Ads
Unterhaltung

RM von BTS scherzte, dass er nach einer Erlaubnis, auf einem Bühnenkonzert zu tanzen, „im Begriff sei zu sterben“.

Ads

Nach einem Permission to Dance on Stage-Konzert ging RM zu V Live, um mit ARMYs zu plaudern. Hier ist, was wir darüber gelernt haben, wie sich RM nach BTS-Konzerten entspannt.

RM ist der Anführer von BTS

Der Künstler RM von BTS nimmt an den 64. jährlichen GRAMMY Awards teil | Kevin Mazur/Getty Images für The Recording Academy

RM ist als Mitglied der BTS-Rapline bekannt und tritt auch als Anführer der Gruppe und inoffizieller Übersetzer auf. Er veröffentlichte auch Solo-Songs, darunter eine Remix-Version von „Old Town Road“ mit Lil Nas X, „Seoul Town Road“.

Wie die meisten BTS-Mitglieder ist RM einer der Songwriter hinter den Alben der K-Pop-Gruppe. Das gilt insbesondere für die Veröffentlichung 2021 Sei (Deluxe Edition)in der RM bei den meisten Originalsongs eine Songwriting- oder Produzentenrolle hatte.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/M9Uy0opVF3s?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

RM von BTS sagte, er habe das Gefühl, nach einem Permission to Dance on Stage-Konzert „dem Tod nahe“ zu sein

Abgesehen davon, dass sie ARMYs bei Konzerten und Live-Events sehen, gehen die BTS-Mitglieder manchmal zu V Live, um Video-Chats zu veranstalten. Komplett mit einem Hoodie und einer Snackpause begann RM seinen Live-Stream – und informierte die Fans über seine Abenteuer bei den Grammy Awards und den Permission to Dance on Stage-Konzerten.

Eines der ersten Dinge, die er tat, war, sich für sein Erscheinen zu entschuldigen. Insbesondere erwähnte der Rapper sein Bühnen-Make-up, das „alles verschmiert“ war. Er erklärte, dass er müde sei und vorhabe, bald schlafen zu gehen.

„Hallo Leute! Direkt nach dem Konzert. Ich sterbe gleich“, sagte er auf Englisch, gefolgt von einer Erklärung auf Koreanisch: „Mein Hals ist gerade in einem schlechten Zustand. Wie spät ist es in Korea? In Korea ist es 15:40 Uhr.“

RM informiert die Fans sogar über seine Post-Konzert-Routine mit seinem individuellen Instagram-Konto. (Jedes BTS-Mitglied erstellte im Dezember 2021 sein eigenes öffentliches Profil und gewann dadurch Millionen von Followern.) Nach den Permission to Dance on Stage-Konzerten am 8. und 10. März machte sich RM auf die Suche nach Pokémon Bread.

„Es hat so viel Spaß gemacht“, schrieb RM laut einer Übersetzung von Koreaboo in seiner Geschichte. „Die heutige Razzia war ein Fehlschlag. Bis übermorgen!“

Sogar während seines April V Live erwähnte dieser Künstler seine Pokémon-Sammlung. Obwohl er es nicht bei sich hatte, sagte der Rapper, er beabsichtige, den Fans sein neuestes Hobby zu zeigen. Der Künstler war damit beschäftigt, sich auf die neuesten Permission to Dance on Stage-Konzerte vorzubereiten.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/CuklIb9d3fI?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Andere BTS-Mitglieder informieren ARMYs über ihre neuesten Abenteuer über V Live

Neben dem Chatten auf Weverse, dem Aktualisieren von Fans auf Twitter und dem Posten von Bildern auf Instagram verbinden sich die BTS-Mitglieder oft mit ARMYs auf V Live. Jin wurde bekannt für seine Live-Stream-Serie Eat Jin – ein Segment im Mukbang-Stil mit dem ältesten Mitglied der K-Pop-Gruppe.

Suga erschien auf einem V Live nach der Veröffentlichung von „That That“. Er bot Einblicke in seinen Songwriting-Prozess sowie seine Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem „Gangnam Style“-Künstler Psy.

VERBUNDEN: Dass RM bei seinem eigenen Konzert „Entschuldigung für die Störung“ sagt, beweist, wie süß dieses BTS-Mitglied ist

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"