Ads
Nachrichten

Senkung der Stempelsteuer: Höhe, bei der Hauskäufer SDLT zahlen, soll auf 250.000 £ verdoppelt werden, kündigt Kwasi Kwarteng an

Ads

Die Höhe, auf der Hauskäufer die Stempelsteuer zahlen, soll auf 250.000 £ verdoppelt werden, hatte Bundeskanzler Kwasi Kwarteng bestätigt.

Auf die ersten 250.000 £ einer Immobilie wird keine Stempelsteuer gezahlt, während der Schwellenwert für Erstkäufer von 300.000 £ auf 425.000 £ erhöht wird.

Die Kanzlerin kündigte am Freitagmorgen die Stempelsteuersenkung für England und Nordirland im Minihaushalt an.

Er sagte auch, die Regierung werde den Wert der Immobilie, für die Erstkäufer Erleichterungen beantragen können, von 500.000 £ auf 625.000 £ erhöhen.

Herr Kwarteng sagte, die Maßnahme werde insgesamt mehr als 200.000 Käufer von der Zahlung der Stempelsteuer befreien.

„Wohneigentum ist der häufigste Weg für Menschen, einen Vermögenswert zu besitzen, wodurch sie am Erfolg unserer Wirtschaft und Gesellschaft teilhaben“,

Der Umzug wurde von Experten in Frage gestellt, die angedeutet haben, dass der Umzug die Immobilienpreise in die Höhe treiben und potenzielle Einsparungen zunichte machen könnte.

Der Wohnungsmarktexperte und Einkäufer Henry Pryor sagte zuvor ich Die Senkung der Stempelsteuer war „verrückt“, weil dies bedeuten könnte, dass „die Immobilienpreise um mehr steigen, als die Menschen bei der Stempelsteuer sparen“. Dies geschieht zu einer Zeit, in der die Hypothekenrückzahlungen wahrscheinlich steigen werden, da die Bank of England ihren Leitzins erhöht.

Pryor sagte, dass die Senkung der Stempelsteuer nicht den Bau von mehr Häusern fördern würde, aber einige Menschen ermutigen würde, sich für etwas einzusetzen, von dem sie dann erkennen, dass sie es sich nicht leisten können.

Sarah Coles, Senior Personal Finance Analyst bei Hargreaves Lansdown, sagte auch, das entscheidende Problem auf dem Immobilienmarkt sei ein schwerer Mangel an Wohnraum. Steigende Hypothekenrückzahlungen und steigende Preise, die durch eine Senkung der Stempelsteuer verursacht werden, werden die Begeisterung der Käufer dämpfen, sagte sie.

„Wir wissen aus jüngster Erfahrung, dass eine Stempelsteuerbefreiung die Nachfrage effektiv ankurbelt.“

Diese Geschichte wird aktualisiert.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"