Nachrichten

So erhalten Sie Michael Bublé-Tourtickets: Tour-Vorverkauf, UK-Termine und wie Sie 2023-Tickets erhalten

Ads

Michael Bublé hat seine Rückkehr nach Großbritannien mit seinem angekündigt Höhere Welttourneeseine erste Welttournee seit vier Jahren.

Die internationalen Shows sollen 2023 stattfinden und im Oktober in Montreal beginnen und im Mai in Dublin enden.

Der international verehrte Schlagersänger wird seine beliebtesten Hits singen, zusammen mit Songs aus seinem 11. Studioalbum. Höher.

Zum Leidwesen der britischen Fans wird Bublé die Dezember-Etappe seiner Tour in Australien verbringen – wo Ticketinhaber während der festlichen Zeit die legendären Weihnachtslieder erleben können.

„Ich kann es kaum erwarten, wieder in Arenen in ganz Großbritannien zu stehen – es wird ein wahres Arena-Spektakel! Ich bin so aufgeregt, dass die Leute es erleben können“, soll Bublé gesagt haben.

„Viele meiner Fans waren in den letzten 20 Jahren Teil meiner Reise, daher wird es etwas ganz Besonderes, diesen Meilenstein mit allen zusammen zu feiern.“

„Ich möchte mich nur mit ihnen verbinden, sie wegnehmen, etwas Gutes verbreiten“, fügte er hinzu.

Wann gehen Michael Bublé Tickets in den Verkauf?

Bublé-Tickets gehen am Freitag, den 21. Oktober 2022 um 9 Uhr über Ticketmaster in den allgemeinen Verkauf.

Tickets im Vorverkauf gehen 24 Stunden vor dem allgemeinen Verkauf um 9 Uhr am Donnerstag, den 20. Oktober, online. Fans können sich auf der offiziellen Website von Bublé für Vorverkaufskarten anmelden, danach erhalten sie per E-Mail Informationen zum Zugang zum Vorverkauf.

Als zusätzlichen Vorteil haben Mobilfunkkunden von O2 am 19. Oktober um 9:00 Uhr Zugang zu einem O2 Priority Sale.

Wie viel kosten Michael Bublé-Tickets?

Pink News berichtete, dass Tickets 64,70 £ kosten werden, die vollständige Preisliste wurde zum Zeitpunkt des Schreibens jedoch noch nicht auf Ticketmaster veröffentlicht.

Tourdaten von Michael Bublé in Großbritannien und Irland

  • 26. März – London, The O2
  • 21. April – Manchester, AO-Arena
  • 24. April – Leeds, Erste direkte Arena
  • 27. April – Glasgow, SSE Hydro
  • 29. April – Aberdeen, P&J-Arena
  • 1. Mai – Newcastle, Utilita Arena
  • 7. Mai – Nottingham, Motorpoint Arena
  • 10. Mai – Birmingham, Resorts World Arena
  • 13.-14. Mai – Dublin, 3Arena

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"