaufen, als klar wurde, dass dieses Mittelfeld-Trio nicht funktionierte. 5/10

Jordan Henderson – Ging unter einer Herausforderung von Palhinha zu Boden und hielt seinen linken Fuß fest, als Fulham den ersten Treffer erzielte. Jürgen Klopp war verblüfft über Wiederholungen, die Palhinha auf Hendersons Fuß traten. Hätte fast den Siegtreffer erzielt, als sein Curler in der Nachspielzeit die Latte traf. 5/10

Thiago – Wohl die Wahl von Liverpools Mittelfeldspielern, fand früh seine Reichweite und hätte Diaz in der ersten Halbzeit fast unterstützt. 6/10

Luis Diaz – Vor der Halbzeit traf der Pfosten, als Liverpool nach einem Ausgleich suchte. 5/10

Roberto Firmin – Vor Nunez begann wohl eine Überraschung, die wenig dazu beitrug, seine Chancen zu erhöhen, diesen Platz nach einem ruhigen Spiel zu halten, bevor er zu Beginn der zweiten Halbzeit durch Nunez ersetzt wurde. 4/10

Mohammed Salah – Machte über weite Teile des Spiels eine frustrierte Figur, wurde verständlicherweise ständig am Ball erstickt, kam aber in die Torschützenliste, als Nunez ihn auf einen Teller legte. 6/10

Untertitel:

Darwin Nunez – Eine frühe Einführung in der zweiten Halbzeit, die Firmino ersetzt. Er hätte wohl schießen sollen, als er sich entschied, den Ball über das Tor zu spielen, aber kurz nachdem er einen gehaltenen Schuss gesehen hatte, fand ein zweiter Versuch das Netz, nachdem Tosins Berührung ihn auf Nunez ‚Ferse gespielt hatte. Sah eine Gefahr in die Luft und bekam dann die Unterstützung, als er sie Salah überspielte. Wird sicherlich von hier an beginnen. 8/10

Harvey Elliot – Ersetzte den verletzten Thiago. 6/10

James Milner – Kurz vor der vollen Stunde für Fabinho eingewechselt. 6/10

Fabio Carvalho – On für Diaz, 15 Minuten vor Schluss. Ein herzlicher Empfang von den Fulham-Fans. Kurz nach seiner Einwechslung eine Chance über die Bar abgefeuert. 6/10

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"