Ads
Gesundheit

Russland beschuldigt Ukrainer der schwarzen Magie, da „nazi satanisches Siegel“ am Kampfposten gefunden wurde

Ads

Eine russische Propagandastelle hat behauptet, dass ukrainische Soldaten schwarze Zaubersprüche ausführen, nachdem sie sich hinter feindlichen Linien an einer mit einem „satanischen Siegel“ bedeckten Wand gemeldet haben.

Die staatliche Nachrichtenagentur RIA zeigte Fotos, die angeblich die Insignien des ausgeblasenen ukrainischen Artilleriehauptquartiers in der Nähe des Dorfes Trekhizbenka zeigten.

Sie zitieren einen „Experten“ mit der Aussage, dass das Symbol, das aus dem durch Kritzeleien modifizierten Zeichen der Anarchie zu bestehen scheint, eine Mischung aus Nazismus und Okkultismus darstellt, berichtet der Daily Mirror.

Ekaterina Dais sagte gegenüber RIA: „Dies ist ein magisches Siegel (Symbol), das aus vielen sich kreuzenden Linien besteht.

„Was es bedeutet, ist schwer zu sagen, darin sieht man sowohl das umgekehrte Zeichen der Anarchie als auch einen Teil des „SS“ -Zeichens, den Runen-Zick, der im äußersten linken Sektor des Kreises deutlich sichtbar ist, und der hebräische Buchstabe „zain“, geschrieben auf Deutsch, was ein Schwert oder eine Waffe bedeutet.“

Die angebliche Expertin Ekaterina Dais sagte der staatlichen Nachrichtenagentur RIA, dass das Symbol eine Mischung aus Nazismus und Okkultismus zeige (Bild: Telegram).

Auch das Zeichnen des Siegels in einer durchgehenden Handbewegung wies auf seine „okkulte Natur“ hin, so der angebliche Experte.

RIA fügte hinzu, dass Mörser auf ukrainischer Seite versucht hätten, ihre Waffen zu „weihen“ und ein schriftliches Dokument mit Blut zu beschmieren, was sie als Versuch bezeichneten, einen Pakt mit einem Dämon zu schließen.

Dais machte auf das Wort „Zain“ aufmerksam, das grob unter das Symbol gekritzelt war, das ihrer Meinung nach im hebräischen Alphabet „Schwert“ bedeutet.

Es wurde auch vermutet, dass die Ukrainer Waffen „geweiht“ und ein Dokument mit Blut beschmiert hätten (Bild: Telegram)

Melden Sie sich für die neuesten Nachrichten und Geschichten aus der ganzen Welt vom Daily Star für unseren Newsletter an, indem Sie hier klicken.

Sie fügte hinzu: „Vielleicht führten die Autoren des Zaubers Rituale durch, um Waffen zu stärken, oder ‚bitteten‘ darum, ihnen mehr Waffen zu schicken.“

Die Behauptung des SS-Zeichens scheint der jüngste Versuch Russlands zu sein, Vergleiche zwischen der Zelenksyj-Regierung und dem Regime Nazideutschlands zu ziehen, wobei Putin die „Entnazifizierung“ zu Beginn als Hauptziel seiner Militärkampagne bezeichnete.

Es kommt, als Kreml-Bosse eine massive Propagandakampagne gestartet haben, um Unterstützung für den Krieg zu sammeln.

Obwohl Instagram in Russland offiziell verboten wurde, hat sich eine Gruppe junger russischer Frauen auf die Plattform begeben, um glamouröse Fotos und Filme von sich selbst zu posten – oft in Vintage-Krankenschwesterkostümen.

Ein Propagandaclip, der in russischen sozialen Medien kursiert, zeigt die Frauen in ihren Outfits, die Osterkuchen an eine kleine Gruppe von Soldaten verteilen.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"