Ads
Nachrichten

Schnee liegt auf dem Weg, seien Sie also auf den Straßen vorsichtig.

Ads

Am Freitag gab es in Wien eine Mischung aus Schnee und Regen, die die Straßen glatt machen könnte. Am Sonntag besteht die Chance auf ein paar Sonnenstrahlen.

WIEN WIEN WIEN WIEN WIEN WIEN WIEN VI Am Freitag, 26. November, war das Wetter in Wien von einem Adriatief geprägt. Dies bedeutet, dass einerseits mit dem ersten Schneefall gerechnet wird, sich aber Regentropfen untermischen können. Es ist auch möglich, dass gefrierender Regen fällt. Der Wind aus West-Nordwest weht am Freitag laut ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) eher schwach, um am Abend mäßig aufzufrischen. Im Tagesverlauf schwankt die Temperatur zwischen plus und minus einem Grad.

Der Herbst ist dem Winter gewichen. Samstag

, hochgeladen von Robert Trakl Der Start ins Wochenende dürfte düster werden. Der Himmel ist meist von großen, oft tief hängenden Wolken bewölkt. Es kann ab und zu etwas nieseln. Aus Südosten weht eine schwache bis mäßige Brise. Die Temperaturen werden morgens minus 1 Grad und nachmittags plus 2 Grad betragen.

Sonntag

Am Sonntag besteht die Chance auf Sonne – und Schnee. Nachdem der morgendliche Schneefall vorüber ist, scheint die Sonne den ganzen Tag weiter. Außerdem weht ein starker, kalter Westwind. Die Temperaturen werden morgens um 1 Grad und nachmittags bis zu 3 Grad betragen.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Carla und Rita sind in einen Giraffenpark umgezogen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"