Ads
Nachrichten

Sarah Jessica Parker: Nennen Sie mich nicht „mutig“, weil ich graue Haare habe

Ads

Mehr zu: sarah jessica parker „And Just Like That“ Staffel 2 Storyline beinhaltet Samanthas Charakter Kathy Najimy unterstützt Kim Cattrall gegenüber Co-Star Sarah Jessica Parker inmitten einer Fehde Sarah Jessica Parker spricht Kim Cattralls Fehde an: „Es ist sehr schmerzhaft“ Sarah Jessica Parker hasn Ich habe seit den Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe nicht mehr mit Chris Noth gesprochen

Sarah Jessica Parker betont nicht, dass sie älter wird.

„Ich verstehe einfach nicht, warum ich so viel Zeit damit verbringen soll, darüber nachzudenken“, sagte die 57-jährige „Sex and the City“-Schauspielerin kürzlich gegenüber Allure.

„Es ist nicht so, dass ich absichtlich abweisend oder wahnhaft bin. Aber ich denke nicht wirklich darüber nach. Es wurde viel mehr am Rande über meine Zeit auf Erden geredet, als ich selbst damit verbracht habe, darüber nachzudenken.“

Das gilt insbesondere für SJPs silbersträhniges Haar, das letzten Sommer die Schlagzeilen beherrschte, nachdem sie in NYC beim Essen im Freien fotografiert wurde.

„Es wurden monatelange Gespräche darüber, wie mutig ich bin, graue Haare zu haben“, sagte sie der Veröffentlichung. „Ich dachte, bitte applaudieren Sie dem Mut eines anderen zu etwas!“

Die Salz-und-Pfeffer-Strähnen von SJP wurden letzten Sommer zu einem heißen Thema.GC Images

Die Kommentare, die Parker erhielt, waren besonders neugierig, wenn man bedenkt, dass sie zum Zeitpunkt der Aufnahme der Fotos mit ihrem Kumpel Andy Cohen unterwegs war.

„Andy hat einen vollen Kopf mit wunderschönen grauen Haaren. Aber niemand erwähnte ihn, der direkt neben mir saß“, sagte sie. „Keine Seele.“

Der „Watch What Happens Live“-Moderator, 54, verteidigte seinen Freund damals gegen die „frauenfeindlichen“ Kommentare.

„Alle Artikel waren ‚Sarah Jessica Parker, sie wird grau‘ und ‚Sie sieht alt aus‘, und es war Wahnsinn“, sagte er während eines Auftritts in „The Drew Barrymore Show“.

Parkers Kumpel Andy Cohen steht immer hinter ihr. Getty Images

Darüber hinaus will SJP, die nach einer „And Just Like That“-Episode, in der ihre Figur Carrie Bradshaw die Praxis eines plastischen Chirurgen besucht, ähnliche Rückmeldungen über ihren „Mut“ erhalten hat, die Uhr nicht zurückdrehen, selbst wenn sie es tut konnte dies tun, ohne unters Messer zu gehen.

„Was ist der Punkt? Ich … interessiere mich einfach nicht genug“, sagte sie Locken. „Wenn ich aus der Tür gehe, möchte ich mich in Ordnung fühlen – nach meinen Maßstäben … Ich bin nicht ohne Eitelkeit. Ich schätze, ich kümmere mich einfach nicht genug um die Meinung aller anderen.“

Mirandas (Cynthia Nixon) graue Haare werden in einer frühen Szene aus „And Just Like That“ von Craig Blankenhorn zum Gesprächsthema

Das ist mehr oder weniger die Botschaft, die Nakoya Yancey, die Leiterin der Haarabteilung von „And Just Like That“, mit Mirandas (Cynthia Nixon) silbernem Bob in der Show aussenden wollte.

„Sie wollte ihr Grau umarmen … um zu sagen: ‚Das bin ich. Komm damit klar; es macht mich zu einer Frau“, sagte Yancey Anfang dieses Jahres gegenüber Page Six Style.

Zu den „beleidigenden“ und „oberflächlichen“ Kommentaren, die sich an die Hauptdarsteller richteten, fügte sie hinzu: „Ich habe das Gefühl, dass diese Leute unrealistisch sind. Jeder altert … Du wirst [go] grau; das ist einfach die Realität.“

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"