Ads
Nachrichten

Spaniens Transit-Maskottchen „Bussi“ begeistert Internet: „Nightmare Fuel“

Ads

Das Internet ist sowohl verblüfft als auch erfreut über das neue Maskottchen der spanischen Verkehrsgesellschaft.

Das Verkehrsunternehmen von Sadabell hat der Welt sein brandneues Maskottchen „Bussi“ vorgestellt, und Social-Media-Nutzer haben ihre Gedanken und Meinungen geteilt.

„Bussi ist das neue Maskottchen der Stadtbusse von #Sabadell. Er möchte den Kleinen den öffentlichen Nahverkehr näherbringen“, heißt es in der Bildunterschrift des Videos, übersetzt von Google Translate.

„Es wurde vom TUS erstellt [Transport Urban Sabadell] Genossenschaft und wurde unter Nutzung der Europäischen Mobilitätswoche präsentiert“, heißt es in dem im Video angezeigten Text über Google Translate. „Es wurde von Ariadna Lara entworfen, einer Illustrationsstudentin an der Escola Illa.“ Escola Illa ist eine Kunstschule in Barcelona, Spanien.

Bussi, neues Maskottchen für spanisches Verkehrsunternehmen
Oben stehen die Vertreter von TUS, Sabadell City Council und Escola Illa mit dem neuen Maskottchen Bussi.
Petit Sabadell

Wie im Video zu sehen ist, tritt Bussi zum ersten Mal öffentlich auf, indem er aus einem Sadadell-Bus steigt und für Fotos posiert. Gemeinsam mit Mitarbeitern versuchten sie, die Menge mit einem choreografierten Tanz zu begeistern. Bussi hat grüne Ohren, Arme und Füße, während ihr Körper eine Vielzahl von Farben mit Linien hat, die einer Karte mit Buslinien ähneln.

Der Tweet, der viral wird, hat über 65.000 Likes und 12.000 Retweets und zitierte Tweets.

Lesen Sie unten die Reaktion des Internets:

„Du könntest dich in einer Million Jahren niemals darauf vorbereiten, was aus diesem Bus kommt“, warnte ein anderer Benutzer im Internet.

„Ich … das könnte wirklich das schlechteste Maskottchen sein, das ich je gesehen habe“, rief ein Benutzer aus.

„Nun, das ist erschreckend“, sagte einer.

„Ich liebe es“, gab ein anderer zu.

Ein User meinte: „Ich würde für bussi sterben.“

„Ihr Busmaskottchen ist eines der Killer-Clowns aus dem Weltall“, betonte einer.

„LIEBE DIESES GRUSELIGE KLEINE MONSTER SO VIEL“, bewunderte ein Benutzer das Maskottchen.

„Das ist entzückend“, wiederholte ein anderer.

„Dieser Clip baut sich einfach weiter auf. Unglaubliche Arbeit hier“, twitterte ein anderer Benutzer.

„Der schiere Schrecken des Kindes, das versucht, sich bei 1:24 zu engagieren, sagt Ihnen alles, was Sie wissen müssen“, sagte einer.

Ein Twitter-Account schrieb über den Tanz des Maskottchens: „Okay, Bussi hat aber ein paar Moves!“

„Die genaue Kombination aus gruselig/süß, die es unmöglich macht, wegzuschauen. Wenn es falsch ist, Bussi zu lieben, möchte ich nicht Recht haben“, erklärte einer.

„Aufgeregt, Bussi zu treffen, der sowohl den Transit fördert als auch Ihre Träume verfolgt“, kommentierte ein anderer.

„LOL, ICH HABE GEKACKT! DER NAME, DIE ART UND WEISE, WIE DER JUNGE HEREINGEKOMMEN UND POSIERT HAT, DIE LANGSAMEN KLAPPEN, WEIL NIEMAND WUSSTE [what the f**k] SIE HABEN SICH ANGESEHEN“, rief einer aus.

Nachrichtenwoche hat Petit_Sabadell um einen Kommentar gebeten.

Nachrichtenwoche hat mehrere Artikel zum Thema Maskottchen veröffentlicht, darunter die 15 Colleges mit den einzigartigsten Maskottchen, ein virales TikTok, das eine Schule dazu veranlasste, die Verwendung eines Maskottchens der amerikanischen Ureinwohner auszusetzen, und wie ein Mitglied der Schulbehörde während einer Sitzung ins Gesicht geschlagen wurde Wiegen Sie das Maskottchen einer High School.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"