Ads
Nachrichten

So sehen Sie England gegen Indien: Wann beginnt das Cricket-Halbfinale der Frauen der Commonwealth Games 2022 auf BBC?

Ads

Weniger als eine Woche, seit die Lionesses mit dem Gewinn der Euro 2022 das Profil des Frauensports in die Stratosphäre katapultiert haben, haben ihre Cricket-Pendants an diesem Wochenende die Möglichkeit, bei den Commonwealth Games einen eigenen großen Titel zu erringen.

England war natürlich bereits 2017 Weltmeister und Anfang dieses Jahres Finalist in Neuseeland unter der Kapitänsrolle von Heather Knight.

Und doch ist dies jetzt ein ganz anderes England. Mit einer Hüftverletzung, die Knight aus den gesamten Spielen scheidet, hat Nat Sciver ein Team, das durch eine Injektion von Jugend gestärkt wurde, bis zum Halbfinale am Samstag in Edgbaston gegen Indien geführt.

Das Vertrauen in die 17-jährigen Alice Capsey und Freya Kemp sowie den 20-jährigen Seemann Issy Wong wurde in einer Gruppenphase zurückgezahlt, in der England drei von drei Spielen gewann, mit Sri Lanka, Südafrika und den meisten rücksichtslos am Donnerstag alle Neuseeland geschlagen.

Indien, das bisher torreichste Team des Turniers, wird ein härterer Test. Auf die Sieger wartet jedoch ein Finale gegen Australien, das im anderen Halbfinale als überwältigender Favorit Neuseeland schlagen wird.

Bereits im April schlugen die Australier England im WM-Finale in Christchurch souverän. Doch das war ein 50-over-Spiel, im Gegensatz zum T20-Format, das in Birmingham gespielt wird.

Und eine englische Elf, die während des gesamten Turniers sechs Spielerinnen unter 25 Jahren hatte, wird niemanden fürchten, wenn sie sich zum Ziel gesetzt haben, als erste Frauenmannschaft Gold bei den Commonwealth Games zu gewinnen.

Wong, der im nahe gelegenen Solihull aufgewachsen ist, sagte: „Es ist eine ernsthafte Gelegenheit – das geht keinem von uns verloren. Es ist jetzt das geschäftliche Ende des Wettbewerbs, also ist es schön, dass wir ein bisschen Form finden. Ich denke, wir sind mit jedem Spiel besser geworden, was erfreulich ist, und hoffentlich können wir so weitermachen.“

Capsey, der Breakout-Star der letztjährigen Hundert, war bisher in jedem Spiel Englands beste Torschützin, obwohl sie erst eine Woche vor Beginn der Spiele ihr internationales Debüt gab.

Gold in Birmingham würde zweifellos auf dem Momentum aufbauen, das die Hundred dem Frauenfußball in diesem Land im vergangenen Sommer verliehen, und würde Capsey, Wong und Kemp sicherlich zu bekannten Namen machen.

Indien muss zunächst in einer Neuauflage des WM-Finales 2017 im Lord’s geschlagen werden. Es ist wahrscheinlich, dass es nur vier Überlebende dieses Spiels in beiden Mannschaften gibt – Sciver und Katherine Brunt aus England sowie Smriti Mandhana und Harmanpreet Kaur aus Indien.

Cricket-Halbfinale der Commonwealth Games 2022

  • Datum: Samstag, 6. August
  • Veranstaltungsort: Edgbaston, Birmingham
  • Mal: 11 Uhr BST für England gegen Indien, 18 Uhr Australien gegen Neuseeland
  • FERNSEHER: Hängt von der BBC-Planung ab, könnte aber auf dem roten Knopf verfügbar sein
  • Liveübertragung: BBC sendet täglich bis zu 11 Streams auf dem BBC iPlayer und der BBC Sport-Website

Indien, das weiß, dass es bei diesen Spielen den Frauenfußball in seinem eigenen Land mit Gold zum Leuchten bringen könnte, zeigte die Gefahr, die es darstellt, wenn es den Seriensieger Australien dazu zwingt, im Eröffnungsspiel tiefer zu graben, als irgendjemand erwartet hatte.

Nachdem sie 154 für acht gepostet hatten, hatten sie die Australier 49 für fünf und 110 für sieben in der Verfolgung, bevor eine brillante ungeschlagene 52 von Ashleigh Gardner sie zu einem Drei-Wicket-Sieg nach Hause schleichen sah.

Mandhana, Shafali Verma und Jemimah Rodrigues sind alle in Form mit dem Schläger und werden Englands Bowler bei den Spielen vor ihre bisher härteste Prüfung stellen.

Doch nachdem sie Neuseeland in ihrem letzten Gruppenspiel auf 71 zu neun beschränkt hat, ist Sciver zuversichtlich, dass ihr Team in diesem Halbfinale den Job erledigen kann. „Wenn wir so gegen irgendein Team bowlen, denke ich, dass wir in einer ziemlich guten Position sein werden“, sagte sie. „Aber Indien hat einige Schläger in etwas besserer Form an der Spitze der Reihenfolge, also wird es wichtig sein, dass wir rauskommen.“

England wird sicherlich das Gefühl haben, an Indien vorbeikommen zu können, um einen wahrscheinlichen Goldmedaillen-Showdown mit Australien zu veranstalten.

Es könnte ein Wochenende werden.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"