Unterhaltung

„Schwesterfrauen“: Kody Brown plant immer noch den Bau von 5 Häusern am Coyote Pass, obwohl Christine gegangen ist

Ads

Im Schwester Ehefrauen In Staffel 17 verlässt Christine Brown Kody Brown und hat nicht die Absicht, auf dem Grundstück der Familie am Coyote Pass zu bauen. Kody plant jedoch weiterhin, fünf Häuser auf dem Grundstück zu bauen, unabhängig davon, ob Christine dort wohnen wird oder nicht.

Robyn Brown, Meri, Brown, Kody Brown, Christine Brown und Janelle Brown stehen zusammen auf dem Coyote Pass in Flagstaff, Arizona, bei „Sister Wives“.
Die Familie Braun | TLC

Christine verlässt Kody und hat kein Interesse daran, auf dem Coyote Pass zu leben

2018 packte Kody seine vier Frauen und 18 Kinder und zog nach Flagstaff, Arizona. Die Familie Brown kaufte Land in Flagstaff namens Coyote Pass für 880.100 Dollar, um ein großes Einfamilienhaus zu bauen. Seine Frauen schlossen jedoch schnell die Ein-Haus-Idee und die Familie teilte das Anwesen in fünf Abschnitte auf – einen für jede Frau und einen für Kody.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/jgKMYAtH3d4?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Als Christine beschloss, Kody zu verlassen, sagte sie ihren Schwesterfrauen, dass sie nicht die Absicht habe, auf dem Grundstück zu leben. „Ich will nichts mit Coyote Pass zu tun haben“, sagte Christine. „Es ist nicht mein Land. Es ist ihr Land. Und sie können damit machen, was sie wollen“, schloss die sechsfache Mutter.

Kody beabsichtigt immer noch, 5 Häuser auf dem Grundstück zu bauen

In der Folge vom 9. Oktober von Schwester Ehefrauen, Janelle Brown beschließt, in einem Sattelanhänger auf das Anwesen am Coyote Pass zu ziehen, in der Hoffnung, die Familie dazu zu bringen, gemeinsam auf dem Grundstück zu leben.

Eine Karte, die zeigt, wie viel jeder 'Sister Wives'-Star an der Liegenschaft Coyote Pass in Flagstaff, Arizona, besitzt.
Coyote Pass Karte von ‚Sister Wives‘ | TLC

Mit ihrem Mietvertrag ist Janelle im Juni 2021 auf das Grundstück gezogen. Sie hofft, im Winter den ersten Spatenstich für ihr Haus zu machen. Kody ist jedoch nicht begeistert davon, in einem Wohnwagen zu leben.

Trotz seines Pessimismus ist er froh, dass Janelle die Familie vorantreibt. Nachdem Christine ohne Interesse am Leben auf dem Coyote Pass abreist, verrät Kody, dass sich seine Pläne für das Eigentum der Familie nicht geändert haben. Fünf Häuser will er trotzdem bauen.

„Christine geht; das ändert eigentlich nichts an meiner Motivation, fünf Häuser auf den Coyote Pass zu setzen. Meine ganze Motivation, dort fünf Häuser zu haben, wäre, wissen Sie, ein Haus für Janelle, ein Haus für Robyn, ein Haus für Meri, und dann die beiden anderen Grundstücke, Christines Grundstück und mein Grundstück, wäre, damit wir mieten können sie auch aus. Das nennt man einen Vermögenswert, und das hilft uns im Grunde, unseren Ruhestand zu überleben“, sagte Kody.

Christine verkauft ihren Anteil am Coyote Pass an Kody

Nachdem Christine Kody verlassen hatte, die Schwester Ehefrauen Star begann ihr Leben mit ihrer Tochter Truely in Murray, Utah, mit der Absicht, ihren erwachsenen Kindern, ihren Eltern und ihren Enkelkindern näher zu sein.

Da sie kein Interesse daran hatte, in Flagstaff zu leben, verkaufte Christine ihren Anteil an dem Grundstück an ihren Ex-Mann Kody und seine legale Frau Robyn Brown. Sie besaß etwa 17,8 % des Grundstücks, etwa 2,58 Acres.

Christine, Kody, Robyn, Meri und Janelle Brown
„Sister Wives“-Stars Christine, Kody, Robyn, Meri und Janelle Brown | TLC/Discovery Press

Laut den von The Sun erhaltenen Dokumenten des Coconino County Court war Christines Grundstück 300.000 Dollar wert. Christine überschrieb das Stück Land am 28. Juli 2022 für nur 10 US-Dollar an Kody und Robyn.

Für den Coyote Pass gibt es keine Baugenehmigungen, was bedeutet, dass noch niemand mit dem Bau begonnen hat. Vielleicht muss die Familie die Immobilie noch abbezahlen, weshalb sich nichts bewegt hat.

Neue Folgen von Sister Wives Staffel 17 werden sonntags um 22 Uhr EST auf TLC ausgestrahlt.

VERBINDUNG: „Schwesterfrauen“: Kody verlangt von seinen Frauen, dass sie sich wieder dem Patriarchat anpassen und ihm erlauben, die Kontrolle zurückzugewinnen

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"